Mail:   neu Registrieren!
Passwort vergessen?
Pwd:
 










 
31.12.2004soaring snowboard 

Was man im Laden nicht so alles findet, z.B. Snowboards mit Segelflugzeugmotiv. Ich würde ja sagen es ist eine B4, aber vielleicht auch ein Pirat. Aber wo kommt die eigenwillige Düse her?

Quelle: Heike (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

   
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
30.12.2004Neue Karten für Segelflieger (SIP) 
 

Anfang Dezember wurde von der Fa. Jeppesen eine Segelflugkarte vorgestellt. Ich konnte bei der Präsentation dabei sein und hatte einen sehr positiven Eindruck. Was aber wäre eine Segelflugkarte für die Alpen ohne Landewieseninformationen? So wird es eine Zusammenarbeit zwischen der Fa. Jeppesen und streckenflug.at, mit den Informationen aus der SIP geben! Die Karte kann voraussichtlich ab Mitte April über streckenflug.at in Österreich bezogen werden.


Jeppesen Pressemitteilung: Die Firma Jeppesen GmbH ist vor allem durch ihren weltweiten Kartenservice, das Bottlang Airfield Manual und als Lieferant von Luftraumdaten bekannt. Nun gibt es von Jeppesen erstmals ein auf die Bedürfnisse des Segelflugs zugeschnittenes Produkt. Auf Basis der VFR+GPS-Kartenserie im Maßstab 1:500.000 werden ab kommenden Frühjahr Karten mit metrischen Höhenangaben, Segelflugsektoren und vollständigen Informationen zu Segelfluggeländen erhältlich sein. [mehr]

Quelle: Christian (DD) & Jeppesen GmbH
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

29.12.200413 Tage = 9 x 1000km 
 

Bostjan Pristavec muss Kondition haben - 9 Tausender in 13 Tagen, davon die ersten 6 in 7 Tagen! OLC im Dezember 2004: [08. 1195km] [09. 1238km] [10. 1229km] [11. 560km] [12. 1284km] [13. 1098km] [14. 1122km] [16. 855km] [17. 1251km] [18. 651km] [19. 1087km] [20. 1038km] und danach "nur noch" jeden Tag 6-800km.

Quelle: Erich (EE)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 7
 

28.12.2004Gesetzesnovellen
 

Auf [ris.bka.gv.at] unter Rechtsinformationssystem - Begutachtungsentwürfe - Suchwort = Luftfahrt, findet man:
- Luftfahrtgesetz - Novelle 2004 [Entwurf] [Materialien]
- Zivilluftfahrzeug- und Luftfahrtgerät-Verordnung 2005 [Begutachtung] [Materialien]
- Zivilluftfahrzeug-Lärmzulässigkeitsverordnung 2005 [Entwurf] [Anlage A-E] [Materialien]
Welche Auswirkungen es hat, ist mir unbekannt. Gerüchte sprechen vom Lärmzeugnis für Turbos, Feuerlöscher im Cockpit von Eigenstartern, bis zum ErsteHilfeKasten im Segelflugzeug. Vielleicht hat ja in den nächsten Tagen jemand von Euch Zeit es rauszuarbeiten!

Quelle: Hans Hynek
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.12.2004H304S-Cockpit

Das Cockpit der 304s wird in Zusammenarbeit mit einem Ergonomieexperten [Jiri Spanihel] entwickelt. Entwürfe wie man sie eigentlich aus der Automobilindustrie kennt, findet ihr unter [hph.cz]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

27.12.2004FLARM auch in Deutschland zulässig

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat in einem Schreiben an FLARM Technology die Zulässigkeit von FLARM zum Gebrauch in der Luft erklärt. Damit stehen einer weiteren Verbreitung in Deutschland keine rechtlichen Hindernisse mehr im Weg. In Deutschland wird FLARM auf derselben Frequenz operieren wie in anderen Ländern Europas. Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) hat in einem anderen Schreiben festgehalten, dass Kollisionswarngeräte für Segelflugzeuge und Motorsegler eine Unterstützung für Piloten unter Sichtflugbedingungen darstellen. Das LBA hält die Entwicklung von FLARM für einen begrüssenswerten Ansatz, das Risiko von Kollisionen im Segelflug zu reduzieren. Der Verein FLARM Technology freut sich über die Zulässigkeit in Deutschland ausserordentlich und bedankt sich bei den Behörden für die in jeder Hinsicht sehr kompetente und effiziente Arbeit. Mit der Zulässigkeit in Deutschland werden bislang konditionale Bestellungen nun wirksam. Die so bestellten Geräte werden im Verlauf von März/April 2005 ausgeliefert.

Quelle: FLARM Technology
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

26.12.2004Der längste F-Schlepp der Welt 

Der längste F-Schlepp der Welt ist noch immer unterwegs. Lange Zeit sind sie in Assuan/Ägypten festgesteckt und es mussten viele Anstrengungen unternommen werden um Fluggenehmigungen zu erhalten.Inzwischen sind sie im Sudan. Es ist schon spannend die Geschichte über ihren Newsletter zu verfolgen! [f-schlepp.de] Nachtrag: Das Gespann musste wegen Motorproblemen am 23. bei einem Strohhüttendorf notlanden. Die Wilga konnte dann wieder starten und zu einem Flughafen fliegen. Dort wurden wie sie als "Agenten" festgehalten. Bin schon gespannt wie es weitergeht! [Newsarchiv]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

25.12.2004neues Display 

Die nächste Version (aktuell bestellte Geräte) von FLARM und dem externen Display werden eine Anzeige für "above" und "below" haben. Dafür ist ein Redesign der Frontplatte des externen Displays notwendig. Bis1.1.2005 könnt ihr noch Vorschläge dafür bringen und auch ein Display gewinnen! [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

24.12.2004Frohe Weihnachten 


Euch allen frohe Weihnachten!

Heute Ruhetag ;-)

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

23.12.2004Worldwide Soaring Turnpoint Exchange 
 

Der [Worldwide Soaring Turnpoint Exchange] und [Worldwide Special Use Airspace] von John Leibacher hat neue Link-Adressen. Es handelt sich dabei um die reichhaltigste Wendepunktsammlung für den Segelflug allgemein und für zentrale Wettbewerbe.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

22.12.2004LBA erteilt Zulassung für weltweit erstes Segelflugzeug-Gesamt-Rettungssystem 

Nach 10 Jahren Entwicklung und Erprobung hat das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) für das weltweit erste Segelflugzeug-Gesamt-Rettungssystem, das Streifeneder-MVEN GRS RADA, die Zulassung erteilt. Das Luftfahrt-Bundesamt lässt das Gesamt-Rettungssystem für den Einbau in Segelflugzeuge und Motorsegler bis 525 kg Abflugmasse und höchstzulässiger Fluggeschwindigkeit bis 300 km/h zu, sofern diese Flugzeuge ihrerseits die ergänzenden Lufttüchtigkeits-Anforderungen für den Einbau solcher Systeme zellenseitig erfüllen. Eine entsprechende Anpassung der Segelflugzeuge durch die Hersteller ist erforderlich... [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 16
 

21.12.2004Clubklassestaatsmeisterschaften 2005

Die Seite für die Clubklassestaatsmeisterschaften 2005 in Mauterndorf ist Online!
[www.ssm2005.thermikparadies.at]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

21.12.2004Segelflugstaatsmeisterschaften 2005 FAI-Klassen

Die Seite für die Segelflugstaatsmeisterschaften 2005 der FAI-Klassen in Mariazell ist Online!
[www.streckenflug.at/ssm2005]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 8
 

20.12.2004LONGFOX von Dietmar Poll 

Es gibt demnächst wieder was Neues am Akrohimmel. Der neue LONGFOX von Dietmar Poll ist im Bau. Dieser wird mit einem um 150 mm längeren Rumpf als der Original MDM Fox versehen. Damit haben auch 195cm Piloten vorne und hinten gut Platz, ohne die Knie um die Ohren wickeln zu müssen. Auch ein Einziehfahrwerk und ein Bugrad sind sein Eigen. Das Hauptrad ist weiter hinten angebracht, damit das Bodenhandling um vieles leichter fällt, das Bugrad stützt die Nase bei Start und Landung. Neu gibt es auch bei Dietmar Rettungsfallschirme mit hoher zugelassener Geschwindigkeit (akrotauglich) zu günstigen Preisen. Hallenkuller für verblüffend einfaches Hangarieren bietet Dietmar ebenfalls an. Damit hat die Pilatus B4 Produktion eine sinnvolle Erweiterung erfahren. Für weitere Information Dietmar Poll, EWMS Technomanagement GmbH, +41796348690, +436648315369 [dietmar.poll@bluewin.ch] [www.ewms.ch]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

19.12.20042000er-Tag 
 

Am 17. Dezember war 2000er Tag in Argentinien. Familie Albrecht hat die ASH über 2800km getrieben! [olc]

Quelle: Christian (DD) & OLC
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

19.12.2004SEGELFLUG-IMPRESSIONEN 

Wer sich und seinen Freunden noch ein schönes, besonderes Geschenk besorgen möchte, sollte an den [Segelflug-Wochenkalender] denken. [Bestellung] oder direkt zu kaufen sind die Kalender noch bei:
- freytag & berndt Reisebuchhandlung, Kohlmarkt 9, 1010 Wien, +43 (1) 533868512
- Godai Buchhandel, Mariahilfer Str. 169, 1150 Wien, +43 (1) 892 91 60
- Alpenflugschule Niederöblarn, 8960 Niederöblarn (ST), Nr 83, +43 3684 60 66-0
- Fliegerstüberl am Flugplatz LOAN, Wienerstraße 120, +43 2622 71256-14
- [Üli's Segelflugbedarf]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

18.12.2004Piste in Dobersberg

Nachrichten aus Dobersberg: "Kaum zu glauben, aber dennoch wahr - unsere neue Asphaltpiste ist fertig, und auch die Betriebsbewilligung ist bereits da. Die neue Piste ist 749 m lang, hat 2 Stoppflächen zu je 51 m und zwei Sicherheitsstreifen zu je 30 m. Darüber hinaus wurde ein zusätzlicher Hangar für Gastflugzeuge errichtet. Die offizielle Eröffnung wird mit einem großen Fest am 2. Juli 2005 gefeiert." [mehr zur Piste] [LOAB]

Quelle: Michael Rohrbeck
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.12.2004Doping und Alkohol

Infos von unserem Dopingbeauftragten Hugo Gold: "Alkohol gilt in Zukunft während Luftsportwettbewerben als Doping. Dies gilt nur während des Wettbewerbs (in Competition only), wobei allerdings die gesamte Zeit des Bewerbes gemeint ist, das heißt von Eröffnung bis Siegerehrung (ich hab bei Dr.Demel vom Österr. Anti-Doping Comite 2 mal nachgefragt). Damit ist auch das Bier beim Abendessen verboten. Kontrollen werden entweder mit Atemlufttestgeräten oder mit Blutkontrollen durchgeführt. Der Grenzbereich liegt bei 0,2 Promille"

Quelle: Dr. Hugo Gold
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 42
 

16.12.2004Antrag auf Jugendförderung
 

Wieder einmal eine Antwort auf die Frage was der AeroClub eigentlich für uns macht, es wird aber kaum genutzt. [Antrag] auf Jugendförderung für die Ausstellung eines Segelfliegerscheines im Jahr 2004 in der Höhe von € 150,- für Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr!

Quelle: Michael Gaisbacher
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

15.12.2004Warum die Geier uns auskurbeln... 

... wissen wir schon. Nun kann man sehen, wie dies aus Vogelsicht aussieht. Flugvideo mit On-Board Kamera auf Tilly dem Adler [Bird Technology] (unten mitte auf continue drücken, dann MiniCam in Action!)

Quelle: segelflug.de-Forum
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

14.12.2004Nebel

Zum Nebel der letzten Tage sind die Bild aus dem [flightforum.ch] einfach passend!

Quelle: Wolfgang Kugler / flightforum.ch
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

13.12.2004Rudi Aigner in Namibia verunglückt
 

Rudolf Aigner ist am 6.12. in Namibia mit einem Ventus 2CM im Landeanflug abgestürzt. [volksblatt] [Teamchef EM2004] [Teamchef EM2002]
Begräbnis findet am 21.12. um 11 Uhr am Stadtfriedhof St. Martin bei Traun statt.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

12.12.2004JAR-FCL-Arbeitskreis

Der ÖAeC fordert seit Monaten einen Arbeitskreis beim BMfVIT zum Thema Umsetzung bzw. Einführung der JAR-Bestimmungen FCL1 und FCL3 in Österreich mit der Teilnahme von Vertretern des Flugsports, um das in Deutschland eingetretene Chaos nach der Umsetzung im Mai 2003 bei uns zu verhindern. Diesbezügliche Zusagen von höchster Stelle (BMfVIT bzw. Staatssekretär) erfolgte mehrmals im Zivilluftfahrtbeirat (ZLFB)! Trotzdem geschah nichts. Nach einer neuerlichen Urgenz bei einer persönlichen Vorsprache im Bundeskanzleramt am 18. Oktober 2004 scheint nun Bewegung in die Angelegenheit zu kommen. Tatsächlich erging nun endlich eine Einberufung und die Einladung zur Teilnahme an den ÖAeC zu 1. Sitzung, Thema JAR-FCL, für den 6. Dezember 2004 im BMfVIT.
Diese Sitzung hat auch stattgefunden. Auf das Ergebnis dürfen wir gespannt sein!

