Segelflug-EM - 18m, 20m und Offene
Öcseny - Ungarn
4. - 25.7.2015Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuch
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos

12.07.2015 1.Tag
13.07.2015 2.Tag
14.07.2015 3.Tag
15.07.2015 4.Tag
16.07.2015 5.Tag
17.07.2015 6.Tag
18.07.2015 7.Tag
19.07.2015 8.Tag
20.07.2015 9.Tag
21.07.2015 10.Tag
22.07.2015 11.Tag
23.07.2015 12.Tag
24.07.2015 13.Tag
25.07.2015 14.Tag
22.07.2015
17:15 Michael und Peter, ARC melden 40km, Andi und Wolfgang folgen mit kurzem Abstand

Um 17:20, beide DS melden auf Platzfrequenz 10 k; sind die ersten Landemeldungen auf Platzfrequenz.

Werner, WG fliegt am letzten Schenkel, im ersten Drittel


Michael und Peter, ARC im Landeanflug

17:00 Unswere Doppelsitzer fliegen am letzten Schenkel??

Werner, WG hat ebenfalls gewendet.

Steigwerte noch immer bis 2m/sec


Andi bei den Flugvorbereitungen

16:30 Unsere Piloten vor dem letzten Wendepunkt??

16:00 DS unterwegs zur 4. Wende?
Man hört im Funk nur vereinzelt Meldungen, zeitweise gute Steigwerte

15:45 Unsere Doppelsitzer fliegen am 3. Schenkel
Werner, WG ist auf dem Weg zur 3. Wende

15:00 Unsere DS unterwegs am 2. Schenkel
Vereinzelt gibt es Funkmeldungen, leider wenig Infos über Steigwerte und Basishöhen, offensichtlich läuft es ganz gut.

Michael und Peter, ARC vor dem Start

14:15 Werner, WG am 2. Schenkel

Werner, WG hat den 1. TP im Südwesten umrundet und fliegt auf dem 2. Schenkel, 212 km zum 2. TP.

Die Cu - Entwicklung im SW ist nach wie vor gering; im Osten sehr gute Entwicklung.

Basis bis 2000 m, Steigwerte 2,5 m/sec.+


gemeinsam zum Wendepunkt TWO vor ARC

13:45 Die Startlinien unserer Piloten sind offen

Nachdem die Spot unserer Piloten zur Zeit Pause machen, denke ich, dass unsere Piloten bereits am 1. Schenkel fliegen und wünschen ihnen einen schnellen Flug und gute Entscheidungen für den heutigen Tag.

Gestern abend ist Schneeweis Peter mit Sohn Max angekommen und verstärken die Bodenmannschaft.

Die Cu - Entwicklung ist im Osten für die DS - Klasse optimal, leider für Werner; WG dessen 1. Wende im Südwesten liegt noch recht dürftig.


unser Besuch von gestern, MS

13:00 Startlinie der DS - Klasse wird um 13:20 geöffnet

Im Osten sieht man bereits gute Cu - Entwicklung, im Westen noch verzögert.

Werner, WG meldet 1900m Basis, Steigwerte zwischen 1.5m - 2m/sec.


12:45 Die Startlinie der 18m - Klasse öffnet um 12:52

Heute etwas längerer Schleppbetrieb, weil ein Pilot erkrankt und dafür in der 18m Klasse die C172 eingesetzt wird.

Temp. am Boden etwa 32°C


Warten auf den Startbeginn

11:30 Erste Startverschiebung auf 11:45
Erster Start wird um 11:45 bestätigt

Rad Workshop für Liane

10:45 Die heitigen Tagesaufgaben etwas größer.

Die heutigen Tagesaufgaben;

!8m - Klasse, Racetask, 4 TP, TD: 558,5 km

20m DS - Klasse, Racetask, 5 TP, 504 km

Start um 11:30


auf Strecke

08:30 9. Wettbewerbstag

Guten morgen!

Der gestrige Tag brachte wieder ein gutes Ergebnis und so ist auch die Zwischenbilanz in der Gesamtwertung sehr positiv.

Am heutige Tag ist der Gridschluss um 11 Uhr, dh. 1. Start um 11:30.

TC und Pilotenbriefing wie immer.



Arcus, TWO über Michael und Peter, ARC