Mail:   neu Registrieren!
Passwort vergessen?
Pwd:
 










 
31.12.2002Wiener-ROL
 

Die Wiener Rangordnungsliste ist im Menü unter ROL zu finden [Wiener-ROL] und im Terminkalender sind einige deutsche und italienische Wettbewerbe dazugekommen.

Quelle: Thomas Hynek (CC)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

31.12.2002Probleme mit Javascript Menue 
 

Einige wenige haben Probleme mit dem Javascript-Menü der streckenflug.at. Eine Meldung aus der Schweiz dazu: "Gestern habe ich die Symantec Personal Firewall 2003 installiert. Was glaubst Du ist dann passiert? Das Javascript Menue Deiner Homepage funktioniert nun auch zu Hause wieder tadellos!" Vielleicht kann diese Meldung von euch noch jemand bestätigen!

Quelle: solo
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

   
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
30.12.2002Weihnachtsferien 
 

Auch die streckenflug.at muss mal Ferien machen und so sind wir nach Rom gefahren:

Quelle: Christian & Heike (DD & DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

24.12.2002eine kleine 'naja' Weihnachstgeschichte 
 

1981 bei einem Fliegerlager im Juli. Von Niederöblarn aus startete unser Vereinskollege Josef T. zu einen Streckenflug auf dem Club-Astir II des FRA Wiener Neustadt. Bei Schwarzach-St.Veit wurde die Thermik immer schlechter und er flog jeden Hang und jede Waldlichtung aus. Oberhalb der Ortschaft tauchte er mit Überfahrt zum Hang und konnte dabei eine innerhalb der Lichtung befindliche Materialseilbahn nicht erkennen. Prompt machte das Flugzeug einen Dreher. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, haben nach dem Seil bruchreife Äste eines dürren Baumes die wesentliche Energie des Sturzes abgefangen. Dieser Baum steht an der Oberkante eines extrem steilen, felsigen Hanges; zwischen den Baumstämmen sieht man, dass nur zwei Meter genügt hätten, um ins "Freie" zu stürzen... Möglicherweise hat auch der Stacheldrahtzaun, der das liebe Vieh vom Absturz über erwähnten Hang bewahren sollte, einen Teil der Energie vernichtet. Was man nicht so gut sieht: Die Rumfspitze steckt ca einen halben Meter in der extrem weichen Erde und das Cockpit ist in der Mitte auseinandergebrochen. Der Flieger kippte sodann nach hinten, sodaß der Pilot rücklings zu liegen kam. Wäre da nicht die Heuhütte, an die der Rumpf sich wie ein Paar Schi angelehnt hat, so wäre der Pilot mit Sicherheit erdrückt worden. Der Rumpf ist glücklicherweise nicht durchgebrochen; was man auf dem Bild nicht sieht; es waren vielleicht noch 10 cm Rumpflaminat , die das verhindert haben. So gab es immerhin einen Spalt von ca 30 cm zwischen Cockpitrand und Erdboden. Und jetzt kommt´s: Der Pilot hatte folgende Verletzungen: Am Knie eine Prellung, weil er sich damit den Arm ins Gesicht schlug, was ihm ein blaues Auge eintrug. Der (burgenländische) Kopf hat´s zwar ausgehalten, aber der Arm ist dabei gebrochen. Für die Knochenbruchspezialisten vom Krankenhaus Schwarzach (gleich unterhalb der Absturzstelle) im wahrsten Sinn des Wortes ein Klacks. Dann war da noch eine Schürfwunde am Hinterkopf von der Alu-Kopfstütze. Sonst nichts- nicht einmal ein Schock (er kann sich noch an alle Einzelheiten des Sturzes in Zeitlupe erinnern). Josef ist selbst aus der Erde gekrochen und Richtung Tal gegangen. Die Feuerwehr ist mit Getöse ihm entgegen und an ihm vorbeigerast, weil die nicht erkannten, dass er irgendwie verletzt war. Das Ganze passt zwar nicht zur Jahreszeit, aber zum Thema Weihnachtsengel... [Foto]

Quelle: Martin Schima
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

21.12.2002Europa ohne Grenzen, Segelflug in Europa
 

Erweiterte Beratung des Vorstandes der DAeC-Segelflugkommission mit europäischen Delegierten der IGC und Vertretern der EGU zum Thema "Europa ohne Grenzen, Segelflug in Europa" am 3. November 2002 im Hotel Steglitz International, Berlin [Ergebnisprotokoll] [Positionspaier] [Präsentationsfolien vom DAEC]

Quelle: H. Pirker
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

20.12.2002Bauplan 
 

Wie man mit einfachen Mitteln einen Selbststarter bauen kann zeigt euch dieser [Bauplan] BITTE NICHT NACHMACHEN!!!

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.12.2002300er-Formation 
 

Mir ist schon klar, für Segelflieger ist es unverständlich mit einem Stoffetzen aus einem funktionierenden Flugzeug auszusteigen, aber so eine 300-Mann-Formation hat schon was. Am 12. Dezember wurde der neue Weltrekord aufgestellt. Wieviel Planung dahintersteckt, könnt ihr euch hier ansehen [300-way]

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.12.2002Nachtrag zum Neuseeland-Tiefflug 
 

Infos von Marcus Neubronner:
Vielleicht noch eine kurze interessante Info zu dem Neuseelandflug. Ich bin momentan in Auckland und an dem besagten Samstag hatten wir 30 Knoten Westwind (konstant) mit Böen bis zu 40 Knoten. Die Westküste, an der der Flug entlang ging, besteht aus ca. 200m hohen Klippen. Vor diesen Klippen liegen 3000km offenes Meer. Entlang diesen Klippen dürfte der Flug kein grösseres Problem gewesen sein, allerdings an den Buchten und Mündungen, die überquert werden mussten, sah es schon so aus, als ob der Kamerad ein paar Mal bedenklich tief kam. Viele Grüsse, Marcus.