Quelle: skyrevue und Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

11.12.2004Wassersäcke 

Immer wieder werden Wassersäcke und die gesamte Mechanik gesucht. Eine Quelle ist [eastern sailplane]. Systeme für ASW, LS, DG, Libelle und Phöbus sind zu haben. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

10.12.2004TST-14 BONUS 

Neben der TST-10 entsteht ein Doppelsitzer, die [TST-14 BONUS] [Bilder] [Firma TeST]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 9
 

09.12.2004TOUCH and go SKIING

"Fliegen Sie nach Zell – Ihre Schier sind schon da!"
Mehr zur Aktion TOUCH and go SKIING in Zell am See findet Ihr [hier].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.12.2004New Glider Free Distance World Record 
 

New Glider Free Distance World Record Set by Delore & Fossett in Argentina Dawn to Dusk Record Flight of 2,187 kms (Straight Distance: El Calafate (Argentina) - San Jaun (Argentina): 2 128.4 km ) on Saturday 6 December 2004 San Juan, Argentina: Launching into the morning twilight and landing just after sunset, pilots Terry Delore (NZL) and Steve Fossett (USA) broke one of the most important records in the sport of gliding this past weekend (on Saturday December 4th), flying their ASH 25M high performance sailplane between the Argentine cities El Calafate in Patagonia and San Juan - a new Free Distance world record of 2,187 kilometers. The flight took 15 hours 42 minutes and covered almost 2/3 the length of Argentina. Or in other words, approximately the same distance as that between Moscow and Milan - or between New York City and Dallas, Texas. The previous mark for glider free distance was 2,174 kms, set by German glider legend Klaus Ohlmann in 2003. Steve Fossett: "This is one of my gliding ambitions fulfilled - and I know it has been one of Terry's goals for over 10 years as well. The conditions are fantastic and it is just great to be flying along the Andes, going for records. Many of the top international pilots, including Klaus Ohlmann, are here for the Argentine spring season, and it is a privilege to be competing with them." Delore and Fossett took off on a very cold Saturday morning - El Calafate is at the gateway to the glacier national park - and as they flew along hour after hour one concern was that their feet would freeze. But as they headed north conditions warmed, and when they landed at San Juan shortly after sunset it was hot and muggy.
Es gibt übrigens einen neuen Küttner-OSTIV-Preis für den ersten 2.500km Zielflug!

Quelle: Rene Heise (rec.aviation.soaring)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.12.2004Ungarischer Segelflugzeugbau 
 

Welche Segelflugzeuge in Ungarn gebaut wurden, seht ihr [hier]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.12.2004Verlängerung der Sonderaktion um eine Woche

Sagt man am 6., kommen die Leute am 7. und einige Vereine haben diese Woche noch ihre Sitzungen. Wir haben eine Grundbestellung abgegeben und noch die Möglichkeit zu den Sonderkonditionen bis nächsten Montag (13.12.) nachzubestellen.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.12.2004Vogel gerammt 
 

So sieht ein Flugzeug aus, wenn es einen Vogel gerammt hat ... [bz.berlin]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

06.12.2004Diana 2 

Vor einem Jahr haben wir von den Plänen zur SZD-56-2 geschrieben. [Diana2] Nun wurde im September der neue Flügel fertig. [mehr] [Bild] Und wenn wer was besonderes in der Halle stehen haben möchte, der Prototyp die SZD-56-1 ist zu kaufen. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

05.12.2004Schweizer FLARM's

Auch in der Schweiz wird weiter aufgerüstet. Es werden weiter 350 Flugzeuge ausgerüstet. Damit liegt die Deckung in der Schweiz bei über 80%.

Achtung, bei den Bestellbestätigungen hat sich ein falscher IBAN eingeschlichen, der richtige ist AT802026701401805666.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

05.12.2004ZS1 Simulator 

Mit der neuen PC-Software (winzan13) für den ZS1 (GP941) von SDI/Zander, gibt es nun auch einen Simulator für die langen Winterabende. [download]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.12.2004New FAI Visual Identity 

FAI introduced a new logotype on 1st July 2004. Instructions on how to use the new logo and how to order high-resolution files are available in the [FAI Online StyleGuide].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

03.12.2004Frequenznutzungs-Beiträge
 

In diesen Wochen versendet die RegTP neue Beitragsbescheide über die Erhebung von Frequenznutzungs-Beiträgen für die Jahre 2003 und 2004. Rechtsgrundlage hierfür ist eine im Mai d. J. rückwirkend ab 1. Januar 2003 erlassene Frequenzschutz-BeitragsVO. Diese regelt weiter die Erhebung von Beiträgen nach dem EMVG... [mehr bim DAEC]

Quelle: DAEC-Newsletter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

02.12.2004Juniorenprogramm 2005

Das Programm 2005 für die Österreichischen Junioren ist da: "Gemäß dem Team 2010 Motto: Aus SF Junioren Streckenflieger zu machen und aus motivierten Streckenfliegern Wettbewerbpiloten, hat der Österreichische Aeroclub auch heuer wieder ein ausgewogenes Programm für unsere Junioren zusammengestellt. Das Jahr 2005 steht ganz besonders im Zeichen der Junioren WM in England. Ein weiterer Höhepunkt dieser Saison wird die 4. Bundesmeisterschaft der Junioren in ZELTWEG STMK..." [mehr]

Quelle: Michael Gaisbacher
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.12.2004304s-Fahrwerk 

Wie der Prüfstand für ein Segelflugzeugfahrwerk aussieht, könnt ihr bei HPH sehen. Eingespannt ist das Fahrwerk für die neue 304s. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.12.2004Über 350 Bestellungen 

Heute ist es schwer, wer wen überbieten wollte! Darum mal die ca. Aufteilung der 355 Bestellungen auf Flugplätze: Aigen (12), Altlichtenwarth (1), Eferding (12), Graz (1), Hohenems (19), Innsbruck (20), Kapfenberg (22), Krems (2), Linz Ost (29), Mariazell (11), Micheldorf (29), Niederöblarn (6), Reute (10), Ried (7), Schärding (11), Scharnstein (20), Spitzerberg (1), St. Johann (20), Stockerau (10), Graz (Timmersdorf-10), Trieben (20), Tulln (22), Graz (Turnau-8), Wels (6), Wr.Neustadt (44), Zell am See (2); Es handelt sich teilweise nicht um ortsansässige Vereine, sondern um die Dauergäste auf dem Flp!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

30.11.2004Erste Tests mit dem neuen HP hx4700 

Das StrePla-Team hat den neuen hx4700 von HP getestet und empfiehlt ihn, wenn Ihr beabsichtigen einen neuen PDA zu kaufen. Es ist das Flaggschiff von HP und sehr gut ausgerüstet. Die StrePla-Meinung zum neuen HP (hx4700) finden Ihr [hier]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

30.11.2004FSV 2000 Stockerau 

Als nächster Vereien wird der FSV 2000 Stockerau alle Vereinsflugzeuge, alle privaten Segelflugzeuge und die Schleppmaschine ausrüsten!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

29.11.2004Gallien lebt im Internet
 

Ein Sprichwort sagt: "Wenn Deutsche am Bahnhof eine Revolution anzetteln, dann kaufen sie sich erstmal eine Fahrkarte..." [Pilot und Flugzeug]
Aus den Anfangsaktionen von Claus-Dieter Zink und dem [JAR-FCL-Forum] auf der streckenflug.at, ist inzwischen ein umfangreiche Seite unter [www.jar-contra.de] entstanden.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

28.11.2004Solar Impulse 

Bislang nur eine Computergrafik: "Solar Impulse", ein Segelflugzeug mit 80 Meter Spannweite und Solar-Elektro-Hilfsantrieb. Damit will Ballonflug-Weltrekordler Piccard die Welt umrunden. [esa] [Projektgrafik] [echo-online]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

28.11.2004Oberösterreich und Kapfenberg 

Neben den Micheldorf und Scharnstein hat Herbert Lackner nun auch die Ausrüstung aller Oberösterreichischen Plätze mit FLARM bestätigt. Damit werden in Oberösterreich über 100 Geräte in die Luft kommen! Auch von Kapfenberg werden 20 Geräte geordert!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.11.2004Chapelco 
 

Es gibt erste Zeichen aus [Argentinien]. Die einen fliegen [1500km] und die anderen, aber lest selbst was Hermann Trimmel schreibt: "Nach unserem ersten Sart letzte Woche blieb in 500m ue.G. der Rotax ziemlich abrupt stehen. Trotz schwacher Wellenbedingungen schafften wir den Anschluss und konnten so erstmals die atemberaubende und kontrastreiche Andenlandschaft geniessen. Motor-Diagnose nach der Landung: Kolbenreiber! Die naechsten beiden Tage verbrachten wir bei guten Wellenbedingungen mit der Reparatur. Dank Karls weitsichtiger Ersatzteilversorgung konnten wir am 3. Tag einen unserer groessten Erfolge feiern: Der Motor lief wieder, nachdem wir beide Kolben und Zylinder gewechselt hatten, im Container, mit primitivstem, teils selbstgemachtem Werkzeug. Unsere Freude war genau so gross wie die der strahlenden 1000-1500km-Piloten. Seitdem der Flieger wieder funktioniert, gibt es leider keine Wellen mehr. So mussten wir uns am naechsten Tag mit Thermik zufrieden geben: Basis anfangs 2500, ansteigend auf 4000m, mit affengeilen Konvergenzlinien."

Quelle: Hermann Trimmel
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

26.11.2004Kitzbühl Dreiseil-Umlaufbahn

Die neue Mega-Seilbahn von Kitzbühel ist nun behördlich genehmigt. Die Seilbahn, die den Kitzbüheler Pengelstein mit dem Jochberger Skigebiet verbindet, kann in Betrieb gehen. Die weltweit einzigartige Sechsergondelseilbahn, die von Berg zu Berg führt und dabei teilweise einen Bodenabstand von 400 Metern aufweist, hat nun alle Tests behördlich bestanden. [BergbahnenAG] [Panoramabild] [Karte]

Quelle: Christian Holzner & Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

26.11.2004externes Display 

Immer wieder kommen Anfragen zum Einbau des externen Displays. Ihr könnt alle Infos im Internet finden: [Allgemein] [Einbauzeichnung] [Verkabelung] [Bedienungsanleitung]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

25.11.2004LS4b wird weitergebaut 

Für rund € 40000,- (exkl.) kann man bei [Walter Eisele] wieder eine neue LS4b bekommen. Mit ihren Flugleistungen, dem großen Cockpit und den harmlosen Flugeigenschaften hat sie einen festen Platz in der Clubklasse. Die von der Akaflieg Köln entwickelten [Winglets], bringen nochmal positive Flugeigenschaften und sind im Preis enthalten. Gefertigt wird die LS4 bei [ams-flight].

Quelle: GliderExpo04
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

24.11.2004Jungfliegeraustausch 2005

Auch 2005 gibt es wieder den Jungfliegeraustausch. [Informationen] und [Anmeldung] zum Jungfliegeraustausch 2005 von Österreich mit den Austauschländer: England, Frankreich, Niederlande und Schweden. [iacea]

Quelle: aeroclub.at
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

24.11.2004Micheldorf 

Am Flugplatz Micheldorf werden alle Flugzeuge (16 Stück), inkl. Schleppmotorsegler mit FLARM ausgerüstet. Ausnahme ist nur das GrunauBaby, aber für die langsamen Luftraumnutzer wird gerade ParaFLARM entwickelt ;-). Ich sehe darin ein besonderes Zeichen, da der Verein durch den Flugplatzankauf nicht gerade im Geld schwimmt!

