Mail:   neu Registrieren!
Passwort vergessen?
Pwd:
 










 
31.05.2006LS10 Werknummer 2 zur WM in Schweden 

"Am 19. Mai 2006 war es soweit, rechtzeitig zur Weltmeisterschaft in Schweden hatte die Werknummer 2 der LS10 ihren Erstflug." [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

   
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
streckenflug shop
 
30.05.2006Astir Höhenruderbolzen 
 

"Mit VTM 306-38 wurde die Überprüfung und – falls erforderlich - der Austausch des Kugelbolzens der Höhenleitwerksbefestigung angeordnet. Bei der Inspektion eines ASTIR CS wurde ein gebrochener Kugelbolzen der Höhenleitwerksbefestigung festgestellt. Neben einem schlechten Allgemeinzustand der Höhenleitwerksbefestigung wurde erneut ein langfristig entstandener Dauerschwingbruch festgestellt, obwohl die diesjährige Durchführung der VTM306-38 bescheinigt war. Als Vorsichtsmaßnahme sind grundsätzlich alle Kugelbolzen und die Bundbolzen am T-Blech bis spätestens 30. Juni 2006 zu ersetzen. Weiterhin sind der Kugelbolzen und die Bundbolzen zukünftig jeweils nach 10 Jahren bzw. 1000 Landungen, je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt, zu tauschen." [Grob Support] [VTM306-38/1]

Quelle: Robert M.
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

29.05.2006Lak 20 

Ein erstes Foto von der Lak 20 gibt es [hier]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

28.05.2006erster Discus-2bR ausgeliefert 
 

Der erste Discus-2bR wurde an Josef und Sebastian Eder ausgeliefert, Discus-2cR wird nun folgen. [Schempp-Hirth]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

27.05.2006ILA 2006

Es ist schön, wenn zwischen A380 und Me262 auf der ILA in Berlin, auch Flugzeuge wie Swift, Antares und Stemme ihren Platz finden. [ILA] [Fotos]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

26.05.2006Von Serres zum Schneeberg und ein Stück zurück 
 

Klaus Ohlmann fliegt mit Copilot C-D Zink in seinem Nimbus 4DM von Serres zum Ostrand der Alpen und retour zum Arlberg (1330km). [olc 22.5.] Am nächsten Tag geht es dann mit Umweg zurück nach Serres. [olc 23.5.]

Quelle: C-D Zink
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 10
 

25.05.2006Unfallbericht der BFU

Von den Flachlandpiloten kommt leider immer wieder die Aussage, FLARM macht nur im stark beflogenen Alpenraum Sinn. In einem frischen Unfallbericht der BFU, zu einem Zusammenstoss bei Kurtschau (Thüringen), kommt die Aussage: "Nur mit Hilfe von Bordgeräten, die es ermöglicht hätten die Wahrnehmbarkeit des Menschen ausreichend zu unterstützen, wäre ein früheres Erkennen des anderen Luftfahrzeuges möglich gewesen. Das frühere Erkennen von Hindernissen oder Luftfahrzeugen mit Hilfe zusätzlicher bordgestützte Information kann das zur Verfügung stehende Zeitfenster für die Reaktion des Menschen unter Luftfahrtbedingungen deutlich erweitern und damit die Gefahr von Kollisionen erheblich verringern." [BFU Unfallbericht]

Quelle: Walter Kronester
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

24.05.2006Segelflugzeug abgestürzt - zwei Verletzte
 

"Ein Segelflugzeug ist Dienstagvormittag wegen Thermikproblemen im Bereich der Gerlitzen nahe Villach abgestürzt. Die zwei Insassen wurden schwer verletzt. Teilnehmer an Alpe-Adria-Cup Pilot und Co-Pilot erlitten laut Polizei Knochenbrüche, beide waren bei der Bergung aber ansprechbar..." [orf]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

23.05.2006Dynamischer Modellsegelflug 
 

Wie die Modellflieger mit einem Rekord von 480km/h dynamischen Segelflugbetreiben unter [dynamic-soaring.de]