Quelle: Marcus Neubronner
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

18.12.2002Neuseeland-Tiefflug 
 

Habe ja keine Ahnung wie die Küste bei Aukland so aussieht und ob man dort am Strand landen kann. Ein Flug vom 14. Dezember mit einer ASW20 [Flugweg] Einige Eindrücke zum Flugweg [muriwai piha]

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

16.12.2002Unfallversicherung
 

Manchen ist es noch immer nicht bekannt, bei den meisten Unfallversicherungen ist das Flugrisiko ausgenommen. Prüft mal eure Polizzen!!! Über die BSO (die Aeroclubvereine sind dort Mitglied) gibt es eine Unfallversicherung die den Flugsport inkludiert um € 5,45 im Jahr. Dafür gibt es € 3.640,- beim Todesfall, € 72.680,- bei dauernder Invalidität und bis € 1.460,- für Unfall-, Heil- und Bergungskosten. Mehr Infos bei der BSO-Info-Hotline Wolfgang Held 02236-53086-0.

Quelle: Hans Hynek
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

13.12.2002IPaq 3950 bei Hofer
 

Hoferwerbung auf der streckenflug.at? Für alle die noch oberflächiger als ich Werbung lesen ein Hinweis. Ab dem 19.12. gibt es dort zum super Preis den IPaq 3950 um € 499,-. Ich würde allerdings gleich in der Früh hingehen, da solche Angebote meist schnell ausverkauft sind. [nächste Woche mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.12.2002Weltklasse-WM 2003 
 

Da die Weltklasseweltmeisterschaft (PW5-Klasse) von den Neuseeländern abgesagt wurde, hat nun die IGC (Internationale Segelflugkommission der FAI) beschlossen, das Angebot der Slowakei zu akzeptieren, die Weltklasse-WM zum selben Zeitpunkt und am selben Ort wie die 3. Junioren-WM, nämlich in NITRA, Slowakei abzuhalten. [wjgc2003]
Von der PW5 und 6 hat man ja schon einiges gehört, aber es gibt auch noch PW7, 8 und 9 [PW-Aircraft]

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.12.2002Steirischer Segelfliegertag
 

Am 18. Jänner findet in Niederöblarn der Steirische Segelfliegertag mit diversen Vorträgen statt [Einladung]

Quelle: Michael Gaisbacher
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

11.12.2002Frequenznutzungsbeiträge in Deutschland
 

Der DAeC empfiehlt seinen Mitgliedern die Einlegung des Widerspruchs gegen die TKG-Beitragsbescheide für die Jahre 1998 und 1999 [Frequenznutzungsbeiträge] [Hintergründe]

Quelle: DAEC-Newsletter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

10.12.2002Erkundungsflug nach Mendoza 
 

Nicht jeder Flug von Klaus Ohlmann ist gleich ein neuer Rekord, aber welcher Aufwand dahinter steckt zeigt euch ein wenig der folgende Bericht [Erkundungsflug nach Mendoza] Dieser Bericht und noch andere Infos und News findet ihr auf [mountain-wave-project]

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.12.2002Weltumsegelung (Geldbeschaffung oder ernsthaftes Projekt?) 
 

Woman pilot aiming to be first to circle the globe in a glider: A woman is hoping to set a world record by becoming the first person to fly around the world in a glider. Czech pilot Hana Zejdova hopes to circumnavigate the globe by starting from 12 miles above ground level. The two-seater Zephyr glider is expected to weigh around two tones and have a 147-foot wingspan. Ms Zejdova told press in her home town of Prague that she wanted to attempt the record in three years time. The £8.2 million project aims to beat a number of current flying records in the glider category. Nobody has so far flown a glider above eight miles high or flown one non-stop for longer than 907 miles. Zejdova added: "By 2005 we have to make sure we are completely prepared and trained. Then it will just be a matter of waiting for the perfect day to come along. "Gliding requires the right weather conditions, and for a flights such as this it is possible the perfect day may come just once in the year." Zejdova's father, Vladimir Zejda, said they were hoping to beat other pilots such as American Steve Fossett to the record. [Quelle]

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.12.2002Fa. Schlögel 
 

Wir freuen uns natürlich immer wenn wir euch einen neuen Sponsor vorstellen können. Andreas Schlögel ist für seine guten und schnellen Flugzeugreparaturen bekannt [sie auch Diskussion im Forum] Mehr über seine Arbeit erfahrt ihr unter [www.flugzeugreparatur.at]

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

05.12.2002Typenzulassung LAK 17a in Österreich  
 

Die LAK 17a ist seit 28.11.2002 in Österreich Typenzugelassen! [mehr zur LAK 17a]

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.12.2002Stellenangebot Österr.Aeroclub 
 

Der Österreichische Aero Club sucht MitarbeiterIn als Karenzvertretung (20 Std. Woche) für administrative Tätigkeit in der Verwaltung der Flugsparte Segelflug.
Voraussetzung: Büroerfahrung, PC-Kenntnisse, Englisch
Arbeitsbeginn: sofort; Arbeitszeit: Mo - FR 8:00 - 12:00 Uhr Interessenten melden sich beim ÖaeC, Fr. Fallmann unter 01/5051028-74

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

[ALLE] [2017] [2016] [2015] [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006] [2005] [2004] [2003] [2002] [2001] [2000] [1999]
 

Naviter News
20.07 Element Alto is ready!
09.06 Time table for your flight with SeeYou 8.3
20.02 Flytec Connect 1 > Oudie 4 Exchange program
16.12 Oudie tops the world in 2016
19.09 Naviter acquires Flytec products