Quelle: Edi
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

23.11.2004segelfliegen-Magazin 

Es gibt nun zu jedem Artikel im segelfliegen-Magazin Online einen kurzen Textausschnitt. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

22.11.2004DAFIF 
 

Aus dem segelflug.de-Forum: "Das US-Verteidigungsministerium (DoD) will die öffentlichen Datendienste DAFIF (weltweite Luftraum- und Flugplatzdaten) und FLIP zum 1.10.05 offensichtlich einstellen. Dies geht aus einem in rec.aviation.piloting veröffentlichen Schreiben des DoD hervor. Damit wäre der kostenlose Zugriff auf die weltweiten Luftraum-Daten beendet. Sehr viele Programme zur Flug-Navigation, -Vorbereitung und -Darstellung - auch für Segelflieger - verwenden die Luftraumdaten von DAFIF. Am bekanntesten ist sicher 'eurospace', mit dem viele Segelflieger ihre PDAs auf den neuesten Stand bringen. Als Alternative zu den monatlich kostenlos upgedateten Lufträumen blieben dann nur kommerzielle Anbieter wie Jeppesen für mehrere hunderte Euro im Jahr. Das DoD nennt als Hauptgrund für die Einstellung Sicherheitsüberlegungen, aus dem weiteren Text geht aber hervor, daß Differenzen mit kommerziellen Anbietern eine entscheidende Rolle spielen. Für die kostenlosen Segelflug-Programme wie GPS-Log, KFLog, GPLIGC, XCSoar usw. wäre das ein schlimmer Rückschlag. Für uns wirds also wieder mal teurer!"

Quelle: segelflug.de
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

21.11.2004SeeYou Mobile Simulator und ConnectMe 
 

Fürs Trockentraining gibt es nun am PC einen Simulator für SeeYou Mobile. [Download]
Mit ConnectMe gibt es die Möglichkeit vom PDA direkt mit dem Logger/Rechner zu Kommunizieren [connectme.seeyou.ws]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

20.11.2004Trudeln 
 

Auf der Seite von DG-Flugzeugbau gibt es zwei umfangreiche Artikel zum Thema Trudeln. [Gerhart Berwanger] [Günther Ambros]

Quelle: Herbert Pirker
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.11.2004Sommer-Segelfluglager 2004 in Münster 

Ein Bericht von Hans Fitterer: "Münster war eine Reise wert! Auch wenn das Wetter insgesamt nicht so mitspielte, wie man es sich wünscht, waren wirklich tolle Flüge möglich, inklusive Pflichtübungen wie “Matterhorn total“. Und: dass ich nach Münster fahren muß, um erstmals die Südseite des Veltlins erkunden zu können, daran hätte ich vorher wirklich nicht gedacht. Es gab viel Interessantes zu erfahren und zu erfliegen, und nicht zuletzt die nette Aufnahme durch die schweizer Freunde und deren professionelle Organisation des Segelfluglagers haben uns sehr beeindruckt." [mehr auf lsc-schliersee.de] (Links im Menü weiterblättern!)

Quelle: Hans Fitterer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.11.2004Trieben 

Soeben bestätigt, am Flugplatz Trieben werden in Zukunft alle Flugzeuge (Verein und Private) mit FLARM ausgerüstet sein. Der USFC-Trieben wird damit auch in den Schleppmaschinen für Sicherheit sorgen.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

18.11.2004X-43A 

Etwas zu schnell für den FSchlepp, aber trotzdem interessant: Nasa-Flugzeug X-43A erreicht fast zehnfache Schallgeschwindigkeit. [orf] [wikipedia] [National Aeronautics]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.11.2004Geier 

Warum kurbeln uns die Geier immer aus? Antworten gibt es [hier]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.11.2004FLARM als Logger für die sis-at

FLARM kann als Logger für die sis-at und den olc-at verwendet werden. Der Flug kann direkt aus FLARM ausgelesen und über den PC eingereicht werden. Es ist kein PDA und keine zusätzliche Software notwendig. Die dafür notwendige Software wird es im März geben. Der Zugang zur sis-at soll dadurch vereinfacht und die Verbreitung von FLARM gefördert werden!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

16.11.2004Auf dem Weg zum Weltrekord 
 

Blick aus dem Segelflugzeug auf die Schleppmaschine während der Überquerung der Seealpen. [mt-online] [f-schlepp.de.vu]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

16.11.2004Juniorenhomepage

Nun haben die Österreichischen Junioren eine eigene homepage.

Erreichbar unter [www.aeroclub.at/junioren].

Quelle: Georg Falkensammer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

15.11.2004Filser ATR833 
 

Filser erhält die ETSO-Zulassung für das ATR833. Das ATR833 ist ein Flugfunkgerät mit 8,33kHz Kanalabstand. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

14.11.2004FAI/IGC Gliding Weeks 2005 

A Contribution to FAI Centenary The International Gliding Commission (IGC) recently announced the manner in which they will contribute to the celebrations of the FAI 100th anniversary in 2005. During 2005, the year of [FAI Centenary] celebration, the IGC will ask all glider pilots around the world to track their kilometers flown during a specific two week period in each hemisphere. Pilots will be invited to submit their flights via a link on the [IGC website] ; this link will be provided in January 2005. All flights will be tracked with the support of the [OnlineContest], the highly successful world on-line gliding competition. The total number of kilometers flown in honor of the FAI Centenary will be tallied and reported in October 2005, at the official celebration of the FAI Centenary in Paris, France. The Southern Hemisphere period for the submission of flights will be January 29 – February 13, 2005. The Northern hemisphere period for submission of flights will be June 25 – July 10, 2005. FAI Centenary diplomas will be awarded to the pilots from each hemisphere who have made the longest flight in any of the FAI classes of gliders, Open, 18 Meter, 15 Meter, Standard, Club, Ultralight and World Class. For further information, please contact IGC 1st Vice President Eric MOZER or consult the IGC website , where additional information will be published soon.

Quelle: FAI Newsletter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

14.11.2004Bestellungen für Österreich 

Durch das große Interesse an FLARM wurde es notwendig, lokale Support- und Vertriebspartner zu suchen. Für Österreich wird diese Aufgabe streckenflug.at übernehmen. Es gibt eine 20% Sonderaktion bis 6. Dezember 2004. Mehr auf der Bestellseite!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

13.11.2004Saisonstart Afrika und lange Flüge in den USA 
 

In Amerika und Afrika geht es mit den ersten langen Flügen los. Einen besonders langen Strich hat Karl Striedieck durch die US gezogen. [5.11.2004]

Quelle: Roderick XXL
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.11.2004Flugbegeisterung: Genetisch motiviert 

Wenn schon mal über meine Familie und mich geschrieben wird, wollen wir es auch zeigen. Aus dem Magazin segelfliegen: "Ist Flugbegeisterung eine Frage der Gene? Lässt sich Geschick am Steuerknüppel vererben? Schwer zu sagen! Als sicher gilt: Segelflieger geben ihren Kindern oft die Faszination fürs lautlose Abenteuer weiter. Peter Kalab hat sich bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Wiener Neustadt umgehört und drei Beispiele unter vielen herausgepickt." [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

11.11.2004Streckenfliegertag in Kapfenberg/Mürzhofen
 

Am kommenden Samstag werden wir am Streckenfliegertag in Kapfenberg/Mürzhofen die Bestellaktion für FLARM in Österreich starten und das System FLARM vorstellen! Es gibt natürlich auch noch andere interessante Themen. Ab 14 Uhr das überregionale Streckenflugmeeting, ab 9 Uhr der Steirische Segelfliegertag. [Turmwirt]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

10.11.2004Neues bei StrePla  

Es gibt neue Versionen, StrePla3 Version 3.4 und pocket*StrePla Version 2.8.
Die wichtigste Änderung für die sis-at im Fehler und Reklamationsfall, ist die Signierung der "IGC"-Datei.
Infos über die Änderungen [hier].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.11.2004HPL / Erste Hilfe Refresher 

Das [AviationTeam] hat am 29.10. einen HPL / Erste Hilfe Refresher durchgeführt. Es wurden in den letzten Jahren die Vorgangsweise in der Reanimation etwas geändert und durch die Laiendefibrillation ergänzt , [hier] könnt ihr ein bißchen nachlesen. Das Team bemüht sich laufend für Euch interessante Workshops zu veranstalten, Interessenten können sich bei [Christian Husek] informieren!

Quelle: Christian Husek [www.flugmedizin.org]
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.11.2004Die Tramwinde
 

Hans Nietlispach erzählt über die [Tramwinde]

Quelle: Hans Nietlispach
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.11.2004Frequenznutzung Österreich

Der Einsatz von Flarm ist in Österreich am Boden und in der Luft ohne Lizenz oder Konzession zulässig. Hierzu ist keine Bewilligung von BMVIT notwendig. Die im folgenden Dokument zusammengestellten Informationen wurden mit dem für SRD-Bänder zuständigen Sachbearbeiter des BMVIT besprochen. [Frequenznutzung FLARM Österreich]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.11.2004Bitterwasser-Cup

Die [Bitterwasser Lodge] vergibt einen "Bitterwasser-Preis" in der jetzt beginnenden OLC Saison an den Europäischen OLC - Gewinner (der Gewinner hat die 6 punkthöchsten OLC Flüge - nur Europa!) Der Preis ist: Flug nach Namibia ab Frankfurt + Transfer + insgesamt ca. 10 Tage Aufenthalt in Bitterwasser inkl. Flugzeug zum Fliegen.

Quelle: R.Hog
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.11.2004DG1000 Turbo zweiter Erstflug 

DG-News: "Das urspünglich vorgesehene Triebwerk brachte leider nicht die vom Hersteller angegebene Leistung. Wir wollten aber keinen -zweitbesten Turbo- bauen und haben daraufhin noch einmal alles umkonstruiert." [mehr]

Quelle: DG-News
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.11.2004In eigener Sache 

Ich suche für die streckenflug.at eine neue technische Heimat! Anforderung: ca. 2GB, php, mySql, Mailserver, min 3IP's; Wenn mir jemand helfen kann oder eine gute Adresse hat, möge er sich bitte bei mir melden [chynek@gmx.at] oder +43/676/3099558.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

05.11.200411.900km GEMEINSAM FÜR AFRIKA 

Am Sonntag, 7. November startet in Zusammenarbeit mit GEMEINSAM FÜR AFRIKA der längste Flugzeugschlepp der Welt. Insgesamt 11.900 km lang ist die Strecke von Deutschland nach Namibia, die die berühmte Pilotin Kimberly Marx, bekannt als die Schwarze Baronesse, mit ihrem Segelflugzeug zugunsten von GEMEINSAM FÜR AFRIKA zurücklegen wird... [mehr] [gemeinsam-fuer-afrika.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 8
 

04.11.2004EASY MATCH BOX 

EASY MATCH BOX ist eine Messplattform und ermittelt Druckwerte und GPS-Daten. Die Daten können für den PDA oder ein eigenes 6,5 Zoll-Farbdisplay verwendet werden. Eine Zulassung als Logger ist in Arbeit. In der italienischen eta wurde dieses Jahr bereits damit geflogen. Kürzlich wurde auch ein Kooperation mit WinPilot vereinbart. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.11.2004Segelflieger abgestürzt
 

neumarktonline.de: "Am Montag gegen 15.30 Uhr startete ein 42-jähriger Unternehmer aus dem Landkreis Regen alleine mit einem Segelflugzeug vom Flugplatz Arnbruck aus zu einem Rundflug. Der relativ unerfahrene Pilot steuerte seinen zweiten Alleinflug. Als er gegen 16 Uhr im Bereich Bodenmais-Oberried unterwegs war, bemerkte er plötzlich, dass die Flughöhe für den Rückflug nach Arnbruck nicht mehr ausreichend war. Er entschloss sich deshalb zu einer Außenlandung auf einer Wiese. Hierbei unterschätzte er offenbar seine Geschwindigkeit, so dass plötzlich die Gefahr bestand, gegen einen am Ende der Wiese befindlichen Baumgürtel zu prallen. Um dieses zu verhindern, steuerte der Flugzeugführer sein Luftfahrzeug nach links, wo er in einen angrenzenden Wald geriet. Hier blieb das Cockpit zwischen zwei Bäumen stecken, die beiden Tragflächen brachen weg. Der Pilot blieb unverletzt, an dem Segelflieger entstand Totalschaden in Höhe von rund 15.000 EUR"

Quelle: neumarktonline.de
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

03.11.2004RegTP -Aufgepasst und Geld gespart
 

Für alle die ein Funkgerät in einem deutschem Flugzeug betreiben: "Sollte es nötig sein Daten der Frequenzzuteilungsurkunde zu ändern, wie dies zum Beispiel bei einer Adressänderung der Fall wäre, empfiehlt der DAEC auf eine Änderung der Urkunde zu verzichten. Die RegTP bestätigt die Änderung in diesem Fall auf einem gesonderten Schreiben, welches zum Bestandteil der Frequenzzuteilungsurkunde des beweglichen Flugfunks und Flugnavigationsfunks wird. Sobald die gesamte Urkunde neu ausgestellt wird, fallen Änderungsgebühren in Höhe von bis zu 130 Euro an."

