Segelflug-EM 15m-, 18m- und Offene-Klasse
Pociunai - Litauen
29.7.- 13.8.2011Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Austragungsort

27.06.2011
30.07.2011
31.07.2011 1.Tag
01.08.2011 2.Tag
02.08.2011 3.Tag
03.08.2011 4.Tag
04.08.2011 5.Tag
05.08.2011 6.Tag
06.08.2011 7.Tag
07.08.2011 8.Tag
08.08.2011 9.Tag
09.08.2011 10.Tag
10.08.2011 11.Tag
11.08.2011 12.Tag
12.08.2011 13.Tag
14.08.2011
15.08.2011
16.08.2011
05.08.2011
19:30 Andy, A am Platz
Andy, A nach einem schwierigen Flug, vorallem am Heimflug mit geringem Steigwerten und Aussenlandewiesen im Blick, am Platz gelandet, bravo!!

Wolfgang,WO, hat den 4. Tagesplatz erflogen und ist sehr zufrieden, auch Reinhard, HJ, hatte einen schnellen Flug.

Josef,IE, ist mit seinem Flug nicht ganz zufrieden.

Nicht ganz zufrieden ist auch Werner, WG fand einigemale nicht die wirklich tragende Linie.

Morgen gibt es einen weiteren Wertungstag, Grid wieder sehr früh!!

Schönen Abend zuhause!

Ein Speedfiisher im Ausschweben

17:45 Endanflüge
Wolfgang, WO, Reinhard, HJ sind gerade gelandet.

Werner WG, hat noch 20 km.

17:15 18m am 4.Schenkel
Wenn man das mitgesendete Bild der Spotaufzeichnung von Werner, WG, betrachtet, fliegt WG zum 4. TP.

Wolfgang, WO meldet am Funk noch 60 km.

(Etwas Schleichwerbung muss sein! Werner war anfangs sehr skeptisch beim Kauf vom Spot, aber schon nach Niederöblarn war er von den Möglichkeiten voll begeistert!!! [Infos zum Spot] Grüße an alle, Christian)

Werner, WG, Spotaufzeichnung - am 4.Schenkel

17:15 Josef, IE 6 km im Endanflug

16:00 Am 3. Wendepunkt
Werner, WG und Andy, A haben nach Spot und  Trackerinformation den 3. Wendepunkt bereits umrundet.

Die CU - Entwicklung gegen Westen

14:30 Andy, A, 2.TP
Nach der Trackerinformation hat Andy, A, die zweite Wende bereits umrundet.

14:00 Unsere Piloten sind abgeflogen
Wegen der Funkprobleme im Haus, habe ich meine Aktivitäten zu unseren Hängern verlegt, daher die Verzögerung des Abflugberichtes.Der Funktest ergab eine Reichweite von         40 km.

Auch heute starteten unsere Piloten in Minutenabständen nachdem die Startlinien geöffnet wurden, zwischen 12:33 und 12:39.

Die Wetteroptik sieht rund um den Flugplatz sehr gut aus, die Basishöhe beim Abflug    1800 m.

Der Spot von Werner, WG, zeigt WG auf halben Weg zum 2. TP. 

Mit Martin, Crew von Andy, A, beim Aufstellen des Funkmastes

12:00 Gute Steigwerte, Basis etwas niedriger als gestern.
Wolfgang; WO meldet Steigwerte bis 3,6 m/sec., die Basis mit 1450m niedriger als gestern!

Die heutigen Tasks in der Karte

11:45 Start bereits zweimal verschoben
Die heutigen Tagesaufgaben sind wieder Race Task und um einiges noch grösser als gestern. Task A und B wurden ausgegeben.

Offene Klasse und 15m - Klasse 4 TP, 18m - Klasse 5 TP, TD: Offene Klasse 684,6 km, 18m - Klasse 659,9 km, 15m - Klasse 583,4 km. Task A ist gültig.

Mit dem Start wurde um 11:30 begonnen, die Wetteroptik zeigt mittlerweile eine gute Cu - Entwicklung bei Startbeginn.

Grid 18 wird aufgestellt, Foto um 9:00

09:00 6. Wettbewerbstag - 5. Wertungstag
Guten Morgen! 

Ein erfolgreicher Wertungstag liegt hinter uns, allerdings waren nicht alle Piloten mit dem Erreichten zufrieden.

Josef, IE, mit dem 8. Tagesplatz, liegt in der Gesamtwertung auf Rang 12.

Andy, A, mit 6 km/h Schnittgeschwindigkeit langsamer als der Tagessieger, erreichte      Platz 13 und hält seinen beachtlichen 5. Platz . Reinhard, HJ erflog Platz 18 und in der Gesamtwertung auf Platz 23.

Wolfgang, WO, war mit seinem Flug nicht zufrieden, und liegt in der Gesamtwertung auf Platz 6, Werner, WG, auf Platz 16 und gesamt auf Platz 24.

Die heutige Wetterprognose und die Gridaufstellung von 08:00 bis 10:30, mit dem geplanten Start um 11:00, läßt erwarten, dass heute die Aufgaben noch etwas grösser sein werden.

Bis später!

Der heutige Morgenhimmel mit einem Ac - Aufzug.