Segelflug-WM Club-, Standard-, Weltklasse
Prievidza - Slowakei
3.7.- 18.7.2010Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

01.07.2010 1.Tag
02.07.2010 2.Tag
03.07.2010 3.Tag
04.07.2010 4.Tag
05.07.2010 5.Tag
06.07.2010 6.Tag
07.07.2010 7.Tag
08.07.2010 8.Tag
09.07.2010 9.Tag
10.07.2010 10.Tag
11.07.2010 11.Tag
12.07.2010 12.Tag
13.07.2010 13.Tag
14.07.2010 14.Tag
15.07.2010 15.Tag
16.07.2010 16.Tag
17.07.2010 17.Tag
18.07.2010 18.Tag
19.07.2010 19.Tag
13.07.2010
22:00 10. Wettbewerbstag zu Ende
Der heutige Wertungstag war zeitweise schwierig, doch in der Gesamtwertung liegen die Piloten in etwa in der Reihung von gestern, Auli, ISV kämpft sich langsam vor und es sind ja noch einige Wertungstage, wir rechnen uns noch gute Chancen bei der Verbesserung unserer bisher guten Platzierungen aus.

Die Platzierungen in der WM - Homepage:    wgc2010.sk

Morgen gibt es ähnliche Wetterbedingungen, wieder mit Überentwicklungen und Schauertätigkeit wie heute. Allerdings noch um 2 Grad wärmer.

Eine Abkühlung wäre sicher sehr angenehm.

Wir wünschen eine gute Nacht, Kurt

Präsentation Team Austria - Michael kredenzt unseren Schnaps

17:00 Peter, PC km 18, 100m plus
Unsere Piloten sind wieder am Platz.

Sind natürlich gespannt auf die Auswertung!

16:45 Mario, MS km 25 und ausreichend plus
Michael, CD ist auch bereits im Anflug, etwas zu früh.

16:30 Auli, ISV gerade im Landeanflug

16:15 Im letzten Drittel der heutigen Aufgabe
Auli,ISV und Mario, MS sind am Funk hörbar und am Heimflug.

Auch Michael, CD und Peter, PC haben  recht gute Bedingungen.

Herzlichen Dank für die guten Wünsche, die an das Team über das Gästebuch übermittelt werden.

Um 16:20 meldet Auli,ISV km 31 plus 120 m.

Am Rückflug

15:00 auf der Strecke
Die Standardklasse ist um 14:00 Uhr gemeinsam abgeflogen und vereinzelt hört man Funkmeldungen. Die nördlich des Platzes zu sehenden Überentwicklungen und Ausbreitungen scheinen den Piloten Probleme zu bereiten. Heute heißt es wiedermal zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.

13:45 Die Abfluglinien sind bereits geöffnet
Beide Startlinien sind bereits geöffnet, Auli, ISV und Mario, MS sind mit etwas Abstand bereits auf Strecke.

Die Startlinie der Std.Klasse öffnet um 1350.

Zurzeit haben sich die Überentwicklungen wieder etwas eingebremst.

Die Steigwerte sind im tieferen Bereich bescheiden und werden ab 1600 m besser.

Basishöhe jetzt etwa 2000 m.

 

Nach dem Warten am Grid in der prallen Sonne, nutzen die Crews den Schatten

12:30 Briefing verschoben
Nachdem das Briefing auf 10:30 verschoben wurde, fand danach gleich ein TC - Briefing statt. Wieder ging es um Sicherheitsaspekte auf Strecke.

Wie die Weterprognose vorehrsagt, hat die Überentwicklung jetzt schon eingesetzt. Im N steht bereits der 1. Schauer

Der Tasksetter entschied sich heute  für AATs.

Clubklasse: TD: !163,6/388,8 km, TT: 3:00, 3 Areas

Std.Klasse:  TD:239,7/476,9 km, TD: 3,00, 3 Areas

Bis später   ---

Peter, PC startbereit

08:00 10. Wertungstag
Guten Morgen!

Nachdem am Flugplatz alles eingeräumt war, hatten wir einiges zu tun, mit den Vorbereitungen für den int. Abend. Ein unterhaltsamer Abend mit netten Kontakten rundete den gestrigen Wertungstag ab.

Gestern lief es bei unseren Piloten nicht immer ihren Vorstellungen entsprechend, besonders Auli, ISV war sehr gut unterwegs bis zum 4. Wendepunkt, wo seine Entscheidung für den Weiterflug nicht erfolgreich war.

Trotzdem haben wir bisher ein sehr gutes Gesamtergebnis und unsere Piloten werden sicher bemüht sein, dieses Ergebnis noch zu verbessern.

Für den heutigen Wertungstag erwartet sich David ab den Mittagsstunden kurzlebige und gering ergiebige Gewitter, vorallem im Hügelland und im höheren Relief. Für unsere Piloten nicht ganz einfach und ein wenig Glück gehört in dieser Situation ebenfalls dazu. 

Die Tafel ist gedeckt