Segelflug-EM Club-, Std- und 18m-Klasse
Nitra - Slowakei
9. - 23 Juli 2005Quelle/Texte: Kurt Graf & Hermann Trimmel

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams alle Teilnehmer Austragungsort

06.06.2005
05.07.2005
07.07.2005
08.07.2005
09.07.2005
10.07.2005 1.Tag
11.07.2005 2.Tag
12.07.2005 3.Tag
13.07.2005 4.Tag
14.07.2005 5.Tag
15.07.2005 6.Tag
16.07.2005 7.Tag
17.07.2005 8.Tag
18.07.2005 9.Tag
19.07.2005 10.Tag
20.07.2005 11.Tag
21.07.2005 12.Tag
22.07.2005 13.Tag
22.07.2005
17:45 Wolfgang ist Europameister

Wir haben gerade mit Ralf gesprochen und gemeinsam seinen Flug am Strepla angeschaut. Es sind wirklich 84 km/h Schnitt. Damit ist Wolfgang Europameister. Team Austria gratuliert und köpft eine Flasche Sekt. (Danke Michael) 


17:15 Wolfgang wahrscheinlich Europameister

Die neueste Auswertungsliste im Hangar zeigt bei Ralf Fischer einen langsameren Schnitt (84 km/h) als bei Wolfgang. Damit wäre Wolfgang zum zweitenmal Europameister. Wir sind aber nicht sicher da Ralf in einem Gespräch mit Wolfgang von 97 km/h Schnitt gesprochen hat. Es heißt also noch warten.


16:00 Wolfgang ist zu Hause

15:30 Am Rande

Entspannt wie der Pilot?


Teamcaptain stärkt sich

12:00 Es wird geflogen!
Die Tagesaufgaben stehen fest.Wieder für alle 3 Klassen eine AAT mit 2 Stunden Flugzeit. Diesmal geht es nach Südosten und Süden in das etwas bessere Wetter. Über uns sind 6/8 Stratocumulus.Die Motoren der Schleppmaschinen laufen schon, in 3 Minuten beginnt der Start.

Blick stromaufwärts Richtung Westen

07:30 Doch noch ein Flugtag?
Die Okklusion, die in der gestrigen Prognose für heute erwartet wurde, wird uns nur streifen: nördlich Durchzug von dichten Wolkenfelder mit zeitweise leichtem Regen,  nach Süden hin wird es trockener. Nitra liegt genau an der Grenze, die Lufmasse wird heute den ganzen Tag über uns pendeln und damit werden dichtere Abschirmungen und Auflockerungen für stark wechselnde Gefühle sorgen. Damit erhöhen sich die Chancen für ein letztes Rennen auf 50:50. Es wird nochmals spannend.