Mail:   neu Registrieren!
Passwort vergessen?
Pwd:
 










 
11.03.2005Jeppesen-Segelflugkarte ohne Landewiesen (SIP) 

"Die Luft ist völlig ungefährlich. Das einzig gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright). Die letzten Wochen habe ich mit Hochdruck die Koordinaten der SIP aufgearbeitet, um rechtzeitig für den Druck der Jeppesen-Segelflugkarte fertig zu sein. Eine zusätzliche Gefahr fürs Fliegen ist scheinbar unser Rechtssystem. Bin etwas frustig, da es scheinbar nicht ausreicht mit viel Kleingedrucktem die Verwendung von Landewieseninformationen zu erklären.



Dabei hätte es mit dieser Karte endlich ein umfassendes Werkzeug für uns Segelflieger gegeben. Das Relief ist gut, Lufträume mit Ansprechpartnern, die Höhenangaben in Meter und Fuss. Ein wesentlicher Teil und Sicherheitsgewinn für das Fliegen im Gebirge fehlt weiterhin. Jeppesen wird die Karte auf der Aero offiziell vorstellen. Dort könnt ihr eure Ansicht und Meinung deponieren.



Da ich bereits Bestellungen entgegengenommen habe, aber der versprochene Inhalt nicht geliefert werden kann, bin ich nicht böse über ein kurzes Stornierungsmail [chynek@gmx.at]. Im Vergleich zur offiziellen ICAO-Karte ist die Jeppesen-Segelflugkarte für € 10,20 aber ein hundertprozentiger Fortschritt und eine echte Alternative! [Karte im Shop]


Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 

 
Kommentare zum Thema
(max. 500 Zeichen, davon frei)

   
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
 

Naviter News
20.07 Element Alto is ready!
09.06 Time table for your flight with SeeYou 8.3
20.02 Flytec Connect 1 > Oudie 4 Exchange program
16.12 Oudie tops the world in 2016
19.09 Naviter acquires Flytec products