Segelflug-WM - 15m-, 18m- und Offene
Leszno - Polen
27.7.-10.8.2014Quelle/Texte: TC Ludwig Starkl

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

22.07.2014 1.Tag
23.07.2014 2.Tag
24.07.2014 3.Tag
25.07.2014 4.Tag
26.07.2014 5.Tag
27.07.2014 6.Tag
28.07.2014 7.Tag
29.07.2014 8.Tag
30.07.2014 9.Tag
31.07.2014 10.Tag
01.08.2014 11.Tag
02.08.2014 12.Tag
03.08.2014 13.Tag
04.08.2014 14.Tag
06.08.2014 15.Tag
07.08.2014 16.Tag
08.08.2014 17.Tag
09.08.2014 18.Tag
10.08.2014 19.Tag
06.08.2014
18:00 Erste Anflüge
Lange Zeit war es sehr ruhig im Funk, nichts war zu hören, als wir von PC plötzlich hörten 19 km. Da er mit GA abgeflogen war und jetzt keinen Sprechpartner mehr hat, nehmen wir an, dass er schnell ist.
Zwischenzeitlich sind auch 5A, A und GA zu hören, sie dürften an die 25 km noch bis nach Hause zu fliegne haben.

14:45 Abgeflogen
Jetzt sind alle auf Strecke, gehen tut es nicht berauschend. Der heute bestimmende Cirrenschirm hat sich etwas verdichtet und bremst dadurch die Entwicklung auf der Strecke ein. Ich nehme an, dass die Schnitte heute unter den der letzten Tage liegen werden.

13:30 Alle in der Luft
Der Tag ist fliegbar, es geht zwar nicht berauschend, aber dafür doch überall.

12:15 Task C
Mittlerweile sind wir schon bei Task C, Task B hab ich gar nicht gesehen, die dritte Aufgabes soll es sein, sie wird geflogen. Auf Grund der Wetterlage wurden die Aufgaben um ca. 100km verlängert, find ich gut, denn so einen Himmel hatten wir schon lange nicht. Der erste Start erfolgt gerade, wie angekündigt um 12:15 Uhr.

So siehts nach Westen aus, nur dort fliegen wir nicht hin

11:00 Die Nerven liegen blank
Das heutige Briefing hat ein wenig von einem Panoptikum gehabt. Nachdem die Wettbewerbsleitung in den letzten Tagen auf Grund verschiedenster Entscheidungen stark kritisiert wurde, lief beim Tasksetting nicht wirklich alles rund. Von allen Seiten kritisiert, wurde schließlich die heutige Tagesaufgabe storniert, um 11:30 gibt es eine neue am Grid.

09:45 Wieder Online
Nach zwei wetterbedingten Ruhetagen, geht es hoffentlich heute wieder in die Luft. Jedenfalls wurden die Flugzeuge schon einmal an den Start gebracht und auch ein Briefing findet heute erstmals nach zwei Tagen wieder statt. Der Himmel sieht nicht sehr einladend aus, auch ich wurde schon mehrmals gefragt ob heute wirklich geflogen wird, aber die diversen Wetterprogramme melden einen fliegbaren Tag, hoffen wir die Prognosen haben recht.

Das Tricot macht die Runde, diesmal hat Sepp gewonnen