Mail:   neu Registrieren!
Passwort vergessen?
Pwd:

CORTINA (IT)

Info


Wohnmobile?!

    Die Südhälfte des ehemaligen Flugplatzes (500 m Piste) wird mit Wohnmobilen befahren und zugestellt. Dieser Teil ist allgemein dem Verkehr freigegeben. Tische und Bänke laden zum „Jausen“ ein. Die Nord-Piste des Platzes ( Beton ca. 400 m landbar, 20 m breit, mit Flügel-übergreifendem Randstreifen ca 50 m breit) wird scheinbar teilweise beflogen. Zumindest wird es von einem dort stationierten Hubschrauber benutzt. Das Pisten-Nordende (ca. 300 m) sind seitlich mit Buschwerk besetzt, sodaß die übriggebliebene Breite nur ca. 15 m beträgt. Tiefe Schlaglöcher sind in der Piste ! Bei Landerichtung 17° erst sehr spät (nach 300 m vom Pistenende gerechnet) aufsetzen ! Bei Landerichtung 35° erst nach dem Hallenvorfeld aufsetzen. 2 m hohe Schilder im Anflug beachten ! Am besten setzt man auf 100 m vor und im Bereich des groß auf die Piste in Gelb geschriebene „ H „ . Das Hallenvorfeld ist zum Teil mit Containern belegt, eine hohe Bogenlampe und 2 m hohe Verbots-Schilder sind bei einer Landung hinderlich („unrollbar“). Es herrscht reger Auto-/Fahrrad-/Personen-Verkehr . Ich würde dieses Landefeld in die SIP-Kategorie „ ROT“ setzten. Die nächste ordentliche SIP-Landewiese ist ca. 8 km südlich des Flugplatzes am Süd-West-Rand von Cortina (300 m lang !, 300 m breit, Gleit- und Drachenflieger, SIP-Kategorie „B“ !)

Routenplanung