Segelflug-WM Club-, Standard- und 20m-Klasse
Rayskälä - Finnland
22.6.- 6.7.2014Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

19.06.2014 1.Tag
20.06.2014 2.Tag
21.06.2014 3.Tag
22.06.2014 4.Tag
23.06.2014 5.Tag
24.06.2014 6.Tag
25.06.2014 7.Tag
26.06.2014 8.Tag
27.06.2014 9.Tag
28.06.2014 10.Tag
29.06.2014 11.Tag
30.06.2014 12.Tag
01.07.2014 13.Tag
02.07.2014 14.Tag
03.07.2014 15.Tag
04.07.2014 16.Tag
05.07.2014 17.Tag
06.07.2014 18.Tag
29.06.2014
15:15 Ausruhen - für die 2. Hälfte der WM

Das Wetter ist sehr ungemütlich und kalt - kein finnischer Mid Summer Day - Haus Nr. 72 hat den Kamin eingeheizt!!

Wird auch morgen nach der Prognose nicht besser und nach dem Wetterbericht ist es ja daheim auch nicht besser

Wir wünschen einen angenehmen Nachmittag und Sonntag Abend.

Bis morgen, Kurt


Die ASG 32 Mi im Flug

12:30 DC 3 auf Besuch

Der Nieselregen ist wesentlich stärker geworden, die Front ist über uns und verlagert sich langsam nach NO.

Der Meteorologe rechnet frühestens Dienstag mit einem weiteren Wettbewerbstag??


Ein Flugzeug das Luftfahrtgeschichte schrieb

11:00 Heute Ruhetag

Der heute Tag ist, dem Wetter geschuldet, neutralisiert. Noch ein kurzer Kaffee im Teamzelt, und ab nachhause. Unser TC fährt nach Helsinki, Michi und Guido fahren mal für uns einkaufen, Mario und ich werden ein kleines bisschen Schlaf nachholen.

Der Nationenabend war wieder einmal ein feucht-fröhliches Ereignis... Viel wurde getrunken, viel gegessen, und natürlich hatte jeder viel Spaß (so wie immer halt). Von unserem Schnaps, Speck und Käse ist auch nichts mehr da. Alles in Allem ein netter Abend.

LG Thomas


Die belgische Waffel schmeckt....

09:00 8.Wettbewerbstag - no grid

Leider stimmt die Wetterprognose, es ist bedeckt und nieselt leicht.

Kein Grid - 10 Uhr Briefing.

Der Nationenabend ist gut gelungen, unsere österr. Spezialitäten sind gut angekommen, wir haben unsererseits die Köstlichkeiten der anderen Teams genossen, dadurch ergaben sich viele nette Kontakte und ein gelungener Abend zu Ende gegangen.

Bis nach dem Briefing!


Thomas aktiv beim Nationenabend