Segelflug-WM Club-, Standard- und 20m-Klasse
Rayskälä - Finnland
22.6.- 6.7.2014Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

19.06.2014 1.Tag
20.06.2014 2.Tag
21.06.2014 3.Tag
22.06.2014 4.Tag
23.06.2014 5.Tag
24.06.2014 6.Tag
25.06.2014 7.Tag
26.06.2014 8.Tag
27.06.2014 9.Tag
28.06.2014 10.Tag
29.06.2014 11.Tag
30.06.2014 12.Tag
01.07.2014 13.Tag
02.07.2014 14.Tag
03.07.2014 15.Tag
04.07.2014 16.Tag
05.07.2014 17.Tag
06.07.2014 18.Tag
20.06.2014
16:45 Alle Piloten zuhause

Alle Piloten sind am Platz, Herbert, H3 hat die Aufgabe geflogen.

Heute abend gibt es einen Midsummer Ev im Hangar 1, eine Einladung des finn. Teams mit Salmon soup. Um 24 Uhr am angrenzenden See ein Sonnwendfeuer.

Bis morgen, Kurt


Am Grid

15:00 Mario, MS aussengelandet

Mario, MS ist am Flug zur 2 . Wende sicher außengelandet.

Herbert, H3, 2. Wende umrundet noch 50 km vom Platz entfernt.

Guido und Michael, 32 haben abgebrochen und sind 33 km vom Platz entfernt.



Beim heutigen Briefing

14:15 Der gestrige Abend...

Aufgrund der mehr als dürftigen Internetverbindung ist es leider nur schwer möglich, unsere lieben Leser zuhause rund um die Uhr auf dem Laufenden zu halten.

Während es sich unser TC und das Team KG im Flugplatzrestaurant schmecken ließen, entspannten Michi und Guido, 32, sowie Mario, MS, und ich in der hauseigenen Sauna. Martin (Crew von 32) wollte die Schmach von Michi und Mario wieder gut machen, schnappte sich sein Angelequipment und fuhr mit dem Boot den See hinaus um auf Streifzug zu gehen. Das Ergebnis: Ein Barsch... Ernährt zwar nicht das gesamte Team, ist aber extrem wichtig für die mentale Komponente ;-)

Danach versammelte sich nahezu das gesamte Team (außer Team KG) in der Residenz Achleitner-Rass-Schupfer, entspannten ein bisschen, genossen ein Glas Wein und diskutierten über Erlebtes vom Tag.

Liebe Grüße Thomas


Das Team bei der gemeinsamen Abendgestaltung

14:00 Unsere Piloten sind abgeflogen

Nach bereits erwähnter Schleppunterbrechung sind bereits alle Flugzeuge in der Luft, unsere Piloten sind allesamt abgeflogen, Herbert, H3, ist bereits am Weg zur letzten Wende, Mario, MS, knapp dahinter.

Basis 1400m

Steigwerte: 1,5-2m/s


Das Team 32 mit ihrem neuen Geschoss

13:00 Schleppbetrieb unterbrochen

Das Wetter westlich des Platzes und am Platz hat sich verschlechtert, hoffentlich nur kurzfristig, der Schleppbetrieb wurde unterbrochen.

Reinhard, KG ist gelandet, Herbert, H3 ist um 12:40 abgeflogen, Mario, MS war kurz vor der Landung, hat wieder Thermik gefunden und ist um 12:51 abgeflogen.

Schleppbetrieb wurde soeben wieder fortgesetzt.

Herbert, H3 und Mario, MS hört man im Funk auf Strecke, mit schwacher Thermik.


Cottage Team H3 und TC

11:45 Nach dem Briefing

Die Flugzeuge stehen am Grid, die Piloten bereiten sich auf die vorgegebenen Aufgaben vor und warten auf den bestätigten Start um 11:45.

In der Std und DS - Klasse wurde eine Rennaufgabe mit 3 TP und einer TD von 266,0 km gestellt.

Die Clubklasse Rennaufgabe mit 3 TP und 212,6 km.

Mit dem Schleppbetrieb wurde begonnen.

Die Wetteroptik zeigt Richtung Osten gute Entwicklung, im Süden steht ein kräftiger Schauer.


Teambesprechung

08:45 Gute Trainingsbedingungen für heute

Guten morgen daheim!

Die Wetterprognose ist Richtung Osten recht optimistisch.

Gridaufstellung RWY 30

10 Uhr Briefing, bis später, Kurt


Kraniche auf Futtersuche