Segelflug-EM Club-, Std- und 18m-Klasse
Nitra - Slowakei
9. - 23 Juli 2005Quelle/Texte: Kurt Graf & Hermann Trimmel

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams alle Teilnehmer Austragungsort

06.06.2005
05.07.2005
07.07.2005
08.07.2005
09.07.2005
10.07.2005 1.Tag
11.07.2005 2.Tag
12.07.2005 3.Tag
13.07.2005 4.Tag
14.07.2005 5.Tag
15.07.2005 6.Tag
16.07.2005 7.Tag
17.07.2005 8.Tag
18.07.2005 9.Tag
19.07.2005 10.Tag
20.07.2005 11.Tag
21.07.2005 12.Tag
22.07.2005 13.Tag
15.07.2005
23:00 PC führt in der Standardklasse, WO 3. in der 18 Meter Klasse
Wir sind in allen Klassen vorne dabei. Michael hat einen 2. Tagesplatz erflogen und Peter (PC) führt in der Standardklasse. Wolfgang hat sich mit einem 7. Tagesplatz auf den 3. Gesamtrang verbessert. Peter (PU) wurde 9. und Edi 19. in der Tageswertung. Auch in der Clubklasse hat Herbert mit einem 7. Tagesplatz nun gesamt den 9. Rang. Haggi wurde 17. in der Tageswertung.

15:45 Im Endanflug

Unsere Piloten melden sich im Endanflug und werden in den nächsten Minuten erwartet. PC(Peter) ist soeben 16:41gelandet, Schnitt etwa 108km/h, TK(Michael) geht gerade über die Ziellinie, Die Piloten der 18m und der Clubklasse melden sich im Endanflugbart bei ca 50km.17:30 Jetzt sind alle unsere Piloten gelandet. Gespannt warten wir auf die Wertung.


Das Wetter beim Heimflug

11:00 Statspräsident kommt auf Besuch

Für alle 3 Klassen ist eine Rennaufgabe A ausgeschrieben, als allfällige Alternative B werden um dieselben Wendepunkte Kreise füre eine AAT gezogen.Clubklasse 308km, Standardklasse 329km und 18m-Klasse 343km. Die Veranstalter haben offensichtlich für den Präsidenten Ivan Gasparovic  bestes Wetter bestellt. Er wird uns zum vorgesehenen Start um 1200 Uhr die Ehre erweisen und will nach dem gestarteten Feld selbst einen Gastflug im Segelflugzeug genießen. Mit den Piloten ist die optimale Abflugzeit besprochen, die ersten Cumulis haben sich am Horizont planmäßig entwickelt. Trotzdem bleiben wir aufgrund der Erfahrungen der letzten Tage wachsam, ob der Tag wirklich nach Plan verläuft..


Menschentraube cumuliert sich um den Präsidenten

07:45 Heute wird geflogen
Das Wetter heute verspricht den ersten "normalen" Wettberwerbstag. Es ist zwar immer noch labil, aber schon wesentlich weniger als gestern und Hermann erwartet kräftige Cumulusentwicklung mit Basis um die 2000m über dem Bergland im Norden und 1-2/8 humilis im trockeneren Flachland Richtung Ungarn. Wir werden sehen, wie die Wettberwerbsleitung und vorallem die Piloten diesen Tag nützen.