Segelflug-WM Club-, Standard-, Weltklasse
Prievidza - Slowakei
3.7.- 18.7.2010Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

01.07.2010 1.Tag
02.07.2010 2.Tag
03.07.2010 3.Tag
04.07.2010 4.Tag
05.07.2010 5.Tag
06.07.2010 6.Tag
07.07.2010 7.Tag
08.07.2010 8.Tag
09.07.2010 9.Tag
10.07.2010 10.Tag
11.07.2010 11.Tag
12.07.2010 12.Tag
13.07.2010 13.Tag
14.07.2010 14.Tag
15.07.2010 15.Tag
16.07.2010 16.Tag
17.07.2010 17.Tag
18.07.2010 18.Tag
19.07.2010 19.Tag
10.07.2010
19:30 Ein Topergebnis zeichnet sich ab
Es sind noch nicht alle Logger ausgewertet, aber die Wertung kann sich schon jetzt sehen lassen. Wir warten gespannt auf das Endergebnis. Sowohl Club- als auch Standardklasse haben sich heute sensationell geschlagen, womöglich gibts den ersten Tagessieg dieser Weltmeisterschaft für das Team Austria! Wie schwierig es heute war, läßt die lange Liste der Aussenlander in der Standardklasse erkennen.

18:30 Auch die Standardklasse ist im Endanflug
Die Standardklasse im Endanflug, Peter, PC gelandet, Michael, CD folgt mit kurzem Abstand.

Wir warten auf die Auswertung.

Bis später.

Peter, PC vor dem Start

17:15 Clubklasse am Platz
Auli, ISV und knapp dahinter Mario, MS sind am Platz gelandet.

Die Standardklasse kommt näher, leider ohne Positionsinfo.

Der Scatten der Tragfläche wird genutzt

17:00 Clubklasse am Funk hörbar
Mario, MS am Weg zur dritten Wende, Auli, ISV etwas zurück. im N und NO sieht man kurzlebige Cumuli.
Meldung von Auli, ISV und Mario, MS melden gerade gute Steigwerte, 2,5 -3 m/sec. Basis 2200 m.
Auch die Standardklasse ist immer wieder kurz hörbar, leider keine Positionsinfos.

Meldung von Auli, ISV Endanflug ab km 37, 270m plus.

 

Auli, ISV wartet auf seinen Schlepp

15:15 Standardklasse abgeflogen
Nun ist auch die österreichische Standardklasse abgeflogen und begibt sich auf den ersten Schenkel in Richtung Osten. Es scheint ob der Blauthermik herausfordernd zu sein.

14:15 Clubklasse abgeflogen
Die Clubklasse ist gemeinsam um 14:08 abgeflogen, die Bodencrew wünscht beiden Piloten einen erfolgreichen, schnellen Flug.

Auli, meldet zum ersten Schenkel 1,5 m/ Steigen.

Die Startlinie der Standardklasse ist geöffnet.

Mario, MS fotografiert von Peter, PC

14:00 Das gesamte Starterfeld ist in der Luft
Die Startlinie für die Clubklasse ist bereits göffnet, die Startlinie der Standardklasse wird um 14:15 geöffnet, kein Höhenlimit vor dem Abflug.

Auli, ISV meldet Steigen mit 1 - 1,2 m, Basis 2100m.

Über der Hügeln der Slowakei, Foto Peter,PC

12:30 Wetterbedingt neue Aufgaben
Da bereits mehrmals der Start verschoben wurde, gab es am Grid ein TC - Briefing, wo neue Aufgaben für alle Klassen ausgegeben wurden.

Std.: Racetask, TD: 310,4 km, 3 TP.

Club: Racetask, TD: 263,7km, 3 TP.

Mit dem Start wurde um 12:30 begonnen.

Bis bald  ----

Auli, ISV wird am Grid von David beschirmt

11:00 Rennaufgabe für alle Teams
Der Meteorologe bestätigte, dass es im Westen Blauthermik gibt, nur im Osten vereizelt flache Cumuli.

Die Aufgabe der Std.Klasse: Race Tasks, TD: 311,8 km, 3 TP.

                         Clubklasse:  Race Task,, TD: 370,3 km,  3 TP.

Startbeginn: 11:30

Bis später, Kurt

Die Flugzeuge am Grid

07:45 7. Wertungstag
Guten Morgen!

Am heutigen Wertungstag befinden wir uns noch immer auf der Vorderseite des wetterbestimmenden Hochdruckkeils, eine sehr trockene Luftmasse wird uns Blauthermik bescheren, mit guter Basishöhe.

Briefing um 10:00.

Bis später, Kurt.

Peter, PC am Rückflug