Segelflug-WM 15-, 18- und Offene-Klasse
Benalla - Australien
8.1.- 22.1.2017Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Austragungsort

06.01.2017 1.Tag
07.01.2017 2.Tag
08.01.2017 3.Tag
09.01.2017 4.Tag
10.01.2017 5.Tag
11.01.2017 6.Tag
12.01.2017 7.Tag
13.01.2017 8.Tag
14.01.2017 9.Tag
15.01.2017 10.Tag
16.01.2017 11.Tag
17.01.2017 12.Tag
18.01.2017 13.Tag
19.01.2017 14.Tag
20.01.2017 15.Tag
21.01.2017 16.Tag
22.01.2017 17.Tag
20.01.2017
14:30 15m Klasse Tag neutralisiert

Wegen des starken Seitenwindes wurde der Tag für die 15m Klasse ebenfalls neutralisiert.

Die Piloten und das gesamte Team bedanken sich herzlich für die Glückwünsche und Anerkennung im Gästebuch, über die tollen Ergebnisse, die unsere Piloten erfliegen.

Morgen hoffen wir noch auf einen Wertungstag.

Am Sonntag ist um 11:00 Schlusszeremonie und Preisverleihung.

Bis morgen!


Der TC klärt die jungen Damen darüber auf, dass Schnaps eigentlich

13:15 Die Abflughöhe vor dem Start wurde auf 6000 ft verringert
Soeben wurde von Task A auf B gewechselt, TT: 02:30, 4 Areas, 276,7 km

Werner, WG und Hermann Trimmel im Small Talk

11:15 Noch regnet es, Gridaufstellung wurde verschoben

18m und Offene Klasse wurde der Tag gerade neutralisiert, leider nicht aus Wettergründen sondern wegen der Bodenverhältnisse.

Die 15m Klasse wird auf der Asphaltpiste gestartet.

Die Tagesaufgabe der 15m Klasse, AAT mit TT: 03:30, 2 Areas, 1 Sektor, 256,7 bis 467,9 km. 1. Start 13:00


Das Team Andi und Max, 3V

09:30 Bis 07:00 hat es noch geregnet

Ein weiterer Wertungstag liegt vor den Piloten und Teams.

Die Front erreichte während der Nacht mit einem Gewitter Benalla, auch momentan geht ein heftiger Regenschauer nieder.

Die Front zieht jedoch sehr schnell ab und lässt für Nachmittag einen Wertungstag erwarten.

Negativ wird sich möglicherweise der starke Wind mit 40km/h auswirken.


Hermann im Fachgespräch mit dem Jurypräsident und dem amerik. Teamchef John Good