Quelle: Torben (Forum)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

22.05.2006Dunkle Wolken über der Flugwiese
 

"...Nicht zuletzt wegen dieses tragischen Vorfalles fühlen sich etliche Anrainer der Flugwiese in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt. - Ich fühle mich belästigt -, sagt etwa Karl Schmid, der rund 500 Meter von der Flugwiese entfernt wohnt. - Muss noch mehr passieren? Glück war, dass dieses Flugzeug im Vorjahr nicht auf ein Gebäude, sondern auf ein Feld aufgeschlagen ist..." [keine Zeitung]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

21.05.2006Fläche verloren
 

Auf den [schweizer Meisterschaften] in Bern, hat ein Ventus beim Überflug einen Flügel verloren. Der Pilot hat den Unfall nicht überlebt. [Zeitungsbericht 24min]

Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 71
 

21.05.2006Batterien für das ELT der Marke ACK E-01 
 

Bei uns wurde der Tausch der Batterien bei einem ELT der Marke ACK E-01 (gelbes ELT) erforderlich. Es wurden die üblichen Batterien mit der Bezeichung Duracel MN 1300 eingebaut, die auch bei zwei Anbietern des ELT ACK E-01 für den Einbau angeführt werden. Nach dem Einbau blieb das Gerät ca. 1 Stunde am Werkzeugtisch liegen und als das ELT wieder eingebaut werden sollte, war es brennheiß. Nach dem Ausbau der Batterien wurde festgestellt, dass beim Einbau deren Isolierung beschädigt wurde und es zu einem Kurzschluß gekommen ist. Durch die Erhitzung ist es zum Austritt der Batteriefüllung und einer Verformung des Gehäuses gekommen. Hätte man das Gerät sofort eingebaut und den Kurzschluß nicht bemerkt, wären sicher weiter Beschädigungen aufgetreten. Nachforschungen haben ergeben, dass dies angeblich bereits mehrmals vorgekommen ist und gem. einem [Service Bulletin SB E-01.3] nur Batterien der Type Duracell MX 1300 und PC 1300 eingebaut werden dürfen. Bei diesen ist die gleiche Beschädigung auf Grund eines kleinern Durchmessers nicht möglich. Im Internet gibt es nur wenige Anbieter (keinen in Österreich) für diese Batterien. Aus Sicherheitsgründen sollten daher in die ELT ACK E-01 nur die Batterien der Type Duracell MX 1300 und PC 1300 eingebaut werden.

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

20.05.2006SDI Manager 

[SDI Manager], eine neue PC-Software für das ZS1, den GP941 und den Posigraph. Das Programm, aktuelle Karten und Lufträume sind für alle SDI Kunden kostenlos. Das Programm ist in Zusammenarbeit mit Klaus Langelüddeke von StrePla entstanden. In den Funktionen und der Bedienung entspricht der SDI Manager zum großen Teil der neuesten StrePla PC-Version
- Streckenflugplanungs- und Auswerteprogramm für Segelflieger. Die neuesten Karten und Lufträume können über den Kartenmanager online aktualisiert werden.
- Streckenplanung auf Vektorkarten; alle Karten scrollbar; nahezu stufenlos zoombar
- Komfortable Handhabung der Wendepunkt- und Routenkataloge
- Automatische Berechnung der Routen nach unterschiedlichen Regelwerken (DMSt, FAI etc.)
- Flugwegdarstellung und Animation von beliebig vielen Flügen dreidimensional
- Barogramm mit Geländehöhe und Lufträumen
- Fotosektoren, Variogramm, Thermikstatistik
- Durch Messcursor definierter Anfang und definiertes Ende der Messstrecke
...

Quelle: SDI
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

19.05.2006Piloten wohnen in der Akaflieg Graz Air Base.
 

Ein Wohntipp für Piloten und fliegende Studenten FH Graz , TU etc. Den Betreibern wäre es angenehm, hauptsächlich Piloten im Haus zu haben. [Akaflieg Graz Haus]

Quelle: Michael Gaisbacher
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

18.05.2006dynamischer Segelflug 

"Der Albatros nutzt bei seinen Flügen über große Entfernungen vertikale Windscherungen unmittelbar über dem Meer aus, d.h. Horizontalwinde, deren Geschwindigkeit sich mit der Höhe ändert. Thermik ist über dem offenen Meer nicht vorhanden. Durch eine geeignete Flugbahn kann er den Unterschied in den Windgeschwindigkeiten direkt über der Wasseroberfläche und in einer Höhe von ca. 20 m nutzen..." [tu München] [Video]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 6
 

