Segelflug-EM Club-, Std- und 18m-Klasse
Nitra - Slowakei
9. - 23 Juli 2005Quelle/Texte: Kurt Graf & Hermann Trimmel

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams alle Teilnehmer Austragungsort

06.06.2005
05.07.2005
07.07.2005
08.07.2005
09.07.2005
10.07.2005 1.Tag
11.07.2005 2.Tag
12.07.2005 3.Tag
13.07.2005 4.Tag
14.07.2005 5.Tag
15.07.2005 6.Tag
16.07.2005 7.Tag
17.07.2005 8.Tag
18.07.2005 9.Tag
19.07.2005 10.Tag
20.07.2005 11.Tag
21.07.2005 12.Tag
22.07.2005 13.Tag
20.07.2005
23:45 Tagessieg für WO

Peter und Wolfgang gingen von uns Österreichern sehr früh auf die weite Strecke. Das war gut so, denn schon beim ersten Wendepunkt warteten die Abschirmungen. Zusammen mit dem starken Gegenwind war die Reisegeschwindigkeit bescheiden. Dann lief es mit dem Rückenwind Richtung Süden sehr schnell mit Bärten auch über 3m/s. In Ungarn wurde es jedoch blau und schwierig. Schwache Aufwinde kosteten viel Zeit und nur die Vordersten hatten eine Chance gegen den 40km/h starken Wind voranzukommen, um den letzten Schenkel zu bewältigen. WO schaffte es als erster und schnellster!  Dieser Gegenwindschenkel wurde leider Peter Platzer und Edi, sowie unseren Clubklassepiloten zum Verhängnis. Sie kamen bis auf 20-30km zum Flugplatz heran. Wesentlich besser ging es da unseren Standardklassepiloten, sie erreichten sehr gute Tagesplätze: Michael wurde 6. und Peter Hartmann 7. Eine schlechte Nachricht gab es dann noch spät in der Nacht nach der Auswertung: Edi ist an der Startlinie vorbeigeflogen.


11:30 Grosse Aufgaben

Der Start wurde früher als gewohnt schon um 11 Uhr begonnen. Die Wettbewerbsleitung interpretiert die Wettersituation sehr optimistisch und schreibt weite Speedtasks nach Norden in das Bergland und nach Süden Richtung Ungarn aus: 18m- Klasse 509km, Standardklasse 443km und Clubklasse 414km. Im Raum Nitra haben wir jetzt 2/8 Cumuli und die Piloten melden schon Steigwerte bis 2m/s, Basis bei 1600m. Richtung Norden bereits Ausbreitungsfelder...diese Aufgaben werden nicht einfach zu bewältigen sein. Wichtig: Wer ganz life dabei sein will,  WO hat heute einen "Online Tracking Logger" an Board. Zu finden auf der Nitra-Homepage www.nitra2005.sk.


 


Blick Richtung erster Schenkel 18 Meter & Standard-Klasse


Blick Richtung Süd, erster Schenkel Clubklasse

08:00 Flugwetter

Nach dem Abzug der Kaltfront kommt unser Wettbewerbsgebiet heute unter schwachen Hochdruckeinfluss. Während im nördlichen Bergland noch Abschirmungen durchziehen ist es nach Süden hin schon blau. Die thermisch aktive Luft läßt gute Steigwerte erwarten, der NW-Wind mit 30-40km/h sollte die Aufwinde auch reihen. Ich denke das Auffinden der Aufwindwalzen könnte heute entscheidend werden, vor allem wenn der Süden blau bleibt. 


Von den 3 noch möglichen Flugtagen erwarten wir heute zwar keinen einfachen, aber wettermäßig den Besten.