Quelle: DAEC News
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

02.11.2004Bericht zur Ö-Juniorenmeisterschaft
 

Jan Jagiello hat einen [Bericht] zur 3. Juniorenmeisterschaft in Feldkirchen geschrieben.

Quelle: Jan Jagiello
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.11.2004Fliegerlied 
 

Etwas für die Ohren, das [original] Fliegerlied aus dem UFA-Film "FP1 antwortet nicht" mit Hans Albers wurde von Extrabreit [resampled]. Eine umfangreiche Sammlung von Texten und Ton findet ihr auf [Gaby's Segelflugseite - Fliegerlieder].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

31.10.2004ROL
 

Die letzte ROL für 2004 [ROL] [Nationalmannschaft] [Regeln] [Junioren ROL] [Junioren NM] [Junioren ROL Regeln]

Quelle: Peter Platzer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

30.10.2004Im Flug fielen alle Triebwerke aus 
 

Heute springe ich über meinen Schatten und lasse doch eine Forumsdiskussion über die Gleitzahl von Passagierflugzeugen zu. (Ist ja auch ein Airbus und keine 747 ;-)
" Zwölf Kilometer hoch über den Weiten des Atlantiks wurde für die 293 Passagiere des Nachtfluges TSC 236 von Toronto nach Lissabon ein Albtraum Realität. Im kurzen Abstand setzten beide Triebwerke des Airbusses A330 der kanadischen Fluggesellschaft Air Transat aus.... Aus 10 000 Metern Höhe gelang es den Piloten, den Militärflugplatz in einem 120-Kilometer-Segelflug zu erreichen...." [der Tagesspiegel]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

29.10.2004Bericht zur Silver Challenge 2004
 

[Bericht] zum Silver Challenge Cup in Niederöblarn oder "Wenn Küken das Nest verlassen" von Andreas Stocker
2005 findet die Silver Challenge vom 25.-29.5. in Niederöblarn statt.

Quelle: Andreas Stocker
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

28.10.2004Wie viele Segelflugzeuge gibt es im Ostalpenraum! 

- Segelflugregister AT: ca 500 aktive
- Motorseglerregister AT: 26 Klapptriebwerkler.
- D-Regestrierung, die in Österreich fix stationiert sind: ca. 100
- Segelflugzeuge in D, SI, IT die im Ostalpenraum ein- und rumfliegen: ca. 500
- Urlaubsf

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

28.10.2004Containertransport

Schon mal gesehen wie man zwei Cobra-Anhänger in einen Container reinstopft?
HPH machte es vor! [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.10.2004Schleicher ASG 29 

Ein neues Hochleistungssegelflugzeug für die FAI 18- und 15-Meter-Klasse der Fa. Schleicher. Die ASG 29 ist das Ergebnis vieler in den letzten Monaten an Schleicher herangetragener Wünsche der Kunden, ein optimiertes Flugzeug für die immer stärker werdende FAI 18-Meter-Klasse zu entwickeln. Zudem soll es mit zusätzlichen kürzeren Ansteckflügeln für 15 m Spannweite auch in der beliebten 15 Meter-Rennklasse eingesetzt werden können und außerdem die Möglichkeit bieten, ein Triebwerk als "Heimkehrhilfe" zu tragen. [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

26.10.2004Segelflugsektionssitzung
 

Am 16.10. haben die Sektionsleiter getagt:
- Der JeansAstir des Aeroclubs wird verkauft, Interessenten melden sich unter [chynek@gmx.at].
- Der Aeroclub führt eine Indexanpassung beim Mitgliedsbeitrag von € 2,- (Vereine € 3,-) durch.
- Die Segelflugversammlung wurde aus Kostengründen von Baden in den Stadtsaal von Tulln verlegt. Der Termin 29. Jänner bleibt unverändert.
- Der letzte Schüler des Flirg wird im Juni 2005 seinen Abschluss machen. Damit wird die Sektion Segelflug seine finanzielle Unterstützung für das Flirg einstellen.
- Otwin Meszaros, unser langjähriger BSL, hat angekündigt von seinem Amt zurückzutreten. Als Nachfolger wurde Michael Gaisbacher vorgeschlagen. Die Wahl wird in Tulln stattfinden, die Amtsübergabe erfolgt im Juni 2005.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

26.10.2004ACAS / TCAS 

Eine ausgesprochen gute Zusammenfassung über die Funktionsweise von ACAS / TCAS findet sich im [BFU-Untersuchungsbericht] zur Kollisions zweier Verkehrsflugzeuge über Überlingen / Bodensee.

Quelle: Karl Zach
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

25.10.2004Abfangregeln 
 

Eine deutschsprachige Version der Abfangregeln findet ihr auf [aviator.at]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

25.10.2004Fernseher als Crashsender 
 

CNN is a running a story on an Oregon college student's flat-screen Toshiba TV which was releasing the 121.5 MHz international distress signal. He was unaware of the issue until local police, search and rescue, and civil air patrol members showed up at his apartment's door. Apparently the signal was strong enough to be picked up by satellite and then routed to the Air Force Rescue Center in Virginia. Quite impressive - luckily Toshiba is offering him a free replacement.

Quelle: MS
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

24.10.2004JAR-FCL Workshop in Graz

Im MF-Forum als Fazit des JAR-FCL Österreich Workshop in Graz gelesen:
Dr. Prachner, der Vertreter des BMVIT sah keinen Sinn in einer nationalen Lizenz (die sich in England, Frankreich, Niederlanden etc. größter Beliebtheit erfreut und in Deutschland auch Potential hätte, wenn nicht alle Luftsportler in einen JAR-FCL3 Topf geschmissen worden wären). Der Zeitplan des BMVIT sieht die zweite Hälfte 2005 für die Änderung der ZLPV (und somit JAR-FCL Einführung (z.B. als Anhang) vor, doch das scheint zu optimistisch.
Dr. Zahn von Austrocontrol konnte auch nicht versprechen, dass neben JAR-FCL3 ein weiteres Tauglichkeitsregelwerk für Luftsportler wie Segelflieger oder Ballonfahrer beibehalten würde. Dies sei "eine politische Sache". Er gab zu, dass Segelflieger und Ballonfahrer nicht in JAR-FCL geregelt seien, die Sache mit deren Tauglichkeitsforderungen sei aber eine Entscheidung des Verkehrsministers. Er versicherte zwar, dass AOC wie immer, "so kundenfreundlich wie möglich" handeln würde, doch hat er wenig Mitleid mit den Vereinsfluglehrern, die, sofern Sie Ihre Verlängerungskriterien (100 Stunden Flugausbildung in 3 Jahren, davon 30 innerhalb des letzten Jahres) nicht erfüllen, eine komplette Fluglehrerprüfung (incl. Theorie) zu wiederholen hätten. Nichts desto trotz sagte er eine "verträgliche Lösung" für alles, was in JAR-FCL "nicht verbindlich" geregelt sei, zu.
[AOPA-Bericht] und wie es in Deutschland läuft, könnt ihr unter [www.jar-contra.de] lesen.

Quelle: MF-Forum Andreas M.
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

23.10.2004Flugtests in Wr. Neustadt 

Wolfgang Janowitsch in seinem Ventus 2cx und Hermann Trimmel im Ventus cM testeten diese Woche bei günstigen Hangwindbedingungen die Flarm-Geräte. Ihr Eindruck: "das Flarm funktioniert sensationell, die optische Anzeige ist meist schon früher da als du das andere Flugzeug siehst und wenn du denkst, jetzt solltest du ausweichen, ertönt im selben Moment der Ton! Vielleicht dass es im dichten Verkehr zu viele Signale liefern wird … aber einsam auf weiter Strecke unterstützt es das unvollkommene Auge mit Sicherheit!"

Quelle: Trimmel/Janowitsch
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

23.10.2004sis-at 2004/2005

Für die neue Saison der sis-at gibt es einige Neuerungen:
- In der Junioren- und Frauenwertung müssen bei Doppelsitzern beide Besatzungsmitglieder Junioren/Frauen sein.
- Vor dem Flug muss keine Deklaration von Name und Kennzeichen mehr erfolgen.
- Für die Aufzeichnung von Flügen in reinen Segelflugzeugen muss kein IGC-zugelassener Logger mehr verwendet werden. Es kann also das am PDA-aufgezeichnete IGC-File (z.B. pocketStrePla, SeeYou mobil, WinPilot) eingereicht werden. Flüge die sich im begründetem Verdachtsfall nicht validieren lassen, werden aus der Wertung genommen. Es ist also sinnvoll PDA-Software zu verwenden, die eine Validierungssoftware (vali-xy.exe) zur Verfügung stellt. WinPilot hat dafür eine Beta-Version, andere Hersteller haben die Implementierung angekündigt. Dieser Schritt soll einen einfacher Zugang für Einsteiger und Vereine zur sis-at ermöglichen. ACHTUNG, Flüge mit nicht IGC-zugelassenen Loggern können nicht für Leistungsabzeichen, Rekorde, OLC-International und zentrale Wettbewerbe verwendet werden!
[Ausschreibung sis-at 2004/2005] [Indexliste] [sis-at 2005]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

22.10.2004Termine
 

Die Seite mit den [Terminen] ist repariert und aktualisiert. Ihr findet dort auch die Daten die für die zentralen Staatsmeisterschaften 2005 in Österreich und Deutschland festgelegt wurden!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 19
 

22.10.2004FAI-Klassen in Mariazell
 

Es hat wohl ein Missverständnis beim Termin für die Staatsmeisterschaft in Mariazell gegeben. Sobald ich den richtigen habe, kommt er in die News!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

21.10.2004Flugrouten 

Schaut euch mal die [Thermikanalysen] und die dicken roten Striche auf der Rennstrecke an. Wenn ihr auf einem dieser Striche fliegt, solltet ihr über FLARM scharf nachdenken! [Europa] [Österreich] [Alpen]

Quelle: Flarm
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

21.10.2004Leserbrief zum Flughafen Graz
 

Der [Leserbrief] von Wolfgang Bauer zeigt in Kurzform den Frust der Grazer Segelflieger und deren Erfahrungen über die Verhandlungen mit der ACG im Bezug auf Segelflug am Flughafen bzw. Lufträume für Segelflieger. Hoffentlich ist es kein Beispiel für Klagenfurt und Innsbruck!

Quelle: Wolfgang Bauer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

21.10.2004Zwischenfall bei Katzav-Besuch
 

"Beim Flug des israelischen Präsidenten Mosche Katzav nach Mauthausen (Bezirk Perg) hat es am Mittwoch einen Zwischenfall im Luftraum gegeben. Ein Sportflugzeug steuerte direkt auf die Maschine des Präsidenten zu...Der Pilot war von Wiener Neustadt aus gestartet...Privatpilot kannte grundsätzliche Regeln nicht...Abfangjäger vom Typ Draken" [ORF]
Jetzt sollte sich jeder Pilot überlegen, ob er gestern die Luftraumbeschränkung kannte und wie er mit einem Draken neben sich reagiert hätte!!! [Abfangsignale]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

20.10.2004FAI Sporting Code  
 

Es gibt eine neue Version von der Section 3 of FAI Sporting Code und Annexes B und C. Gültig ab dem 1.10.2004 [FAI-Homepage]

Quelle: FAI
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

20.10.2004Lautlos am Himmel 
 

Heute um 20 Uhr im Hauptabendprogramm auf 3Sat "Lautlos am Himmel - Zwei Segelflieger und ihre Welt"

Quelle: Michael Henökl
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.10.2004Erfolgreiche FLARM-Tests in Königsdorf

Aus dem Forum: "Am vergangenen Wochenende hatten wir vier FLARM Testgeräte zum auszuprobieren. Mit vier Dimonas haben wir unterschiedliche Situationen simuliert. Das waren Parallelkurs (hintereinander herfliegen mit Annäherung), Gegenkurs, kreuzende Flugwege und Annäherung eines Flugzeugs auf ein kreisendes Flugzeug. Das Ergebnis war durchweg sehr positiv. In sämtlichen Situationen hat FLARM korrekt gewarnt. Besonders beeindruckend waren für einige der Test mit Gegenkurs, hier hat FLARM hat den Kollisionskurs deutlich früher angezeigt, als man in der Lage war, den anderen zu sehen, obwohl man ja gezielt diesen gesucht hat!!! Auch Holger Back aus Paterzell und Hansi Fitterer und Alex Friedl aus Geitau sind mit geflogen. Deren Eindrücke sind unter [www.lsc-schliersee.de] nachzulesen! Alle, die damit geflogen sind, sind überzeugt, dass es ein überaus hilfreiches Instrument ist, Zusammenstöße zu vermeiden. In Königsdorf werden nächstes Jahr mindestens die Hälfte aller Segelflugzeuge (das sind immerhin 75!), vermutlich sogar ein deutlich größerer Anteil mit diesen Geräten ausgerüstet sein, auch Motorsegler und Remos werden bestückt! Viele Grüße und schöne Flüge Mathias Schunk"