17.05.2006Heer zwang 25 Privatflieger auf den Boden
 

Kurier vom 16.05.2006: "Einen Luftkampf lieferte das Bundesheer undisziplinierten Privatpiloten, die das Sperrgebiet rund um den EU-Gipfel missachteten. 25 Flieger wurden von Abfangjägern unfreiwillig auf den Boden gezwungen. Nach den Terrorangriffen von New York gibt es Flugverbote an allen internationalen Veranstaltungsorten. Ein Flugverbot galt deshalb auch von Donnerstag bis Samstag für Ostösterreich. Für den Flughafen Wien und die kleinen Privatflugplätze wurden Einflugschneisen freigehalten. Die Sperrgebiete hatte die Austro Control an allen Privatflugplätzen verlautbart. Es gibt aber Zeitgenossen, die sich darum nicht kümmern. Die 25 "Ausreißer" wurden nach dem Standardverfahren abgefertigt: Abdrängen durch Saab-105-Düsenjäger und Landezwang am nächsten Rollfeld. Dort warteten schon Polizisten, die von der Lufteinsatzzentrale des Bundesheeres verständigt wurden. Sie sicherten die Personaldaten für die Strafverfahren. Einige Piloten reagierten aufgebracht. Doch dafür hat Heinz Sommerbauer von der Austro Control kein Verständnis. Denn das Freihalten von Einflugschneisen für die Privatflugplätze war das "größtmögliche Entgegenkommen". Bei vergleichbaren Veranstaltungen in anderen Staaten werden kleine Flugplätze nämlich einfach stillgelegt."

Quelle: [MF] und www.kurier.at
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

16.05.2006Aktuelle Notams zur EU
 

Am 27.+28. Mai gibt es wieder Flugeinschränkungen zur EU Aussenministerkonferenz. Wiener Neustadt West sollte diesmal nicht betroffen sein, LOAN nur im nördlichen Bereich. [AIP SUP 014/06] [AIP SUP 015/06]

Quelle: ACG & Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 1
 

15.05.2006Libellen 
 

In Wr. Neustadt gibt es ja schon länger einen echten Libelle-Hype, dabei können Libellen ja "nur" 137km am Tag fliegen! [mehr]

Quelle: Martin (MS)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

14.05.2006PC gewinnt 18m in Italien
 

Peter Hartmann gewinnt die 18m Klassen bei den Italienischen Meisterschaften in Calcinate! [Gesamtwertung] [Tageswertungen] [varesenews.it]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

13.05.2006Kein Flugplatz für Großwarasdorf
 

"Das Flugplatzprojekt in Großwarasdorf ist geplatzt. Nach langen Überlegungen sei man zum Schluss gekommen, dass der Flugplatz nicht so viele Arbeitsplätze bringen würde wie geplant, heißt es aus der Gemeinde... " [orf]

Quelle: orf
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

12.05.2006Faszination Gletscherfliegen 
 

Da bekommt man richtig Lust nicht immer nur drüber weg zu fliegen. [Faszination Gletscherfliegen]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

11.05.2006First 304S Fuselage
 

Der erste 304s Rumpf steht und soll dieses Jahr noch in die Luft. [hph.cz]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

10.05.2006ASG29 wins its first ever contest day.

ASG29 wins its first ever contest day. [Foto] [Region 5 North Contest]

Quelle: Florian Forcher
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 5
 

09.05.2006WinPilot 3D 

"WinPilot 3D is flight analysis and planning software, that lets you zoom from satellite altitude into any place on Earth, leveraging Landsat satellite imagery and Shuttle Radar Topography Mission elevation data. WinPilot 3D lets you experience Earth terrain in visually rich 3D, just as if you were really there. WinPilot 3D also shows airspace in 3D, and contains world-wide database of airports and runways. It allows preparing a task, transferring it to a Pocket PC, and then analyzing the resulting flight log after the task in finished..." [winpilot.com]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 2
 

08.05.2006Merkblatt über sicheres Alpen-Segelfliegen 
 

Das Merkblatt gibt es auch im modernen Design! [mehr]

Das Merkblatt über sicheres Alpen-Segelfliegen von Ruedi Stüssi sollte man sich immer wieder mal durchlesen! [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

07.05.2006FLARM Version und Einbau 

Wer auf letzte und aktuellste Versionen steht, sollte kontrollieren ob er die 3.02 hat. Einige Feinheiten und Korrekturen im NMEA-Protokoll. [flarm.com-Updates]
Weil es immer wieder zu Unklarheiten kommt, die vier mittleren Leitungen (rx,tx,...) vom Stromanschlusskabel dürfen nicht untereinander verbunden sein!

