Segelflug-EM 15m-, 18m- und Offene-Klasse
Nitra
29.6.-11.7.2009Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

27.06.2009
28.06.2009 1.Tag
29.06.2009 2.Tag
30.06.2009 3.Tag
01.07.2009 4.Tag
02.07.2009 5.Tag
03.07.2009 6.Tag
04.07.2009 7.Tag
05.07.2009 8.Tag
06.07.2009 9.Tag
07.07.2009 10.Tag
08.07.2009 11.Tag
09.07.2009 12.Tag
10.07.2009 13.Tag
11.07.2009 14.Tag
11.07.2009
12:00 Als Abschlussbericht der EM
Wolfgang,WO und Michael, 1E stehen am Start bei sehr guten Thermikbedingungen und wollen über Ungarn von Nitra nach Hause fliegen.

Mit Dank an alle Leser, TC Kurt Graf

Letzte Startaufstellung

09:00 Offene Klasse, Rass Michael, 1E
Offene Klasse, Rass Michael, 1E: Eigentlich wollte ich in der 15m Klasse starten, da dies nicht möglich war, startete ich in der Offenen Klasse mit einer ASW 22. Nach einem Erstflug im Training, ging ich in den Wettbewerb und war über den Flugstil in dieser Klasse überrascht, nämlich fast gleich wie mit den kleineren Spannweiten und nicht wie ich der Meinung war -- mehr dahingleiten. Für mich war es ein sehr lehrreicher Wettbewerb im Hinblick auf die WM 2010. Besonderer Dank gilt unserem TC. Kurt. Alles war bestens organisiert und eine super Stimmung im Team. Mit dem Ergebnis bin ich nicht zufrieden, mit einzelnen Tagesergebnissen schon.

Rass Michael, 1E vor dem Heimflug

08:45 Offene Klasse, Kolb Sven, ZF
Kolb Sven, ZF: Eine gut organisierte EM in einem interessanten Wettbewerbsgebiet. Bedingt durch das Wetter konnte ich leider nur einen Trainingsflug im Flugplatzbereich absolvieren. Für das schlechte Wetter im Training wurden wir dann aber mit 9 interessanten Wettbewerbstagen belohnt. Alles in allem eine tolle EM mit neuen Erfahrungen und Erkenntnissen welche ich hoffentlich in künftigen Bewerben nutzen kann.An dieser Stelle möchte ich auch die Gelegenheit nutzen mich bei unserem Team-Capitan Kurt sowie bei meinem Helfer Richard recht herzlich für Ihre Unterstützung zu bedanken.

Sieger Offene Klasse Platz 1-3

08:30 18m Klasse, Amann Werner, WG
Amann Werner, WG: Im April habe ich am Trainingslehrgang in Nitra teilgenommen um mich mit der Gegend bekannt zu machen. Das berufliche Umfeld konnte ich auch so gestalten, dass wenig Belastung vom Geschäft gegeben war. Ich versuche seit einiger Zeit meine Entscheidungen mehr im Bewusstsein als aus dem Bauch zu treffen um in meine bisherigen, oft guten Resultate mehr Konstanz zu bringen. Leider habe ich in diesem Bewerb damit jedoch den Faden zu mir selber verloren und ich konnte keine entsprechenden Leistungen erzielen. Ich bin aber überzeugt damit für die Zukunft eine bessere Basis aufzubauen. Im gesamten Team hatten wir eine sehr gute Stimmung - insbesondere durch den optimalen Einsatz von Teamchef Kurt Graf.

Sieger 18m Platz 1-3

08:15 18m Klasse, Janowitsch Wolfgang, WO
Janowitsch Wolfgang, WO: Gut vorbereitet, ausgezeichnet begonnen, in der Mitte etwas eingebrochen, im Endspurt viel riskiert und -- verloren. Mir hat es unheimlich viel Spaß gemacht, gelernt habe ich von unseren britischen Freunden, dass man auch bei Regen und Gewitter sehr konsequent fliegen kann. Bedanken möchte ich mich bei den Teamkollegen und den Helfern für die ausgezeichnete Stimmung, allen voran bei unserem Team Captain Kurt Graf!

Siegerehrung 18m, 5. Platz Wolfgang WO

08:00 15m Klasse, Hartmann Peter, SDI
15m, Hartmann Peter, SDI: Leider konnte ich mich für die EM kaum vorbereiten. So hatte ich am einzigen Trainingstag meinn Erstflug mit dem 15m-Ventus und konnte erst im Laufe des Wettbewerbs meine optimale Schwerpunktlage, wie auch für mich und meinen Flugstil optimalen Klappenstellungen finden. Durch die Erkenntnis bin ich aber relativ entspannt und ohne allzu hohe Erwartung in den Bewerb gegangen, was mich anfangs sogar ein paar Tage in Führung brachte. Eine vermeidbare Aussenlandung hat mir dann aber doch etwas Moral geraubt und für ein - zwei Tage war dann die Luft raus. Letztlich bin ich aber mit dem 5. Platz nicht unzufrieden, vorallem auch deshalb, weil die Wetterlagen sehr schwierig und mitunter auch undurchsichtig waren.

Gewinner Teamcup TC von 1. GB; 2. FRA; 3. Polen

07:45 Nitra langsam ausklingen lassen
Die positive Einstellung der Piloten und Helfer bei der EM hat zu diesem beachtlichen Erfolg wesentlich beigetragen und ich möchte mich bei allen Teammitgliedern dafür sehr herzlich bedanken.

Ein Feedback der Piloten von der EM, soll die Berichterstattung aus Nitra langsam ausklingen lassen.

Nitra