Segelflug-WM 15-, 18- und Offene-Klasse
Lüsse Deutschland
2. - 16. August 2008Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

01.08.2008 1.Tag
02.08.2008 2.Tag
03.08.2008 3.Tag
04.08.2008 4.Tag
05.08.2008 5.Tag
06.08.2008 6.Tag
07.08.2008 7.Tag
08.08.2008 8.Tag
09.08.2008 9.Tag
10.08.2008 10.Tag
11.08.2008 11.Tag
12.08.2008 12.Tag
13.08.2008 13.Tag
14.08.2008 14.Tag
15.08.2008 15.Tag
04.08.2008
21:00 Ein nicht für alle Piloten erfolgreicher Tag!
Die Piloten sind bis auf WG, der im 3. Area zu tief war und bedingt durch den starken Wind keinen Anschluss fand und eine Aussenlandung hatte-schade -  am Platz gelandet, WO 10 ` vor Mindestzeit, die gute Entwicklung am Heimflug hat den starken Gegenwind von 50 km/h mehr als wettgemacht, darum die Landung vor TT.

Die Ergebnisse von heute:

OF ex aequo Platz 10, vorläufig gesamt nach 2 Tagen 10
M3 Platz 15, gesamt Platz 11

WO ex aequo Platz 9, vorläufig gesamt nach 2 Tagen 18
WG nach AL 47, gesamt Platz 39

ZF Platz 18, nach 2Tagen Platz 27
BY Platz 32, Platz 34

Die Aussichten für morgen, bestimmt ein Wertungstag, jedoch wesentlich weniger Wind.

Zur Zeit gibt es eine Einladung des austral. Teams mit Präsentation der WM 2012 in Narromine.

Wir wünschen allen Lesern einen angenehmen Abend!

16:15 alle Piloten sind unterwegs
Abflug - Offene Klasse: BY um 14.54 und ZF um 14.56
Abflug - 18m Klasse: WG um 15.06 und WO um 15.08
Abflug - 15m Klasse: M3 um 15.22 und OF um 15.23
Die Piloten aller Klassen werden zwischen 17.15 und 17.30 zurück erwartet.

Die Wetteroptik entspricht der Vorhersage.

Momentan sind alle unsere Piloten sind 2.TP unterwegs.
Zum 1. TP hin gab es bereits erschwerte Bedingungen aufgrund einer größeren Abschattung. Diese Abschattung hat sich aber aufgelöst, und die Wetterbedingungen zum 2.TP sind wesentlich besser, hoffentlich bleibt es so.


 

Wettersituation vor dem Abflug - 40 kmh Wind sind an der österreichischen Flagge erkennbar

12:45 Wetterfenster hält?
Beim Briefing um 12 Uhr wurden die Aufgaben an die Piloten verteilt, das Wetterfnster hält offensichtlich. Erschwerend wird sicherlich der starke Westwind sein.

Aufgabenstellung:

Offene Klasse:  SAA, TT: 02:30, Distanz 243,4/382,4 km, 4 TP, Abflughöhe 1200 m
18m-Klasse:     SAA, TT 02:30,  Distanz 177,4/315,6 km, 4 TP, Abflughöhe 1200 m
15m_Klasse:    SAA,  TT 02:00, Distanz 131,3/243,5 km,  4 TP, Abflughöhe 1200 m

Start um 13:15

11:30 2. Wettbewerbstag
Der Outlook des Meteorologen von gestern hat sich bestätigt und ist mit Verspätung eingetroffen.
Während des Frühstücks, aber auch beim Briefing hat es stark geregnet. Allerdings gibt es ein Wetterfenster zwischen 13 und 17 Uhr, jedoch mit Wind geschwindigkeiten bis 25 kt.
Ein neuerliches Briefing ist für 12 Uhr angesetzt, eine Gridaufstellung wird ab 11:30 erwartet.
Zur Zeit stimmt die Wetteroptik optimistisch.

Bis später!