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

06.05.2006Wetter-Jetzt

Kompetente Deutschland-Wetter-Infos von Fliegern für Flieger bietet der Dienstleister Wetter-Jetzt an. Nunmehr im 10. Jahr werden die Teilnehmer am frühen Nachmittag über die Thermikbedingungen der folgenden vier Tage informiert. Der eMail-Newsletter deckt von Ostern bis Ende August die gesamte Flugsaison ab und ermöglicht so die vorausschauende Planung von großen Flügen. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf EUR 54,95 für die Flugsaison. Weitere Infos finden sich unter [www.wetter-jetzt.de].

Quelle: Wetter-Jetzt
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

05.05.2006EU-Beschränkungen
 

Es gibt auf [loav.at] genaue Verfahren vom öst. Bundesheer / Flugberatungsstelle St. Johann i. Pongau. Bitte die Anweisungen des Heeres unbedingt beachten!

Quelle: [MF]
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.05.2006Tödlicher Flugzeugabsturz bei Belp/BE
 

"Ein Motorflugzeug ist bei Belp/BE abgestürzt und fing nach dem Aufprall sofort Feuer. Dabei zog sich der Pilot tödliche Verletzungen zu. Der Unfall geschah am Mittwochabend, nachdem das Flugzeug in Belp für einen Schleppflug gestartet war, ..." [mehr]

Quelle: Christian (DD)
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

04.05.2006Österreichische Junioren in St. Auban
 

"Kaum sind die zwei Wochen des Trainigslagers der österreichischen Junioren unter der Leitung von Karl Rabeder mit super Wetterbedingungen vorbei, zeigen unsere Junioren Aurel Hallbrucker und Tobias Furtschegger aus Innsbruck und Sebastian Eder (Oberösterreich) und Pia Ehgarter (Steiermark) wies geht. Im Zielflug mit zwei Duos und einer ASH 25 geht es von St. Auban nach Innsbruck. In fünfeinhalb Stunden an den beeindruckendsden Monumenten der Alpen vorbei: Massif des Ecrins, Stadt Grenoble, Mont Blanc, Aletschgletscher und über unzählige Alpenpässe bis nach Innsbruck - knappe 650km von A nach B. Tolle Leistung!" [A. Hallbrucker] [S. Eder] [Lewi]

Quelle: Lewi
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 3
 

03.05.2006Die Tierwelt und Thermik 
 

Wer nicht aller die Thermik nutzt und gibt es nun im Pinzgau genug Thermik oder nicht? Dazu im Orf: "Manche Spinnenarten wie die Zwergspinnen nutzen dazu die Thermik, um sich am Faden verdriften zu lassen. Und offensichtlich ist dort zu wenig oder gar keine Thermik gegeben..." [orf]

Quelle: Martin Schima
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

02.05.2006Die wahrscheinlich ersten Luftbilder Deutschlands
 

"In Luxemburg sind die wahrscheinlich ersten Luftbilder Deutschlands aufgetaucht. Die rund 120 Jahre alten Fotos zeigen, mit welchem Geschick und Wagemut die Technik-Pioniere der Kaiserzeit vorgingen - und mit welchen technischen Problemen sie zu kämpfen hatten..." [spiegel.de]

Quelle: EDDH
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- -
 

01.05.2006Welches Flugzeug? 

Welches Flugzeug steht links auf dem Bild und auf welchem Flugplatz?

Quelle: Ulli
Facebook Twitter google+ RSS Mail 
Kommentar!?
- 9
 

[ALLE] [2017] [2016] [2015] [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006] [2005] [2004] [2003] [2002] [2001] [2000] [1999]
 

Naviter News
20.02 Flytec Connect 1 > Oudie 4 Exchange program
16.12 Oudie tops the world in 2016
19.09 Naviter acquires Flytec products
10.05 New versions for SeeYou 8.1 and Oudie 7.1
30.03 Oudie software improvements