Segelflug-EM 15m-, 18m- und Offene-Klasse
Issoudun - Frankreich
5.-19. August 2007Quelle/Texte: Kurt & Hermann

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisseGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Austragungsort

00.00.0000
02.08.2007
03.08.2007
04.08.2007
05.08.2007
06.08.2007 1.Tag
07.08.2007 2.Tag
08.08.2007 3.Tag
09.08.2007 4.Tag
10.08.2007 5.Tag
11.08.2007 6.Tag
12.08.2007 7.Tag
13.08.2007 8.Tag
14.08.2007 9.Tag
15.08.2007 10.Tag
16.08.2007 11.Tag
17.08.2007 12.Tag
18.08.2007 13.Tag
13.08.2007
18:30 Erfolgreicher Tag für 18m-Klasse
Viele sind schon zurück und die Berechnung der Tageswertung läuft auf Hochtouren.WO WG waren sehr gut unterwegs und mischen jedenfalls ganz vorne mit. Vielleicht 2ter und 4ter. SDI hatte einige Tiefpunkte und kam etwas verspätet an. Auch die anderen sind schon zurück, da haben wir aber noch kein Gefühl für die Platzierung.

16:15 Auf der Strecke
Unsere Piloten haben derzeit etwa die Hälfte der Aufgabe geflogen und sind vor der zweiten Wende im Westen. Sie melden unterschiedliche Steigwerte zwischen 0,5 bis 2,0m/s und kommen jetzt zunehmend unter die Cirren-Abschirmung, die ich am Satellitenbild verfolgen kann. Einige Tiefpunkte haben sie bis jetzt glücklicherweise alle gut überstanden, derzeit sind sie aber außer Funkreichweite. 

13:15 Große Aufgabe
Für alle 3 Klassen gibt  es eine große Geschwindigkeitsaufgabe über 400km. Der Start begann um 1215 und soeben werden die letzten geschleppt. Basis um die 1200m, Richtung Norden zur ersten Wende meldet Haggi bereits große Abschattungen. Der Abflugpoker beginnt in wenigen Minuten...

10:00 4. Wertungstag erwartet
Schon die gestrige Prognose für heute war optimistisch. Der erste Blick im Morgengrauen jedoch zeigte unerwartete Abschirmungen. In den letzten Stunden wechselte das Wolkenbild mehrmals und die Prognose ist schwierig, zumal heute kein einziger Radiosondenaufstieg im weiten Umkreis zur Verfügung steht. Keine einfache Aufgabe für den Tasksetter und für die Piloten erwarte ich einen Flugtag mit eher trickreichen sehr unterschiedliche Thermikbedingungen.

09:30 4 Piloten unter den Top10
Gestern war ein schneller Tag und unsere 18m Klasse Piloten waren sehr erfolgreich. Peter SDI schob sich mit einem 4.Tagesplatz auf den 3. Gesamtrang vor, Wolfgang WO wurde 5. und liegt jetzt an 8.Stelle und Werner WG erflog den 8. Platz und liegt in der Gesamtwertung auf Platz5.

In der 15m Klasse flog Haggi HJ einen Schnitt von 103km/h wurde damit nur 25(!), liegt insgesamt an 6.Stelle. Edi M3 lief es nicht ganz so gut, er liegt zur Zeit an 23. Stelle.

Die Offene Klasse wird weiter vom Pech verfolgt. Peter PR erreichte nur 89 km/h, bedingt auch durch den frühen Abflug um den anderen zu helfen.