Quelle: Mathias Schunk
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.10.2004Streckenfliegertag in Kapfenberg/Mürzhofen
 

Am 13.11. findet in Mürzhofen ab 14 Uhr das überregionale Streckenflugmeeting (9-13 Uhr der Steirische Segelfliegertag), beim [Turmwirt] statt. Programm:
1.) Analyse der interessantesten Streckenflüge 2004 (Thermikflüge, Südföhnflüge, Nordlagen), zahlreiche Spitzenpiloten und Staatsmeister erzählen von ihren Erfahrungen
2.) sis-at Neuigkeiten von Christian Hynek, verbessertes Reglement?
3.) Infos vom AEC durch Michael Gaisbacher u.a. zur JAR und anderen Neuigkeiten
4.) FLARM: Antikollissionssystem, Infos von Andreas Pockberger, Werner Bennert und Christian Hynek 
5.) Kurzvortrag zum Thema Unfallverhütung von Herbert Pirker
6.) Kurzvortrag zum Thema Flugsicherheit von Ing. Rüdiger Kunz
7.) Informationen zu den aktuellen Streckenflugauswertungsprogrammen SeeYou und STREPLA
8.) Verkauf des österr. Segelflugbildkalenders
9.) Verkauf der österr. ICAO-Karten (Vorbestellung unbedingt per e-mail an [weingant@aon.at] , Kosten ca. € 10,-)
10.) Ausstellung verschiedener Hersteller

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

18.10.20041. LS8 von DG Ausgeliefert

Holger Back: "Am Freitag, den 15.10.04 gab es bei DG-Flugzeugbau in Bruchsal einen Anlaß zum Feiern. Grund war die Übergabe einer LS8 aus der DG Produktion an einen Kunden. Allen Widrigkeiten zum Trotz wird somit rund ein Jahr nach der Übernahme, DG-Flugzeugbau die Traditionsmarke LS erfolgreich weiterführen. Derzeit sind 6 Flugzeuge des Typs in der laufenden Fertigung und bereits in 3 Wochen wird die nächste LS8 das Werk in Bruchsal verlassen. Erfreulich ist auch das Auftragspolster. Bei Neubestellungen für die Typen LS8-s und LS8-st muß momentan mit einer Lieferung im Sommer 2005 gerechnet werden."

Quelle: Holger Back
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

18.10.2004Frequenznutzung

Der Knackpunkt für eine groß angelegt Aktion ist natürlich die Klärung der Frequenznutzung. An diesem Thema sind wir dran und wollen eine eindeutige Bestätigung erreichen. Im Hintergrund wird also eifrig gearbeitet.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.10.2004Rodeo am Himmel 
 

Die Wellensaison hat begonnen und einige Piloten zieht es Ende Oktober nach Südamerika. Rodeo am Himmel, der Film des RBB über das Mountain Wave Project kann ab sofort als DVD/VHS (ca. € 25 incl. Versand) bestellt werden. Kontakt: rbb Media GmbH, [André Müller]. Unter [mountain-wave-project.de]  findest Ihr interessante Wellenberichte aus Japan bzw. von der Expedition der Novosibirsker ins ALTAI-Gebirge [mehr Fotos]. Und wer es nicht glaubt, auf dem rechten Foto sind zwei Std.Jantar, zwei Blanik und die Schleppmaschine drauf!

   
 
Quelle: Rene Heise
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

16.10.2004Rasenmäher 

Auf dem Flugplatz muss manchmal auch der Rasen gemäht werden. Wundert euch nicht, wenn neben euch ein Rasenmäher einen Looping fliegt! [Video] [Flying Thingz]

Quelle: MF-Forum
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

15.10.2004alte Flugzeugprospekte 
 

Auf [alpenstreckenflug.de/prospekte] findet ihr diverse alte Flugzeugprospekte. Wer hat nicht von dem einen oder anderen Flugzeug geträumt!

Quelle: MS
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

14.10.2004Kurse
 

- HPL-Workshops: [Erste Hilfe - Notfallmedizinischer Refresher für Piloten] 28.10. (LOAV) und 29.10. (LOAN)
- Die ASKÖ Zivilluftfahrerschule Wien führt im ersten Quartal 2005 wied

Quelle: Christian Husek und Flugschule-Wien
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

13.10.2004Segelflugimpressionen in den Alpen 2005 

Ab sofort ist der Kalender [Segelflugimpressionen in den Alpen] wieder erhältlich. Wie schon im Jahr 2004, gibt es auch 2005 Woche für Woche ein neues, der Jahreszeit angepasstes Photo. Da es sich um eine limitierte Auflage handelt, solltet ihr rechtzeitig [bestellen]! Für den Deutschen Raum, könnt ihr portosparend exklusive bei [Ülis Segelflugbedarf] bestellen!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.10.2004sis-at 2003/2004

Wieder ist ein Jahr vorbei und ich möchte als Auswerter, den Gewinnern der sis-at 2003/2004 gratulieren und allen Piloten für die (fast immer) reibungslose Zusammenarbeit danken!
[Allgemein] [Offene] [18m] [Renn] [Standard] [Club] [Doppelsitzer] [Junioren] [Senioren] [Frauen] [Verein] [Mannschaft
Infos zur neuen Saison gibt es nächste Woche nach der Sektionsleitersitzung am Wochenende. Leider hat sich in den letzten Wochen ein Fehler in der Fluganmeldung eingeschlichen. Der sis-at-Klassenzwang für LS4 & Co kann umgangen werden und der Flugzeugtyp zum Kennzeichen nach der ersten Anmeldung nicht mehr geändert werden. Bitte gebt sorgfältig den Flugzeugtyp und die Klasse ein!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

12.10.2004Warenverkehr, Steuern und Geldtransfer 

Für die Sammelbestellung von FLARM, suche ich dringend Hilfe zu den Themen Warenverkehr, Steuern und Geldtransfer zwischen der Schweiz und Österreich (EU). Bitte meldet euch unter [chynek@gmx.at] !!!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

11.10.2004Teilweise Sperre Flp Timmersdorf

Timmersdorf: "Südöstlich der Piste begannen Bauarbeiten und durch die Aufstellung der Kräne in den Übergangsflächen hat die BH Leoben die Nutzung der Betriebspiste 12 (DEP) und 30 (ARR) wegen Gefahr im Verzug untersagt [NOTAM]. Im Bauverfahren hat man die Parteienstellung im Instanzenweg nicht zuerkannt, Einwendungen bzw. der Antrag auf Beiziehung eines luftfahrttechn. Sachverständigen wurden abgeschmettert." [Foto]

Quelle: Günter Reisner
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

10.10.2004Antares Flugbericht 
 

Helmut Bammer hatte die Gelegenheit mit der Antares zu fliegen und hat darüber einen Bericht geschrieben [mehr]

Quelle: Helmut Bammer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.10.2004JAR-FCL Infos
 

Im [JAR-FCL Forum] wird die letzten Wochen ja heftig geschrieben. Zwei interessante Listen mit den Ländern wo die JAR-FCL umgesetzt wurde [JAA Member States] [Flight Crew Licensing]. Claus-Dieter Zink als Initiator des Forums, hat auf seiner Seite viele Infos und geplante Gegenaktion zusammengefasst [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.10.2004Umsatzsteuer im Verein (DE)
 

Anhand von Praxisbeispielen gibt Wirtschaftsprüfer Franz Joachim Sahm ab sofort auf den [Internetseiten des DAeC] Auskunft über die Handhabung der Umsatzsteuer im Verein. Im Downloadbereich der Rubrik "Recht" findet Ihr seine Ausarbeitungen, die stetig erweitert werden sollen. Momentan befinden sich dort Dokumente zu den Themen Flugausbildung, Schulungsflüge und sportliche Veranstaltungen.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

07.10.2004WM-Filme 
 

Filme von vergangenen WM´s findet ihr beim [vintage glider club in poland], es ist aber eine gute Leitung notwendig.

Quelle: VGC-Polen
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.10.2004Es macht Sinn, NOTAMs zu lesen 

"FDC 4/0599 ZSE WA.. FLIGHT RESTRICTION, MT.ST.HELENS, WA. EFFECTIVE IMMEDIATELY UNTIL FURTHER NOTICE. PURSUANT TO 14 CFR SECTION 91.137 (A)(2) TEMPORARY FLIGHT RESTRICTIONS ARE IN EFFECT WITHIN A 5 NAUTICAL MILE RADIUS OF 461151N/1221132W AND THE BATTLEGROUND (BTG) VORTAC 010 DEGREE RADIAL AT 031 NAUTICAL MILES AT AND BELOW 13000 FEET MSL TO PROVIDE A SAFE ENVIRONMENT DUE TO POSSIBLE VOLCANIC ACTIVITY..."

Quelle: MF Newsgroup
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

05.10.2004Glider Expo 2004
 

Christian Holzner hat einen [Bericht] über die Glider Expo geschrieben.

Quelle: Christian Holzner
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

04.10.2004Stand der LS-Produktion in Bruchsal 

Auf [dg-flugzeugbau.de] zu lesen: "Im Großformenbau läuft die Produktion jetzt reibungslos. Die ersten Flugzeuge sind auch durch die Rohbaumontage und durch das Finish, so dass dort die Lernkurve sich ebenfalls schon abflacht. Derzeit - Sept. 2004 - stehen die ersten zwei Flugzeuge in der Endmontage und werden kurzfristig ausgeliefert." [Foto 1 2 3 4]

Quelle: DG-Newsletter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

02.10.2004Serverausfall 
 

Leider hatten wir für OLC und streckenflug.at einen längeren Serverausfall.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.10.2004Hurricaneflieger 

[Hurricanehunters], sie fliegen nicht vor dem Sturm weg, sondern untersuchen ihn. Inside the eye of [Ivan].

Quelle: flugsport-wien.at
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.10.2004Einstieg ins Thema 

Über FLARM haben wir in den News ja schon berichtet. Nach der Vorstellung auf der GliderExpo und einem ersten Testflug in Wr. Neustadt, sind Hermann Trimmel und ich der Überzeugen, dass dieses Gerät zu einer großen Verbreitung gebracht werden muss! Hiermit erkläre ich FLARM zum Herbstthema der streckenflug.at:
1.) Wir wollen gründlich über FLARM und seine Vor- wie Nachteile Informieren.
2.) Eine Bestellaktion [FLARM Austria] für den "Ostalpenraum" organisieren.
3.) Hilfe und finanzielle Unterstützung bei Organisationen und Firmen finden.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

30.09.2004Updates to IGC approval documents for GNSS flight recorders 
 

Recent updates to IGC approval documents for GNSS flight recorders include the following: Cambridge 10, 20 and 25 (Edition 5, 12 Sept 2004), Zander 940 (Edition 2, 20 Sept 2004) and, to take effect on 1 October 2004: Filser LX20 (Edition 6), Peschges VP8 (Edition 2A), Print Technik GR 1000 and GR 1000A(Edition 3); Note that the early standard of the Filser LX20, the PrintTechnik GR 1000 and Peschges VP8 are now at the IGC-approval level for "all IGC Badge and Distance Diploma flights". This level excludes world record flights. Upgraded LX20 units and the GR 1000A model retain the higher "all flights" IGC-approval level that includes world record flights. Details are in the appropriate IGC-approval documents. The complete documents are available through a link from the [IGC GNSS] web pages or [directly].

Quelle: IGC News
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

29.09.2004Archaeopteryx 

Der erfolgreich fliegende Prototyp des neu entwickelten Superleichtseglers Archaeopteryx schafft eine Symbiose zwischen bisherigen Hängegleitern und konventionellen Segelflugzeugen. Das flugplatzunabhängige Fussstartsegelflugzeug beweist in der Flugerprobung seine hervorragenden Flugeigenschaften und die Fähigkeit zur Ausnutzung schwächster, bis anhin kaum auswertbarer Aufwinde. Der Archaeopteryx bietet ein ausgesprochen hohes Leistungspotential für fussgestartete Segelflüge. Eine neue, unkonventionelle und wunderbare Art des Segelflugs/Hängegleitens. [zhwin.ch]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 7
 

28.09.2004Wolken im Zeitraffer 
 

Zeitrafferaufnahmen von Wolkenformationen findet ihr unter [skytimelapse.com]

Quelle: peter polz
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.09.2004SeeYou Mobile spricht jetzt viele Sprachen! 

