Segelflug-WM 15-, 18- und Offene-Klasse
Benalla - Australien
8.1.- 22.1.2017Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Austragungsort

06.01.2017 1.Tag
07.01.2017 2.Tag
08.01.2017 3.Tag
09.01.2017 4.Tag
10.01.2017 5.Tag
11.01.2017 6.Tag
12.01.2017 7.Tag
13.01.2017 8.Tag
14.01.2017 9.Tag
15.01.2017 10.Tag
16.01.2017 11.Tag
17.01.2017 12.Tag
18.01.2017 13.Tag
19.01.2017 14.Tag
20.01.2017 15.Tag
21.01.2017 16.Tag
22.01.2017 17.Tag
14.01.2017
21:00 Beim heutigen Zusammenstoß war ein deutscher und ein austr. Pilot beteiligt.

Beide Piloten konnten sich mit dem Fallschirm retten und sind nur leicht verletzt.

Es war ein schwieriger und selektiver Tag. Die Thermik sehr uneinheitlich und durch den starken Südwestwind stark gestört


19:15 Wertungstag der 15m Klasse neutralisiert

Der Tag wurde in der 15m Klasse wegen eines Zusammenstoßes in der Luft neutralisiert.

Beide Piloten sind mit dem Fallschirm abgesprungen und sicher gelandet.

Wick, HL ist am Flugplatz in COROWA außengelandet und lässt sich zurück schleppen.

Sebastian, FJ, ist gerade gelandet.


Fachsimpeln vor dem Start

17:45 Wolfgang, WO und Andi, 3V sind im Endanflug

16:30 Nach Spot von Werner, WG und Tracker von Wolfgang, WO sind die Piloten am 3. Schenkel unterwegs

Von der Offenen Klasse haben wir keinen Infos, Tracker von Sebastian, FJ ausgefallen.

Am Funk ist nichts zuhören.


Noch ein Gedankenaustausch

15:30 Die 18m Klasse fliegt am Schenkel zum 2.Area
Werner, WG dem Spot nach unterwegs zum 1. TP

14:00 Die Offene Klasse ist unterwegs

Noch nicht abgeflogen ist Werner, WG. Leider sendet sein neuer Tracker kein Signal?? Werden wir nach dem Flug checken.

Die beiden Offenen Klasse Piloten, WICK, HL und Sebastian, FJ, sind vor 15 Minuten ebenfalls abgeflogen.



Startaufstellung

13:15 Das gesamte Starterfeld ist geschleppt

Die Startlinie der 18m Klasse und der Offenen Klasse sind geöffnet.

Die Startlinie der 15m Klasse öffnet um 13:18



Eine staubige Angelegenheit für die Crews

12:00 Pünktlich um 11:30 wurde der Schleppbetrieb aufgenommen

Die heutigen Tagesaufgaben: Offene Klasse; Race Task, TD:557,3 km, 2 TP;

18m Klasse; AAT, TT: 04:30, 2 Areas, ein Sektor, 446,3 km

15m Klasse, Race Task, TD: 419,1 km

Die Steigwerte der 18m Klasse zur Zeit 1,8 bis 2,5 m/sec. Basis 1550 m ansteigend.

Die weitere Wetterentwicklung wird interessant.

Öffnung der Startlinie 18m Klasse um 12:29



Sebastian, FJ, Siegerehrung vom 3. Wertungstag

08:00 4. Wertungstag
Die Wetterprognose hat sich bestätigt, gute Bedingungen für den 4. Wertungstag; Inversion in 1800m; allerdings 30 km/h Wind aus 250 °. Da bereits für 11:30 der erste Start geplant ist erwarten wir größere Aufgaben.

Startvorbereitung