Mail:   neu Registrieren!
Passwort vergessen?
Pwd:

SCHARNSTEIN (AT)

Info


Flugplatz allgemein!

    Einer der schönsten Plätze in Österreich, direkt am Fuß der Berge (Zwillingskogel, Steineck, Traunstein, Totes Gebirge).
    Auch die Gegend rundherum (Almsee, Traunsee, Wolfgangsee, etc.) ist einen Besuch wert!



Wo sind die Standard-Ausklinkpunkte? Wo stehen die Hausbärte?

    Bei Frühstart bzw. bei Absaufrisiko Steineck oder Zwillingskogel, ansonsten direkt über dem Platz (= Abflugpunkt) und dann abhängig von der Aufgabe entweder zu den o.g. Bergen (Abflug nach Süden oder Westen) oder zum Scharnsteiner Spitz (Abflug nach Osten).


Wo / Wann gibt es im Flugplatzbereich Hangflugmöglichkeiten?

    Eher wenig. Nach Norden hin Flachland, nach Süden im Vorfeld des Toten Gebirges viele kleinere Gipfel aber kaum längere Hanglinien. Das Tote Gebirge ist noch am ehesten geeignet, befindet sich aber nicht im unmittelbaren Flugplatzbereich.



Wo / Wann gibt es im Flugplatzbereich Wellenflugmöglichkeiten / Rotoren ?

    Aus eigener Erfahrung bei Südwind im Lee des Toten Gebirge bis über 7000m! Allerdings erlaubt die Lage des Flugplatzes bei starkem südlichen Bodenwinden kaum Flugzeugschlepps! Bei West kaum, bei Nord muesste es eigentlich auch Möglichkeiten geben.



Standardwendepunkte (für 50, 300, 500, 750, 1000 km und mehr)

    50: ZR Thalgau;
    300: ZR Gerlos; FAI Kammern-Schwarzach
    500: ZR Imst; Dreieck Stift Rein-Gerlos; FAI Greifenburg-Hochzirl
    600: FAI Kötschach-Venetbahn Bst
    750: FAI Hubertussee-Plöckenpass-Arlberg



Abflugrouten (bei Frühstarts)?

    Süd und West: Steineck bzw. Zwillingskogel, Tierparkrücken, Eibenberg, Schrott oder Schönbergsattel, dann Querung Richtung Goiserer Hütte oder Katrin.
    Ost: Scharnsteiner Spitz, Kremsmauer, Sengsengebirge


Welche Flugrouten werden bei Süd- oder Nordlagen, mit und ohne Wind, bevorzugt?

    Die Abflugrouten sind im Großen und Ganzen immer die gleichen,da es selten so ausgeprägte Windlagen wie in LOXN gibt.



Anflugrouten am Abend?

    Sind ein bisschen schwierig, da aus keiner Himmelsrichtung außer Nord (und von da kommt man nicht) ein direkter Weg zum Platz möglich ist! Daher findet der Endanflug in der Regel im Relief statt, wobei auf lokale Windverhältnisse geachtet werden muss! Keinesfalls nach theoretischen Endanflughöhen fliegen, da sich das mit den Umwegen nicht ausgeht!



gefährliche Bereiche (z.B. extreme Abwindgebiete im Anflug)

    Bei starkem südlichen Bodenwinden sind kaum Flugzeugschlepps möglich!!!



Aussenlandemöglichkeiten? gibt es Gebiete die nicht oder mit viel Respekt anzufliegen sind.

  • Ebensee (buckelig!)
  • Almsee (Anflug immer vom See her!)
  • Ofensee ("Notlandeplatz")
  • Altmünster (bergauf!)



Kontakt

Routenplanung