SeeYou Mobile 2.1 und SeeYou 2.81 wurden veröffentlicht, neu ist:
1. Sechs Sprachen für SeeYou Mobile
2. Neues kontraststarkes Farbschema
3. Hinzufügen, Speichern und Löschen von Wegpunkten in SeeYou Mobile

Quelle: SeeYou
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

26.09.2004pocket*StrePla-Connect 

[pocket*StrePla-Connect] ist ein kleines Programm (Teil von pocket*StrePla) für den PDA zur direkten Kommunikation mit Loggern. Es ermöglicht das Downloaden von Flügen aus den Loggern auf den PDA und das Uploaden von Deklarationen von dem PDA in den Logger.

Quelle: StrePla
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

25.09.2004Kollision auf 2800m
 

"Nie mehr fliege ich einen hellblauen Schirm! ..." [Bericht]

Quelle: segelflug.ch Safety-Forum
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 13
 

24.09.2004Militärische Luftübungen Deutschland 2005
 

Sollte für die Wettbewerbsplanungen und Planung anderer Luftsportveranstaltungen und Urlaub berücksichtigt werden. Vom Amt für Flugsicherung der Bundeswehr kommen folgende Termine für Luftübungen im Jahr 2005:
- ELITE 2005 25.05.-10.06. Übungsraum Süddeutschland, Szenario analog 2004.
- Clean Hunter 2005 27.06.-08.07. Übungsraum Deutschland, gesamt.
Dazu passend, was die Mirage 3 Piloten unter [Konturenflug (35MB!)] in den Alpen verstehen, Augen auf!

Quelle: Newsletter des Büro Flugsicherheit
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

24.09.2004Berliner Flughafen Tempelhof bleibt vorerst offen!
 

Der Berliner Flughafen Tempelhof darf nach einem Gerichtsentscheid vom Freitag vorerst doch nicht geschlossen werden... [nzz]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

23.09.2004Investorengruppe übernimmt Flugplatz Samedan GR
 

SAMEDAN - Die Zukunft des Flugplatzes Samedan GR ist gesichert. Die Generalversammlung der Trägergenossenschaft hat dem Verkauf an eine Investorengruppe um den Zürcher Financier Urs E. Schwarzenbach zum Preis von knapp 500 000 Franken zugestimmt. [swissinfo] [engadin-airport]

Quelle: EDDH
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

23.09.2004Flugplatz in der Gemeinde Sigmundsherberg
 

In Rodingersdorf, Gemeinde Sigmundsherberg, wurde eine Starterlaubnis für Ultra-Leicht-Flugzeuge erteilt. Ein möglicher erster Schritt für einen Flugplatz. [NÖN] PS: 50m scheint mir schon ein wenig kurz ;-)

Quelle: EDDH
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

22.09.2004GR1000 Update für volle IGC-Anerkennung 
 

Für das am 10.7. veröffentliche Verfahren des GR1000-Updates gibt es noch keine Bestätigung der IGC. Bitte noch keine Geräte verschicken!!!

Quelle: Aeroclub
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

22.09.2004FLARM auf der GliderExpo 

Vom Zusammenstosswarngerät [FLARM] wurden bisher über 420 Geräte ausgeliefert. Um die Funktionsweise von FLARM zu zeigen, wurden von Jeremie Badaroux und Damien Thomas, das Gerät bei 220km/h Gegenverkehr über St. Crépin gefilmt. Es lohnt sich dabei auch den Ton anzustellen und genau hinzukucken, die Sache ist schnell vorbei. Es ist eine sehr gute Demonstration der Funktionsweise von FLARM [avi1 25mb] [avi2 8mb] [avi3 8mb]. Live könnt ihr in Österreich am kommenden Wochenende das Gerät auf der [GliderExpo] in Niederöblarn sehen!

Quelle: Andrea Schlapbach
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

21.09.2004Mit dem B-Falken auf Strecke

Zum Streckenflug mit der "B" Kuh gibt es nun einen Bericht von Jürgen Schwendtfeger.
[von einem der Ausflog Mogas zu sparen] [olc]

Quelle: J. Schwendtfeger
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

20.09.2004Discus 2c Erstflug 

Am 16.09. 2004 war es soweit, Helmut Treiber hat auf der Hahnweide bei schönstem Spätsommerwetter den Erstflug des neuen Discus-2c durchgeführt.... [Schempp-Hirth-Bericht]
Bei der [Glider-Expo] in Niederöblarn wird er hoffentlich zu sehen und fliegen sein!

Quelle: Michael Eisele
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.09.2004eta Nr. 4 
 

Bruno Gantenbrink wartet auf die eta Nr. 4 [westfalenpost.de]
(Artikel wurde von der Westfalenpost leider aus dem Netz genommen!)

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.09.2004Notfall beim Startvorgang
 

Schleppmaschine hat zu wenig Leistung, Segelflugzeug stürzt in Waldgebiet. [yahoo]
Zwei Segelflugzeuge abgestürzt - Vier Personen verletzt [yahoo]

Quelle: Google News
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

18.09.2004Themenschwerpunkte
 

Aus der DAEC-Homepage: "Der Luftsport ist derzeit auf deutscher sowie auf europäischer Ebene von zahlreichen neuen Regelungen betroffen. Die Bundesgeschäftsstelle des DAeC hat daher eine [Internetseite] eingerichtet, auf der die laufenden Gesetzgebungsverfahren beschrieben und der aktuelle Status dargestellt wird. Diese Seite wird in den nächsten Tagen und Wochen weiter ausgebaut werden. Derzeit werden die folgenden Themen behandelt: Änderung der Betriebsordnung für Luftfahrtgerät, EU VFR-Gebühren, EU-Führerscheinrichtlinie, Flugtauglichkeit nach JAR-FCL 3 deutsch;"

Quelle: DAEC-Homepage
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.09.2004BMW 5er Touring 
 

Von der Schönheit eines BMW kann man geteilter Meinung sein. Segelflugzeuge im Hintergrund heben das Erscheinungsbild aber deutlich! [Bild 4] [Bild 7] [5er Touring]

Quelle: Forum www.segelflug.de & Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

16.09.2004BGA Accident Page 
 

BGA Unfallberichte findet man mit Auswahlmöglichkeit [hier]

Quelle: Essex and Suffolk Gliding Club & Christoph Lotha
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

15.09.2004Neue Verordnung zur ZLPV
 

354. Verordnung des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie, mit der die Zivilluftfahrt-Personalverordnung geändert wird [Verordnung] [Prüfprotokoll PPL] [RIS]. Der für Segelflieger interessante Punkt: "Die Gültigkeitsdauer von Zivilluftfahrt-Personalausweisen und Flugschülerausweisen beträgt, vom Zeitpunkt der Ausstellung gerechnet 36 Monate für Segelflieger". Für PPL-Piloten besteht hier keine Änderung. Wenn ich es recht verstehe, wer beide Scheine hat, darf jetzt öfter zum Arzt, nach zwei Jahren für den PPL, das Jahr drauf für den Segelfliegerschein, im nächsten Jahr wieder für den PPL und dann ein Jahr Pause, ...; Habe auf die Schnell auch nichts über den Zeitpunkt der Inkraftsetzung gefunden?

Quelle: Hans Hynek & RIS
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

14.09.2004dynamische Thermikkarte 
 

Etwas für die digital-dynamischen Piloten, die [dynamische Thermikkarte] der Akaflieg Frankfurt.

Quelle: Erich (EE)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

13.09.2004LOAR hat Flugbetrieb
 

Auf dem neuen Flugplatz Altlichtenwarth im Weinviertel gab es am 28./29. August den ersten Flugbetrieb. [LOAR]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.09.2004Mit dem B-Falken auf Strecke

Wo ist schon noch die Herausforderung mit den Orchideen am 1000er herumzukratzen. Mit der liebevoll genannten "B" Kuh, einem Scheibe SF25B an die 400km runterzubiegen ist dagegen heute schon etwas besonderes. Jürgen Schwendtfeger ist am 05.08.2004 von Klix nach Hodenhagen geflogen! [olc]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

11.09.2004Die drei Klassiker 
 

30.10. [OLC-Symposium] - Gersfeld/Wasserkuppe
06.11. [Deutscher Segelfliegertag] - Mainz
29.01. Österreichischer Segelfliegertag – Baden

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

10.09.2004BGA Inspektoren Haftpflichtversicherung  
 

Folgenden Aufruf von Dietmar Poll: "Die BGA [British Gliding Association] hat für extern operierende Inspektoren die Haftpflichtversicherung nicht mehr gedeckt. Dies ist nun Sache der Prüfer selbst. Da ich im mitteleuropäischen Raum vermutlich der einzige oder einer von wenigen BGA Inspektoren bin, bitte ich alle BGA Segelflugzeug- und Flautenschieberbesitzer mit mir dringend Kontakt aufzunehmen. Ich suche eine Lösung evtl. über den VGC [Vintage Glider Club], da die meisten Flugzeuge in Österreich, der Schweiz und Deutschland unter BGA Odtimer sind, um die recht hohen Kosten einer solchen Versicherung zu übernehmen." [EWMS] [dietmar.poll@bluewin.ch]

Quelle: Dietmar Poll
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.09.2004Österreichische Wettbewerbe

Die [Tagesberichte und Fluginfos] zur Clubklasse-Staatsmeisterschaft in Timmersdorf wurden nachbereitet.
Echt steil sind die Abtransportfotos vom L-Spatz [Foto 1] [Foto 2].
Die Ergebnisse zum TAL in Krems findet ihr auf der Seite von [Horst Baumann]

Quelle: div.
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

08.09.2004Rinder fressen Flugzeug 
 

Mit dem englischen Essen ist es ja so eine Sache. Aber ist es denn wirklich so schlimm? Für die Rinder offensichtlich schon: Sie knabberten ein Flugzeug an... [blick.ch]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.09.2004Junioren Vor-WM 

Georg Falkensammer war bei der Siegerehrung der Junioren-Vor-WM in Husbands Bosworth Zweiter. Erst eine Woche später wurde der Fehler der Auswerter klar und somit ist er nun Gesamtsieger. Eine wohl gelungene Vorbereitung für die Junioren-WM im nächste Jahr. [Georgs Bericht] [JWM-Seite]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

06.09.20049 Ah-Akku 

Energie kann man im Flieger nie genug haben! Nun gibt es nach den ersten NoNames auch von Panasonic 12 Volt Segelflugnormakkus (151 x 64 x 94 mm) mit 9 Ah. Unter der Bezeichnung [UPRW1245P1] haben sie 2,6kg und kosten um die € 29,-. Die alten 7,2 Ah hatten 2,47kg um € 15,-. Nach dem Motto, "was hier nicht steht gibt es als Batterie nicht" [accu-profi.de]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

06.09.2004STEINADLER stirbt bei Kollision mit Segelflugzeug
 

SAMEDAN - Im Oberengadin ist der Pilot eines Segelflugzeuges mit einem Steinadler zusammengestossen. Der «König der Lüfte» brach sich bei der Kollision einen Flügel, stürzte ab ... [swissinfo.org]

Quelle: Swiss Info
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

05.09.2004OLC-Liga 

28./29. August war das letzte Wochenende für die OLC-Liga. Die [Österreichische Liga] hat der FRA Wr. Neustadt vor dem USFC Wörschach gewonnen. Gemeinsam auf dem dritten Rang SFC Tulln und FC Ferlach. Im Gegensatz zu Österreich hat diese Wettbewerbsform in Deutschland voll eingeschlagen. Mit 1. und 2. Liga, sowie einem Auf- und Abstiegssystem, sind einige Vereine mit viel Motivation jedes Wochenende, Runde für Runde in der Luft. Den Abschlussbericht zur OLC-Bundesliga findet ihr unter [onlinecontest.org]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.09.2004aktuelle ROL
 

Peter Platzer hat die aktuelle [ROL] zusammengestellt. Einige Piloten haben ihre Wettbewerbsergebnisse noch nicht beim Aeroclub eingereicht, daher fehlen diese auch noch. Gem. Punkt B.5 der Regeln sind diese innerhalb eines Monates nach Ende des Wettbewerbes einzureichen!

Quelle: Peter Platzer
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.09.2004Konvergenzen 
 

Martin Strolz hat sich die Mühe gemacht und den Artikel über die [Konvergenzen] übersetzt, Danke!

