Segelflug-WM Club, Standard & Doppelsitzer
Pociunai - Litauen
30.7.- 15.8.2016Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Austragungsort

26.07.2016 1.Tag
27.07.2016 2.Tag
28.07.2016 3.Tag
29.07.2016 4.Tag
30.07.2016 5.Tag
31.07.2016 6.Tag
01.08.2016 7.Tag
02.08.2016 8.Tag
03.08.2016 9.Tag
04.08.2016 10.Tag
05.08.2016 11.Tag
06.08.2016 12.Tag
07.08.2016 13.Tag
08.08.2016 14.Tag
09.08.2016 15.Tag
10.08.2016 16.Tag
11.08.2016 17.Tag
12.08.2016 18.Tag
13.08.2016 19.Tag
14.08.2016 20.Tag
15.08.2016 21.Tag
08.08.2016
20:15 Ganz herzlicxhe Gratulation an Peter, 70 zum heute erflogenen Tagessieg

19:15 Peter,70 meldet noch Höhe für den Endanflug, hofft aber das es sich ausgeht

Peter, 70 ist im Endanflug und schaltet auf Platzfrequenz um.


18:45 Michael/Mario, GA haben knapp vor dem Zielkreis den Motor gestartet und sind am Platz gelandet

18:15 Michael/Mario, GA sind einige km vor Alytus und knapp vor dem 3.TP

Peter, 70, hat die poln. Grenze überflogen und fliegt zum 3. TP.


17:15 2.TP umrundet

Michael/Mario, GA und Peter, 70 haben den 2.TP umrundet und sind am 3. Schenkel, allerdings mit Rückenwind am Heimflug


17:00 Aussenlandung

David, RT, ist leider vor dem 1. TP außengelandet, hat nach dem Spotsignal die nördliche Route zum 1.Schenkel gewählt;

Peter, 70 und Michael/Mario, GA, haben den 1. TP umrundet und sind auf dem kurzen Schenkel zum 2.TP unterwegs.

Bedingt durch den starken Gegenwind am 1. Schenkel für die Piloten ein hartes Stück Arbeit.



David, RT Aussenlandung am 1. Schenkel

15:30 Einflug in den poln. Luftraum

Den Spotsignalen nach fliegen unsere Piloten bereits im poln. Luftraum zum 1.TP


14:30 Clubklasse abgeflogen

Unsere Clubklassepiloten sind auf Strecke gegangen.

Kommentare im Funk: " die Abschattungen werden größer", Re: " aber die Cumuli weniger"

Steigwerte liegen bei 1,5 m/sec, Basis bei 1400 m.

Auch Michael/Mario, GA haben gerade ihre Abflugmeldung gefunkt.

Die Bodenmannschaft wünscht erfolgreiche und schnelle Flüge!!


Peter, 70 im anderen Outfit

13:45 Soeben wurde die Startlinie für die Clubklasse geöffnet

13:00 Start 13:00

TC`s zum Grid, Aufgabenänderung zu Task B!

Die ersten Cu`s im Westen haben sich entwickelt.


12:15 eine weitere Verzögerung auf 12:45

Die Bewölkung hat sich mittlerweile fast aufgelöst, noch keine Cu - Entwicklung


David, RT wartet auf den Start und gibt seine Aufgabe ein

12:00 weitere Startverschiebung um 15 `auf 12:30

11:45 Startverschiebung um 15 Minuten, 12:15

11:00 Wertungstag 5

Die heutigen Tagesaufgaben sind nach Meinung Davids auf Basis der vorhandenen Daten, wahrscheinlich sehr schwierig, erfolgreich zu fliegen.

Wie intensiv wird die Einstrahlung, der Einfluss der Warmluft in der Höhe und der kräftige Wind aus SW mit 20 kt, auch Ausbreitungen sind zu erwarten.

Tagesaufgaben für alle Klassen Racing Task - A und B vorbereitet. Task A ist gültig.

Clubklasse: TD: 311,7 km, 3 TP; 20m Klasse: TD: 366,7 km, 3 TP

Start um 12:00


am Grid, die Bewölkung lockert auf

09:00 Weitewrer Wertungstag


Die Warmfront aus Westen hat uns in der Nacht erreicht. 8/8 Stratusbewölkung. Eine merkbare Erwärmung der bodennahen Schichten ist erforderlich. Niederschlag ist nicht zu erwarten.

Grid ab 09:00, Briefing um 10:00.

09:30 TC Meeting.


David, RT immer gut drauf