Segelflug-WM Club-, Standard- und 20m-Klasse
Rayskälä - Finnland
22.6.- 6.7.2014Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

19.06.2014 1.Tag
20.06.2014 2.Tag
21.06.2014 3.Tag
22.06.2014 4.Tag
23.06.2014 5.Tag
24.06.2014 6.Tag
25.06.2014 7.Tag
26.06.2014 8.Tag
27.06.2014 9.Tag
28.06.2014 10.Tag
29.06.2014 11.Tag
30.06.2014 12.Tag
01.07.2014 13.Tag
02.07.2014 14.Tag
03.07.2014 15.Tag
04.07.2014 16.Tag
05.07.2014 17.Tag
06.07.2014 18.Tag
25.06.2014
18:30 Unsere Piloten sind gelandet
Guido und Mich, 32, sind vor 20 Minuten nach Erfüllung der Aufgabe gelandet, super

1.Wertungstag nach der Landung

18:00 Reinhard, KG, am Flugplatz gelandet
Guido und Michael,32, fliegen am 4. Schenkel zum 4. Area, es könnte sich ausgehen?

16:45 Mario, MS, ist vor 10 Minuten am 2.Schenkel ebenfalls außengelandet

16:30 Herbert, H3 um 16:05 am Schenkel zum 2. Area safe außengelandet

16:00 Unsere Piloten fliegen zum 2. Area.

Guido und Michael, 32, aber auch die anderen Piloten sind am 2. Schenkel unterwegs.

Mario, MS ist heute mit einem Tracker ausgerüstet.

Vom Flugplatz aus gesehen sieht es wieder etwas freundlicher aus.


15:00 Unsere Piloten sind abgeflogen

Heute mal eine ganz ungewohnte Situation für unsere Piloten, sie durften nämlich nicht nur das Flugzeug an den Start stellen, nein, sie durften auch mal in die Luft. Zwar bei einer Wetterlage welche es normalerweise nur schwer zuließe, aber naja...

Es sind bereits alle abgeflogen, Mario ist kurz vor dem ersten Area, scheinbar geht es doch besser als es aussieht, denn am Funk wurde vor dem Abflug bereits von Höhe abgleiten und landen gesprochen.

Die ersten Piloten werden heute in etwa gegen 16:30 zurückerwartet, mal schauen was der Tag mit sich bringt, wir sind allerdings guter Dinge und schlürfen indes im Teamzelt einen Kaffee.

Und übrigens... Lange habe ich mich dagegen gewehrt, aber schließlich hat mich der finnische -Sommer- dazu gebracht, mir im Juni eine Haube zu kaufen... ;-) Nur um die aktuelle Situation zu verdeutlichen...

Liebe Grüße Thomas



Haggi und Herbert, mit dem (optimistischen) Blick zum Himmel

14:15 Startlinie für Standard - Klasse offen

Die Startlinie der DS - Klasse wird um14:27 geöffnet.

Mario, MS ist um 14:06 abgeflogen.

Vom Flugplatz aus gesehen gibt es kaum Wolkenlöcher mit Einstrahlung.


14:00 Startlinie der Standardklasse öffnet um 14:12

Keine Einstrahlung am Schenkel zum 1. Area der Clubklasse melden Mario, MS und Herbert, H3.

Der erste Schauer aus Norden hat den Platz erreicht und es regnet ganz leicht.

Guido und Michael, 32, sind ebenfalls auf Platzfrequenz.


Die Startlinie für die Clubklasse wird um 13:35 geöffnet, die Steigwerte sehr mäßig.

12:45 Mit dem Schleppbetrieb wurde begonnen

12:30 weitere Startverschiebung
Der Start wird um 15 Minuten auf 12:45 verschoben, die Einstrahlung fehlt!!

Die Wetteroptik vor 10 Minuten

12:15 weitere Startverschiebung um 10 Minuten - 12:30

12:00 Startverschiebung auf 12:20
Ein Thermikschnüffler wird geschleppt

11:30 Langsam wird es besser

Vereinzelt rollen die Schleppmaschinen zum Start,

die Wolkendecke wird aufgelockert und CU - Entwicklung mit niederer Basis entwickelt sich durch die schwache Einstrahlung.


Die Schleppflugzeuge warten auf ihren Einsatz

11:00 Task ausgegeben - wird`s der 1. Wertungstag?

Noch immer verdeckt eine Stratusdecke den Himmel. Die Wetterprognose eher mäßig.

Die Tagesaufgabe für 20 m - Klasse: AAT, TD 191,7 - 468,1km, TT: 02.30, 4 Areas

Std - Klasse: TD 179,6 - 395,5 km, TT:02:30, 3 Areas

Club - Klasse: TD: 151,9 - 345,4 km, 3 Areas

Start geplant für 12:00 Uhr.

Bis später, Kurt


Flugzeuge werden zum Grid gebracht

08:30 4.Wettbewerbstag

Guten morgen, SMS der Wettbewerbsleitung, Grid 08:00 bis 11:00 Uhr, RWY 30, Briefing um 10:00.

Derzeit bedeckt eine Statusschicht den Himmel und die Sonne, wir rechnen mit einem Flugtag??


Flugzeuge am Grid