Quelle: Martin Strolz
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

03.09.2004Innenraumreparaturen 
 

Bei den meisten Segelflugzeugen ist es die Gelegenheit die Innenverkleidung zu tauschen, wenn mal ein gröberes Loch oder ein Risse in den Stoff gemacht wurde. Bei Dellen im Auto wird in letzter Zeit nicht immer gleich gespachtelt, sondern vermehrt ohne Rückstände die Delle aus dem Blech rausgedrückt. Die Leute haben aber auch einige Tricks bei der Reparatur von Stoff, Sky und Leder drauf. Bei hochwertiger Innenverkleidung zahlt es sich eventuell aus. [chipsaway.at]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

03.09.2004Absturz in der Startphase
 

Segelflieger am Donaueschinger Flugplatz in der Startphase abgestürzt. [Südkurier]

Quelle: EDDH
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

02.09.2004Erfahrung auf Segelflugzeugen
 

BMVIT Störungsbericht betreffend einer Notlandung in Oberösterreich am 3.8.2002. Ursache war ein Motorschaden durch a) Einbau eines Kolbens einer anderen Motorserie (größere Höhe, daher höhere Kompression) und b) Verwendung von Mogas (geringere Klopffestigkeit als AVGAS). Bemerkenswert ist, daß die Notlandung ohne Personenschaden oder Schaden am Flugzeug gelang, und daß der Pilot noch keinen PPL hatte, sondern ein Segelflieger war, der seinen Dreiecksflug zur Erlangung des PPL durchführte. Die FLUS merkt an, daß die "Erfahrung auf Segelflugzeugen für den reibungslosen Ablauf der glatten Notlandung von entscheidender Bedeutung" war. [Bericht]

Quelle: MF-Newsgroup
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.09.2004Flugzeugbänder 
 

Immer wieder kommt die Frage wo man die Abdeckbänder für die Ruder kaufen kann. Neben der [Fa. Streifeneder] gibt es da auch noch Brodbeck-Flugzeugbänder. Da sie nicht im Internet zu finden sind, habe ich die [Preisliste] von der Aero2003 eingescannt.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

31.08.2004PDA-Seitenanbieter 

Was den PDA’s noch fehlt ist ja der zuverlässige und günstige Internetzugang. Mit dem Zugang kann dann z.B. der preisbewusste Rückholer über die ÖAMTC [PDA-Seiten] die günstigste [Tankstelle] suchen. Die Kunst der PDA-Internetseiten ist es, auf wenig Platz, viel Infos rüberzubringen. pocket.at bietet eine [Übersicht] der PDA-Seitenanbieter.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

30.08.2004Konvergenzlinien 
 

Toller Artikel mit Fotos (!) über [Konvergenzlinien] auf glidingmagazine.com. Da wären wieder mal unsere Englischübersetzer gefragt!

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

29.08.2004vPos 

Mit vPos hätten vielleicht die Fahrer der Tour de France (Bericht vom 1.8.04) 3D-Animiert verfolgt werden können ;-). Über GSM schickt ein kleiner Gps-Empfänger die Postionen zu einer Bodenstation  und schon ist man Live 3D dabei. [vPos] [Video]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

28.08.2004StrePla Update 

Es gibt ein neues Service-Patch für StrePla. Dieses Service-Patch enthält Support für die neuen Anforderungen des OLC bezüglich der 1. Bundeliga. Der OLC hat bezüglich der 1. Bundesliga kurzfristig in der laufenden Saison die Regeln geändert. Durch dieses Service-Patch ist StrePla in der Lage die geforderten Eingaben zu übermitteln. StrePla ermittelt den Beginn und das Ende des Wertungsfensters für die Speedwertung und trägt diese Werte in die entsprechenden Felder des Anmeldeformulars ein. Wundern Sie sich bitte nicht, wenn Sie diese Felder nicht sehen. Der OLC Server ist so eingestellt, dass Sie diese Felder nur sehen, wenn Sie persönlich wirklich in der 1. Liga fliegen und es sich um einen Motorsegler handelt.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

27.08.2004JAR-FCL Deutschland
 

Frank-Peter Schmidt-Lademann hat sehr ausführlich das Thema JAR-FCL für Deutschland in einer Powerpoint-Präsentation aufbereitet. [homepage] [ppt]

Quelle: MF-Newsgroup
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

26.08.2004Aufwindkraftwerke 

Hat man als Segelflieger eigentlich eine Vorstellung, welche Energie ein Thermikaufwind eigentlich birgt? Thermikkraftwerke nutzen sie, und zwar bis zu einer Leistung von 200 Megawatt (!!) pro Bart! [fv-sonnenenergie] [enviromission] [sbp]

Quelle: Christoph Lhota
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

25.08.2004Bubble 2004

Im Raum St. Johann läuft diese Woche die Luftraumüberwachungsübung [Bubble 04] [orf]

Quelle: MF-Newsgroup
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

24.08.2004geschweißte Anschlussringpaare 

Auf manchem Flugplatz sind noch immer nichtzugelassene Doppelringe zu sehen! [Infoblatt] Also: "Alle Tost-Kupplungen dürfen nur mit dem Anschlussringpaar nach LN 65091 betrieben werden. Für die sichere Verbindung von Schleppseil und Kupplung wie auch für eine einwandfreie Trennung sind diese Anschlussringe lebensnotwendig. Verformung oder Beschädigung können die sichere Funktion beeinträchtigen. Deshalb regelmäßig eine Sichtprüfung durchführen und Ringpaare wenn nötig ersetzen. Kennzeichnung: IN65091" [Foto]

Quelle: Christoph Lhota & Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

23.08.2004Horten 33-Motorsegler ist nach 30 Jahren wieder komplett

Das seit Jahrzehnten verschollene Mittelteil des Nurflügel-Motorseglers Horten 33 kehrte jetzt zurück in die Rhön. Bis es soweit war, musste Manfred Röhrig vom Segelflugverein Rhönflug Fulda allerdings aufwändig recherchieren... [fuldaerzeitung.de] [Wasserkuppe-Museum]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

22.08.2004Farbsehschwäche

Farbsehschwäche ist mit JAR-FCL ein heißes Thema. [JAR-FCL Forum]
Die "Vereinigung Farben im Cockpit e.V." nimmt sich dem Thema an. [www.vfcev.de]

Quelle: Forum
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

21.08.2004Italienischer Segelflugverband verstößt gegen EU-Recht
 

Die EU-Kommission wird Italien eine mit Gründen versehene Stellungnahme übermitteln, in der es um die Unvereinbarkeit der Satzung des „Aero Club centrale di volo a vela“ mit dem EG-Vertrag geht. Artikel 17 dieser Satzung besagt, dass nur italienische Staatsangehörige in die Gremien dieses Verbandes gewählt werden können. Diese Bestimmung verstößt gegen Artikel 12 des EG-Vertrags, der jede Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit verbietet, sowie gegen die Bestimmungen über die Niederlassungsfreiheit (Artikel 43), da sie nicht-italienischen EU-Bürgern die Wählbarkeit und somit die entsprechenden Funktionen im italienischen Verband versagt. [aus dem EU-Archiv]

Quelle: Hans Hynek und AsköWien
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

20.08.2004Neue Webcam Wr. Neustadt

In Wr. Neustadt gibt es eine neue Webcam. Sie kann auf mehrere Ziele (Schneeberg, HoheWand) gerichtet werden. Zuerst auf "CAM steuern" drücken und dann aus der Liste darunter ein Ziel auswählen. [Murexin]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

19.08.2004Streckenflugausweis Schweiz 
 

Es ist wie ein Immerwiederkehrendes Gerücht und es ist scheinbar doch Realität, oder doch nicht?! Die Frage nach dem Streckenflugausweis für die Schweiz wurde an die streckenflug.at herangetragen. Wer kennt den aktuellen Stand? [Gesetz] [Ausweis]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

19.08.2004Segelflieger in der Waadt verschwunden
 

Oberhalb von Bex (Schweiz - VD) ist am Mittwochnachmittag ein Segelflugzeug spurlos verschwunden. Im Cockpit sass ein routinierter 71-jähriger Pilot aus Lausanne. Die Sucharbeiten wurden am Donnerstagmorgen wieder aufgenommen. Der Discus (HB-1860, H4)  wurde am Mittwoch gegen 15.30 Uhr zwischen Grand Chamossaire und Les Ecovets ausgeklinkt. Das Segelflugzeug sollte gegen 17.00 Uhr auf dem Flughafen von Bex landen. Der Flieger tauchte jedoch nicht auf und seither fehlt jede Spur! Die Waadtländer Polizei hat einen Zeugenaufruf erlassen. [tagesanzeiger.ch]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.08.2004Wrack entdeckt
 

Oberhalb von Bex im Kanton Waadt ist das Wrack des vermissten Segelflugzeuges entdeckt worden. Der 71-jährige Pilot wurde tot geborgen. Beim Absturz handelt es sich um den vierten Segelflug-Unfall innerhalb von drei Wochen... [NZZ]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

18.08.2004Toni Kahlbacher gestorben

Die Fliegerlegende und der Weltrekordhalter Toni Kahlbacher ist dieser Tage in seinem 91. Lebensjahr gestorben. Wer letztes Jahr beim Steirischen Segelfliegertag diesen Mann erlebt hatte, kann ein wenig erahnen was für ein Pionier und Fliegergeist uns da verlassen hat. Ob es sein noch immer bestehender Dauerflugweltrekord war oder seine Flüge vom Hahnekamm oder die erste Überquerung des Alpenhauptkammes. Toni hat im Segelflug allen stets etwas vorgelegt. Ein Teil seines Lebens: [aviaticum.at] [kahlbacher.com]

Quelle: Michael Gaisbacher
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

17.08.2004Softwarevergleich 
 

Es hat einige Beanstandungen beim Softwarevergleich der aktuellen PDA-Segelflugsoftware gegeben. Die Versionen kommen halt schneller, als man vergleichen kann ;-) [PDA-Software]

Quelle: Andrej Kolar & Horst Baumann
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

17.08.2004Ex-Staatsmeister abgestürzt
 

Typischer Bericht der Presse über eine Bruchlandung. Es es wird aber das Alters-Nicht-Aufhören-Wollen-Problem angesprochen, mit dem viele Vereine kämpfen: "Ein 82-jähriger Pilot, früher mehrfacher Staatsmeister im Segelfliegen, hat am Montag in Nötsch mit seinem Flugzeug eine Bruchlandung hingelegt. Er hat leicht verletzt überlebt. Der 82-jährige Segelflieger Rudolf Köchl wollte am Montag kurz nach 18.00 Uhr in Nötsch im Gailtal landen, war jedoch beim Landeanflug zu hoch..." [orf]

Quelle: Peter Lorenz
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 4
 

16.08.2004Regeldiskussion im OLC Forum 
 

Im [OLC-Forum] wird zur Zeit über Regeln diskutiert. Es wäre gut, wenn auch Ihr Eure Gedanken dort einbringen würdet.

Quelle: Hans L. Trautenberg
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

15.08.2004Zeitungen berichten übers Segelfliegen 
 

Es wird immer wieder über die mangelnde Präsenz des Segelflugs in den Medien geklagt. Wenn man in die Pressedienste reinschaut ist es gar nicht so übel, fast täglich berichtet ein deutsches (Lokal-) Blatt über diverse Aktivitäten. [Welzheimer] [Süddeutsche] [Westfalenpost] [Braunschweiger] [Kölnische] [Leipziger] Es ist halt sehr allgemein und ich bewundere die Funktionäre der Vereine, die solche Artikel verfassen und die Presse damit quälen. Letztes Jahr wurde sehr verzögert über den WM-Erfolg von Wolfgang Janowitsch berichtet. Dieses Jahr war schon am nächsten Tag in Kurier, [NÖN] und [orf 1 2 3] vom EM-Titel zu lesen. Sonst sind wir da in Österreich noch ganz schön hinten nach.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

14.08.2004Anhängergeschichten 
 

Helge hat die Geschichte von einem Kollegen zu erzählen: "Bei der Fahrt zum Nachbarflugplatz ist die Deichsel gebrochen. Er soll schon ein etwas komisches Gesicht gemacht haben, als kurz vor dem Platz die Deichsel einen Knick machte. Da der Flugplatz nur 10 km vom Heimatgelände entfernt lag, baute er seinen Segler auf und flog nach Hause. Dort nahm er sich ein Fahrrad und radelte die 10 km zurück. Den Anhänger fixierte er mit Tape und Seil am Auto und ließ ihn auf dem Stützrad hinterher laufen. Nach 2 Stunden Fahrt über Waldwege war alles wieder zu hause. Einen Unfall hatte der Anhänger nicht gehabt. Man sollte also überlegen, ob man immer mit der maximalen Deichsellast fahren sollte ;-)"
Scheinbar ein klassischer Schwingungsbruch, den es auch schon bei einem unserer Vereinanhänger gab. Da hat sich plötzlich der Anhänger (angekuppelt!) auf und ab bewegt. Die vordere Deichselaufhängung war durchgerostet.
Bei Meisterschaft in Wr. Neustadt ist bei einem Cobra-Anhänger die Achsaufhängung gebrochen. Also nicht nur alte Anhänger erwischt es.
Einmal im Jahr sollte man schon bewusst unter seinen Anhänger schauen, besonders wenn er das ganze Jahr auf der Wiese (Feuchtigkeit) und im Freien steht!

