Segelflug-EM 15m-, 18m- und Offene-Klasse
Nitra
29.6.-11.7.2009Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

27.06.2009
28.06.2009 1.Tag
29.06.2009 2.Tag
30.06.2009 3.Tag
01.07.2009 4.Tag
02.07.2009 5.Tag
03.07.2009 6.Tag
04.07.2009 7.Tag
05.07.2009 8.Tag
06.07.2009 9.Tag
07.07.2009 10.Tag
08.07.2009 11.Tag
09.07.2009 12.Tag
10.07.2009 13.Tag
11.07.2009 14.Tag
01.07.2009
17:15 Das Rennen ist gelaufen
Alle Piloten unseres Teams sind wieder zuhause. Die Wettervorhersage hat gestimmt.Überentwicklungen sind im Norden von Nitra vorbeigezogen.

Wir warten gespannt auf die Auswertung.

Schleppbetrieb

15:15 Unsere Piloten auf Strecke
Die thermische Entwicklung sieht gut, auch die Tendenz zur Überentwicklung hat abgenommen.

Die Piloten sind kurz nach 13:30 abgeflogen.

Heute abend gibt es eine Einladung des slowakischen Teams und am Samstag einen intern. Abend.

Wolfgang, WO trifft die letzten Startvorbereitungen

11:30 3.Wertungstag
An der Wettersituation hat sich nicht viel geändert, jedoch leicht verbessert. Zurzeit zieht die prognostizierte Abschirmung über Nitra Richtung Westen. Der geplante Starttermin wurde bereits ein zweites Mal auf 12:00 verschoben.

Die heutigen Aufgaben: Offene Klasse: Aufgabe A: Racing Task, 3 TP, 329 km

                                                                         B: AAT gleiche TP, TT 3:00km

                                     18m Klasse                    A:  Racing Task, 3 TP, 324km

                                                                           B: AAT  gleiche TP, TT 3:00

                                      15 m Klasse                 A:   Racing Task,  3 TP, 295,7

                                                                           B:  AAT, gleiche TP, TT 3:00

Start ist nun um 12:00. Rund um Nitra sieht man bereits gute therm. Entwicklung, die Abschirmung verlagert sich weiter nach Westen.

Geflogen wird Aufgabe A.

Bis später!

Eine Schleppmaschine im Anflug