Segelflug-EM 15m-, 18m- und Offene-Klasse
Nitra
29.6.-11.7.2009Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

27.06.2009
28.06.2009 1.Tag
29.06.2009 2.Tag
30.06.2009 3.Tag
01.07.2009 4.Tag
02.07.2009 5.Tag
03.07.2009 6.Tag
04.07.2009 7.Tag
05.07.2009 8.Tag
06.07.2009 9.Tag
07.07.2009 10.Tag
08.07.2009 11.Tag
09.07.2009 12.Tag
10.07.2009 13.Tag
11.07.2009 14.Tag
02.07.2009
23:45 Auch der 4.Wertungstag ein guter Erfolg
Auch am 4. Wertungstag liegen unsere Piloten unter den TopTen ihrer Klasse. Die Wetterprognose ist momentan nicht gut einzuschätzen.

Leider hatte ich schon wieder Probleme mit dem WLAN, sorry!

Bis morgen, Kurt Graf,TC

Wolfgang, WO bei der Landung.

18:15 Kurzinfo 4.Wertungstag
Wolfgang, WO, Werner, WG und Peter, SDI, sowie Sven, ZF sind am Platz gelandet; Micheal, 1E, landete 40 km östlich des Platzes.

Wir warten auf die Auswertung!

15:00 Unsere Piloten auf Strecke
Nachdem die thermische Aktivität  wegen der in Auflösung befindlichen Abschirmung verzögert einsetzte, wurde der Start auf 12:15 verschoben und für alle Klasse die Aufgabe auf Task  B geändert, d.h. gleiche TP versehen mit Areas unterschiedlicher Radien, TT3:00

Die 18m KlasseWolfgang,WO und Werner, WG und etwas verzögert Peter, SDI sind kurz vor 14:00 abgeflogen. Michael, 1E und Sven, ZF folgten mit 30 Minuten Verzögerung. Die Piloten werden zwisch 17:00 und !7:30 zurückerwatet

Die,  während des Schlepps im NO sich bildende mächtige Überentwicklung wurde abgebremst und führte zu einer Ausbreitung, die sich bis über den Flugplatz erstreckte. Mittlerweile ist wieder Sonne am Platz, sehr warm 28 Grad,und hohe Luftfeuchtigkeit.

Das Radarbild der Slowakei zeigt zur Zeit keine heftigen Überentwicklungen im Bereich der heutigen Aufgaben.

Hoffentlich bleibt es so, bis später, TC

Wolfgang, WO im Schlepp einer Turbo-Czmelak

11:15 Der Grid ist aufgestellt
Die Startvorbereitung für den 4. Wertungstag sind abgeschlossen, Startzeit 11:30, möglicherweise mit Startverschiebung.

Die Wetterlage hat sich durch Zufuhr von feuchter Luft und damit erhöhter Schauer - und Gewittertätigkeit im WB - Gebiet gegenüber gestern leider verschlechtert.Es wurden für alle Klassen Aufgabe  A: Racing Task und B: AAT vorbereitet ; noch wird Task A geflogen.

Aufgaben: Offene Klasse,  A: Racing Task, 3 TP, 361 km

                 18 m Klasse   A: Racing Task,  3 TP, 352 km

                 15 m Klasse   A: Racing Task,  3 TP, 320 km

Bis später!

Am Grid

07:00 4. Wettbewerbstag - 4. Wertungstag
Ein weiterer Flugtag liegt vor uns. Die Wettervorhersage in etwa gleich wie gestern.

Briefing um 10:00.

Bis später!

Gedankenaustausch der Piloten nach einem erfolgreichen Tag

00:45 Tolle Ergebnisse unserer Piloten
Ein tolles Ergebnis unserer Piloten und herzliche Gratulation..

Wolfgang, WO mit dem 2. Tagessieg und 3.Platz in der Gesamtwertung, Werner, WG im Mittelfeld, WG ist am 1. Schenkel der augenscheinlich besseren Entwicklung folgend auf Kurslinie geflogen. Allerdings hat die Entwicklung besser ausgesehen, als sie war.

Peter, SDI, erflog den 12. Platz, führt jedoch in seiner Klasse.

Michael, 1E, hat sich mit dem 3.Tagesrang in der Gesamtwertung auf Platz 10 gereiht.

Sven, ZF im Mittelfeld

Gute Nacht, Kurt Graf, TC.

Blick SO