  
 
Quelle: Helge Liebertz & Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

13.08.2004Seile 

Im Forum ist von Sprengseilen zu lesen: "Gefahr durch Sprengseile! Diese werden meistens bei Wintersport-Orten für die Pisten-Sicherung bei Lawinenhängen installiert. Sie sind etwa gleich schwer erkennbar wie Heuseile, d.h. praktisch keine Stützen, sehr dünn, z.T. ohne Markierung und relativ hoch hängend. Die Sprengseile können sich auch oberhalb von landwirtschaftlich genutzten Flächen befinden, also auch auf 2500m oder höher."
Ein Arbeitskollege erzählt mir von der Firma [berndorf-f.a.s] bei Wr. Neustadt die getarnte Überlandleitung produziert.
Die Seile sind aber auch ohne Tarnung nicht einfach zu sehen. Es ist also sehr wichtig auf Masten und Stützen zu achten und von dort weg die Leitung zu suchen!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.08.2004spannende Außenlandung 
 

Außenlandegeschichte von Guido Probst: "Am 04.Aug. flog ich von Wr. Neustadt nach Schladming und fast retour. Eine beinahe geschlossene (7/8) Wolkenschicht zwang mich in Ternitz auf die Wiese. Eine Woche zuvor hatte ich die Wiese mit jungen Kollegen besichtigt und daher wusste ich, dass die Felder frisch gemäht waren --> perfekte Verhältnisse. Bereits 1 Minute nach der Landung stand der erste PKW neben dem Flugzeug um zu fragen, ob alles in Ordnung sei. An dieser Stelle ein herzlichen Dankschön an die Anrainer. Etwa fünf Minuten später kroch durch das angrenzende Maisfeld ein Flugzeug-Modellbauer samt Videokamera um meine Außenlandung zu dokumentiern… Bis hierher war es ja noch lustig. 10 Minuten nach der Landung sah ich bis zu fünf Polizeiwagen um die Wiese herumfahren, kurz danach erschien dann der Hubschrauber vom Innenministerium und der ließ es sich nicht nehmen über der Landestelle zu kreisen. Gut ich wusste dass die Polizei einen Posten neben der Siedlung an der Außenlandewiese hatte – aber dieser Aufmarsch wegen einem Segelflieger? Nach einigen Überflügen des Hubschraubers kam mir der Gedanke mein ELT zu überprüfen. Wie ich erwartet hatte schwieg mein ELT, jedoch war auf der Notfrequenz ein seltsames Geräusch zu hören… Nach weiteren Überflügen des Innenministeriums konnte ich dieses Geräusch (hörte sich an wie ein ausgelöster ELT mit 5-facher Geschwindigkeit) als Störung durch den Hubschrauber identifizieren. Insgesamt kreiste der Hubschrauber ca. 25 Minuten um mich herum. Ich war überglücklich als mich meine Rückholer Markus und Gustl abholten. Am nächsten Morgen erfuhr ich durch Markus, dass meine Außenlandung genau in das Gebiet einer Großfahndung der Polizei fiel…"

Quelle: Guido Probst
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

11.08.2004DG 1000 T doch mit Solo Motor 
 

Der Göbler-Hirth Motor hat zwar seine Aufgabe bei den Test erfüllt, aber die Triebwerksleistung war nicht ausreichend. So hat sich DG entschlossen, den bewährten 2-Zylinder Solo Motor 2350C zu verwenden. [DG-Homepage]

Quelle: DG-Newsletter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

10.08.2004Discus 2c / 18m 

Der Discus 2c/18m ist kurz vor dem Erstflug. Ein Foto vom zusammengesteckten Flieger findet ihr auf der Schempp-Hirth [Newsseite].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.08.2004EM 2004

12. Segelflug - Europameisterschaft 2004 POCIUNAI
18m - Wolfgang Janowitsch Ventus2cx, Std - Tomasz Rubaj LS8,
15m - Herbert Zemmel Ventus2a, Offene - Russell Cheetham ASW22BLE

Litauen 24. Juli..bis.. 8. August 2004 [Team Austria] [Team Deutschland] [egc2004]

Quelle: SONDERAUSGABE:2004-07-01
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.08.2004hs2004

Schau vorbei! 2. Österr. Hubschrauber Staatsmeisterschaft
HS-Wettbewerbsflüge 5.-7. August 2004-Aigen im Ennstal- [
www.hs-stm.at]
Quelle: SONDERAUSGABE:2004-07-10
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

09.08.2004Berlin - Wien 
 

Wir hatten ja erst das Thema Stadtflughäfen. Rene hat mich auf den wohl letzten bekannten Segelflug über Berlin aufmerksam gemacht. Im [Doppelschlepp] nach Tempelhof. Letztes Jahr gab es auch den letzten mir bekannten Segelflug, am Stadtrand von [Wien]

Quelle: Rene Heise & Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.08.2004Mecedes, Audi oder BMW 
 

Gibt es einen sinnvollen Vergleich von Mecedes, Audi und BMW? Es ist wohl mehr Geschmacksache! So ist es nun auch bei den führenden PDA-Segelflugsoftwareherstellern. Der Versuch einer Funktionsgegenüberstellung und den Erfahrungsbericht von Horst Baumann mit StrePla, findet ihr unter [PDA-Software]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

08.08.2004Absturz beim Start schockt die Oeventroper Segelflieger

Beim Absturz eines Segelflugzeuges auf dem Segelfluggelände des Luftsportclubs Oeventrop wurde am Sonntagmittag der 60-jährige Pilot verletzt. Der Oeventroper war beim Start mit der Schleppwinde verunglückt. Über die Unfallursache wird noch gerätselt.... [Westfaelische-Rundschau]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.08.2004laufende Wettbewerbe
 

WO hat gestern einige Punkte liegen lassen und macht es so im Finish noch mal spannend! Neben der EM [Team-Austria] laufen derzeit noch weiter Wettbewerbe mit starker Österreichischer Beteiligung. Bei der [Junioren Vor-WM] in Husband-Bosworth liegt Georg Falkensammer super im Rennen! Dieses Jahr ist nicht mal in Rieti [CIM] vernünftiges Wetter.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.08.2004Künstler Gesucht
 

Niederöblarn bietet/sucht für die kommende [Glider Expo Logo 2004] vom 24. bis zum 26. September einen Hobby-Fotografen, Maler, Schrifsteller, Künstler, der seine Werke in der Lounge ausstellen möchte. Kurze Mail an [arturowoehler@gmx.de] oder 0043/699/12714429

Quelle: Arturo Wöhler
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

05.08.2004Hochleistungs-LED-Reihe 

DG baut in den UL Silence Twister eine Hochleistungs-LED-Reihe als Positionslichter-"Strobelights" ein. Der Verbrauch liegt bei 180 mA. [DG-Flugzeugbau]
Könnte man doch auch bei den Winglets von Segelflugzeugen einbauen! Ob es was bringt?

Quelle: Christian (DD) & DG-Newsletter
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 8
 

05.08.2004EM Tracking
 

Nachdem gestern bei der EM die Offene Klasse zu sehen war, kann man heute die Führenden der 18m Klasse (Wolfgang Janowitsch und Riccardo Brigliadori)  verfolgen. [Tracking]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.08.2004Fotoseite 
 

Wer die Berge nur aus der Ferne sehen kann, kommt ihnen mit den Fotos von Robert F. Tobler deutlich näher [Fotoseite]

Quelle: Robert F. Tobler
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

03.08.2004Schließung Berlin Tempelhof

Ein wenig erinnert die gestrige Geschichte von Aspern an die nun wohl folgende Schließung von Berlin Tempelhof [Vorfeldfoto von L. Schönfeld] [eddh.de Pressetexte] [ICAT].
Was man nicht so alles findet [Codename Teddybär] ?!?

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

03.08.2004Unfälle 
 

CH - Segelflugzeug über Gletscher abgestürzt
Auf dem Ferpècle-Gletscher oberhalb von Evolène im Wallis ist heute kurz vor 13.00 Uhr ein Segelflugzeug abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben... [BaslerZeitung]
D - F-Schleppunfall
Die Pilotin des Seglers hat wohl direkt nach dem Start ihre Maschine zu hoch gezogen und damit das Heck des Motorflugzeuges verrissen... [Oberberg24] [Kölnische Rundschau]
CH - Zwei Segelflugzeuge kollidieren über Gryon - Piloten unverletzt
Samstag, Waadtländer Alpen, beide Piloten blieben unverletzt. Einer von ihnen konnte in Saanen landen, der andere rettete sich in der Nähe von Gryon mit dem Fallschirm... [BaslerZeitung]
D - Zusammenstoß zweier Segelflugzeuge bei Riedenburg
Montag, ein Pilot konnte noch rechtzeitig mit dem Fallschirm aussteigen, der andere landete nur leicht verletzt nördl. Echendorf.... [idowa.de]

Quelle: Christian (DD) & eddh
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

02.08.2004

Herbert Ziegerhofer gewinnt von Reinhard Haggenmüller und Mario Schupfer [Foto]
Österr. Clubklasse Staatsmeisterschaft 2004
Timmersdorf, 23. - 31. Juli 2004 [segelflug.at]

Quelle: SONDERAUSGABE:2004-07-01
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

02.08.2004Flughafen Aspern

Der Flughafen Aspern ist ein Stück Wiener Fluggeschichte und war auch Heimat für Segelflieger. Unser inzwischen etwas buntes (privates) [GrunauBaby] hat in Aspern 1000ende Starts gemacht. 1977 wurde der Flughafen wegen der Nähe zum Flughafen Wien geschlossen. [flughafen-aspern.at] soll an die bewegte Geschichte erinnern. Es gab ja um 1950 rund um Wien ein recht dichtes Flugplatznetz [geheimprojekte.at]

Quelle: P. Radosta
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.08.2004Sattelitengestützte Ortungssysteme 

Bei der Tour de France hat man ein Sattelitengestütztes Ortungssystem verwendet um die Positionen der Fahrer zu visualisieren. Ein Schritt in die Richtung die wir Segelflieger auch weiter verfolgen müssen. [esa] [Video]
Auf der SM-Birrfeld wurde mit Flugverfolgung geflogen. Leider ist das System Flugverfolgung nicht mehr aktiv nachzuvollziehen, aber es ist auch sonst eine vorbildliche Wettbewerbshomepage! [smbirrfeld.ch]
Auch auf der derzeit laufenden EM gibt es ein [Tracking-System]. WO ist nach vier Wertungstagen zurzeit Gesamtführender!

Quelle: Ludwig Starkl & Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

31.07.2004Umkehrkurve in Bodennähe 

Ein Video zum Thema [Umkehrkurve (avi)] in Bodennähe nach dem Seilriss. Der Pilot kommt hier angeblich mit ein paar Schnittwunden davon. Auch auf einem großen Flugplatz wie Wr. Neustadt ist solche Bodenakrobatik zu sehen und wird den Schülern aktiv gezeigt.
Auf [crazyaviation.com] gibt es neben diesem noch weitere crazy Videos zu allen Bereichen der Luftfahrt.
Zum Thema Abschmieren ein englischer Artikel von Derek Piggott auf [glidingmagazine.com].

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

30.07.2004Kontrolle für alte Schleicher-Holzflugzeuge
 

In England ist dieses Jahr eine K7 abgestürzt. Die BGA (englisches Luftfahrtbundesamt), die als überaus maßhaltend und liberal gelten darf, hat nun zwei Bulletins hinausgelassen, die viele alte Schleicher Flugzeuge betreffen, wie unter anderem die K8 und die Rhönlerche. In Österreich und Deutschland ist davon noch nichts bekannt. Ganz abgesehen davon, ob nun eine Vorschrift besteht, oder nicht, sollten wir uns die Frage stellen, ob wir diese Kontrolle aus Sicherheitsgründen nicht schon jetzt freiwillig machen sollten. [042] [043]

Quelle: Martin Schima
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

29.07.2004FAI erkennt Online Contest (OLC) an 

Die FAI erkennt den Online Contest (OLC) an und unterzeichneten mit der "Segelflugszene gemeinnützige GmbH" (Veranstalter des Online Contest) einen entsprechenden Vertrag. Der aerokurier Online Contest ist damit offiziell anerkannter, dezentraler Segelflugwettbewerb der FAI. Das OLC-Team hat sich verpflichtet, die Veranstaltung nach FAI/IGC-Standards durchzuführen. Die Sieger der internationalen Konkurrenzen werden beim jährlich stattfindenden OLC-Symposium in Gersfeld/Rhön mit einer FAI-Urkunde geehrt (heuer: 30. Oktober). [onlinecontest.org]

Quelle: Reiner Rose