8,0 zur Begrüßung


7komma7Am Donnerstag hat der zweite Teil Bitterwasser mit einer etwas überlangen Reise angefangen. In Frankfurt gab es Schnee, auweh. Erst nicht einsteigen, dann doch, am Gate ewig aufs Enteisen warten, losrollen, die erste Piste zu, los zur nächsten Piste, auch die zu, abstellen am Vorfeld, warten aufs Schneeräumen, Flugplatz wieder offen, warten auf neuerliche Enteisen. Sechs Stunden im Flieger hocken bis es losgeht, dann nochmal neuen Stunden und dann wieder einige Schritte an der frischen Luft bei 35 Grad im Schatten rumlaufen … :cwy:

Meinen Koffer hatte ich ja in Bitterwasser gelassen. Aber es musste doch ein Koffer mit, jede Menge Ersatzteile werden hier gebraucht, vom Funk bis zur Sollbruchstelle. Die Flugzeuge fliegen hier ein vielfaches an Stunden im Vergleich zu Europa, der Ersatzteilverbrauch ist entsprechend.

Lustig ist es das fast immer gleiche Prozedere in Frankfurt vor dem Abflug. Wenn sich mal zwei segelfliegende Namibiaurlauber gefunden haben, weil sie sich schon mal wo gesehen haben oder so, fangen die natürlich gleich übers Segelfliegen zu schwätzen an. Wenn man mit offenen Ohren durch den Abflugbereich geht, findet man die beiden und stellt sich dazu, die Gruppe wird dann immer größer und wir waren am Ende zu viert.  :tee:

Die “Zwei” die sich diesmal in Frankfurt gefunden haben, waren mein Co-Pilot für die ersten fünf Tage, Bert Pachner aus Zell am See und ich. Heute haben wir dann nach Mittag einen Akklimatisierungsflug gemacht. Statt dem Willkommens-Trunk, haben wir noch im Motorabkühlen einen 8,0 m/s integrierten Willkommens-Bart bekommen. Der restliche Tag war gut, aber nicht mehr mit solchen Werten! :biggrin: [sis-at]

3 Antworten auf 8,0 zur Begrüßung

  1. Hallo Christian, möchte mich für die nächsten Weihnachten schon jetzt anmelden! Würdest mich mitnehmen nach Bitterwasser?
    Würde eine Flieger charten wollen, meine DG 600 lass ich zu Hause.
    Gruß Albert

  2. Dies wäre eine verbindliche Zusage.
    Gruß Albert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: