Segelflug-WM 15-, 18- und Offene-Klasse
Lüsse Deutschland
2. - 16. August 2008Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

01.08.2008 1.Tag
02.08.2008 2.Tag
03.08.2008 3.Tag
04.08.2008 4.Tag
05.08.2008 5.Tag
06.08.2008 6.Tag
07.08.2008 7.Tag
08.08.2008 8.Tag
09.08.2008 9.Tag
10.08.2008 10.Tag
11.08.2008 11.Tag
12.08.2008 12.Tag
13.08.2008 13.Tag
14.08.2008 14.Tag
15.08.2008 15.Tag
11.08.2008
18:30 6.Wertungstag
Das Wetter hat durchgehalten und alle unsere Piloten sind gut zu Hause. Kleine Fehler wirken sich bei den guten Schnitten merkbar aus. Besonderes Pech hatte Edi, der in der Konzentration des Heimfluges leider den vorletzten Wendepunkt vergessen hatte. 

Morgen wird uns eine herannahende Kaltfront wahrscheinlich einen Ruhetag bringen. Mittwoch jedoch soll es wieder besser werden.

14:15 Allle sind unterwegs
Mittlerweile sind alle unsere Piloten unterwegs, siehe Result und der Cirrenschirm wird immer dicker, der Himmels sieht jedoch gut aus.

Die Wolken reihen sich in Richtung zweite Wende

13:45 Die Ersten sind auf Strecke
Nach einer ersten Startverschiebung und Änderung der Tagesaufgaben für die Offene und 18-Meterklasse auf Aufgabe B, begann um 12:15 der Schleppbetrieb. Der Himmel  hatte bald auch einsehen mit den Piloten und änderte sich von eher Bedeckt auf Cumuliartig. WO und WG, aus der ersten gestartete Klasse, meldeten bald auch gutes Steigen und auch kurz nach der Linienöffnung ihren Abflug. Im Tagesverlauf hereintrifftende hohe Bewölkung wird voraussichtlich das Wettbewerbsgebiet am späteren Nachmittag beeinflussen. Mal sehen was die Piloten daraus machen. Wir rechnen jedenfalls mit eher früh schlechter werdener Thermik.

10:45 Nach dem Briefing
Die Aufgaben für den heutigen Tag, für Offene - und 18m - Klasse wurde Task A und B vorbereitet.
Zurzeit werden in alle Klassen Task A geflogen.

Offene Klasse: Racing Task, 366,0 km; 5 TP
18m - Klasse: Racing Task, 308,7 km; 4 TP
15m - Klasse: SAA, TT 03:00, 215,6/404,6 km

Vorbereitungen vor dem Grid

09:00 Wir werden fliegen !
Die Störung ist in der Nacht nach Osten abgezogen und bei uns (siehe Webcam) scheint wieder die Sonne. Wir erwarten mäßige Thermikbedingungen mit Cumulusentwicklung. Am Nachmittag allerdings werden die Aufwinde durch Abschirmungen stark gedämpft.

Beim Briefing um 10 Uhr werden wir ja sehen welche Aufgaben der Tasksetter ausdüftelt.