Segelflug-EM - 18m, 20m und Offene
Öcseny - Ungarn
4. - 25.7.2015Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuch
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos

12.07.2015 1.Tag
13.07.2015 2.Tag
14.07.2015 3.Tag
15.07.2015 4.Tag
16.07.2015 5.Tag
17.07.2015 6.Tag
18.07.2015 7.Tag
19.07.2015 8.Tag
20.07.2015 9.Tag
21.07.2015 10.Tag
22.07.2015 11.Tag
23.07.2015 12.Tag
24.07.2015 13.Tag
25.07.2015 14.Tag
20.07.2015
19:15 Vor 5 Minuten ist auch Michael und Peter, ARC am Platz gelandet

18:45 Werner, WG 16 km im Finish

Werner, WG ist im Endanflug, bzw.bereits gelandet.

Andi und Wolfgang, TWO meldet 20 km knapp unter Endanflughöhe, Michael und Peter, ARC folgt mit kurzem Abstand

Gerade meldet Andi auf der Platzfrequenz 10 km.


17:15 Unsere DS - Teams fliegen ebenfalls zum 3. Wendepunkt
der in einer Distanz von 84,9 km zum 2. TP im Osten liegt.

17:00 Werner, WG am Flug zur dritten Wende

16:45 Unsere Piloten knapp vor der 2. Wende

Die beiden Doppelsitzer fliegen gemeinsam und überlegen den weiteren Flugweg wie man den Funksprüchen entnehmen kann.

Werner, WG fliegt im Osten zu seiner 2. Wende.

Die Cu - Entwicklung ist nicht berauschend.


16:00 Unsere Piloten sind zur 2. Wende unterwegs.

Inzwischen hat schwache Cu - Entwicklung eingesetzt.



15:00 Werner, WG hat den 1. Wendepunkt umrundet

und hat einen Schenkellänge zum 2. TP von mehr als 170 km Richtung NO vor sich.

Unsere beiden DS hört man im Funk am 1. Schenkel unterwegs.


14:45 Werner, WG abgeflogen

Werner, WG hat den 1. Schenkel in Angriff genommen, Steigwerte 1,5m/sec. +, Basis 1700m steigend

Unsere Doppelsitzer warten noch etwas.

Die Informationen über die Spots sind heute nicht sehr zuverlässig??


Im Pulk

13:15 Werner, WG meldet sich auf der Teamfrequenz

Werner, WG meldet sich auf der Teamfrequenz mit 1m/sec Steigen in 850 m.

Der Altostratus hat sich aufgelöst, keine Cu - Entwicklung, dh. momentan Blauthermik.


Unsere DS kurbeln gemeinsam

12:45 Mit dem Schleppen wird pünktlich begonnen

Die Altostratus Bewölkung nimmt ab, derzeit Blauthermik über dem Flugplatz mit Steigwerten nach den Meldungen des Thermikschnüfflers 0.8 - 1,5 m/sec.

Soeben startet der erste Schleppzug.


Schleppbetrieb Piste 35

12:15 erste Startverschiebung auf 12:45

11:00 8. Wettbewerbstag

Die heutigen Tagesaufgabe für alle Klassen Racetasks.

18m - Klasse, 4 Wendepunkte, Taskdistanz 415,3 km

DOSI - Klasse, 4 Wendepunkte, TD:398,4 km

Start geplant 12:30

4/8 Altostratus - Ausläufer von der im Norden liegenden Kaltfront sind zur Zeit über dem Platz und bringen kurzzeitig willkommenen Schatten!


Peter, ARC genießt seine Pfeife danach

08:00 Heute wieder Wertungstag

Der gestrige sehr heiße Tag wurde von den Teammitgliedern zum Relaxen genutzt und am Abend mit einem guten Essen in einem netten ungarischen Restaurant, in der Nähe unseres Hotels, gemütlich abgeschlossen.

Der Wettbewerbsalltag ist bereits angelaufen;

Grid RWY 35, 08:00 bis 12:00,

erster Start 12:30

TC Briefing 09:40, Pilotenbriefing 10:00

Bis nach dem Briefing!


Der Ruhetag klingt bei einem guten Essen aus