Segelflug-EM 15m-, 18m- und Offene-Klasse
Pociunai - Litauen
29.7.- 13.8.2011Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Austragungsort

27.06.2011
30.07.2011
31.07.2011 1.Tag
01.08.2011 2.Tag
02.08.2011 3.Tag
03.08.2011 4.Tag
04.08.2011 5.Tag
05.08.2011 6.Tag
06.08.2011 7.Tag
07.08.2011 8.Tag
08.08.2011 9.Tag
09.08.2011 10.Tag
10.08.2011 11.Tag
11.08.2011 12.Tag
12.08.2011 13.Tag
14.08.2011
15.08.2011
16.08.2011
31.07.2011
14:30 1. Wettbewerbstag neutralisiert
Nachdem es keine Einstrahlung noch gibt, wurde der 1. Wettbewerbstag neutralisiert.

Nachdem die Aufgaben der Klassen heute sehr ähnlich waren, sind die Aufgaben auf der Karte nicht sehr gut zu sehen.

Einen schönen Sonntag Nachmittag aus Litauen wünscht das Team!

Die heutigen Tagesaufgaben, 18m-rot, blau-Off. Kl. grün-15m

13:45 Weitere Startverschiebung
Die Bewölkung hat nicht abgenommen, keine Einstrahlung, es wurde daher der Start um weitere 30 Minuten auf 14:30 verschoben

Ein Wohnhaus unseres Teams am Flugplatz, mit dem Funkmast

13:15 Startverschiebung
Noch immer 8/8 Bewölkung!

Startverschiebung auf 14:00 wurde im Funk mitgeteilt

Jurypräsident Marc Bishop

13:00 Aufgaben verteilt - Wertungstag???
Beim Briefing wurden die heutigen Tagesaufgaben verteilt; geplanter Start 13:30;

Aufgaben:

Offene Klasse, AAT, TT 02:30, 4 TP, TD: 191,5/378,6 km, zuerst nach Westen, das 2. Area liegt im Norden mit einem r: 30 km.

18m-Klasse, AAT, TT: 02:30, 4 TP, TT: 02:30, 183,2/354,5 km, zuerst nach Westen, das 2. Area liegt im Norden mit einem r: 30 km.

15m-Klasse, AAT, TT: 02:30, 4 TP, TT: 02:30, 172,3/308,6 km,ähnliche Streckenführung, 2.Area r:20 km

In der 15m-Klasse fliegen 25 Piloten aus 14 Nationen,

18m-Klasse fliegen 29 Piloten aus 17 Nationen und in der

Offenen Klasse 21 Piloten aus ebenfalls 14 Nationen.

Bis nach dem Start!

Wettbewerbsdirektor stellt das Safetykomitee vor

11:00 2.Briefing um 12:00
Die Wettbewerbsleitung hat auf Grund der momentanen Wettersituation um 12:00 ein weiteres Briefing angesetzt. Die Wetterentwicklung sollte sich für morgen jedoch verbessern.

Der Jurypräsident Marc Bishop ersuchte alle Piloten die Sicherheitsvorgaben und Fairness in den kommenden Tagen gegenüber den anderen Piloten im Sinne einer erfolgreichen und sicheren Europameisterschaft wirklich einzuhalten, um damit auch die öffentliche Meinung über den Segelflug positiv zu fördern.

Der Finish Ring wurde geändert, neu Finish Linie am Platz, 1400m lang
 
Kurt Graf

Andy, A, vor dem Aussteigtest aus dem Cockpit.

09:15 1.Wettbewerbstag
Guten Morgen!

Zurzeit gibt es 8/8 Bewölkung.

Briefing um 10:00; ein Wertungstag wird erwartet, die Gridaufstellung ist bekant.

Unsere Piloten erledigen ihre Startvorbereitungen.

Bis später!

Noch ein Bild von der Eröffnung