Segelflug-WM Club-, Standard- und 20m-Klasse
Rayskälä - Finnland
22.6.- 6.7.2014Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

19.06.2014 1.Tag
20.06.2014 2.Tag
21.06.2014 3.Tag
22.06.2014 4.Tag
23.06.2014 5.Tag
24.06.2014 6.Tag
25.06.2014 7.Tag
26.06.2014 8.Tag
27.06.2014 9.Tag
28.06.2014 10.Tag
29.06.2014 11.Tag
30.06.2014 12.Tag
01.07.2014 13.Tag
02.07.2014 14.Tag
03.07.2014 15.Tag
04.07.2014 16.Tag
05.07.2014 17.Tag
06.07.2014 18.Tag
05.07.2014
21:15 Die WM in Rayskälä ist beendet

Guido und Mich, 32 haben ihren 3. Platz mit dem heutigen Flug gegenüber den franz. DS - Team verteidigt, obwohl die franz. Piloten einen phantastischen Schnitt geflogen sind, nochmals herzliche Gratulation an Guido und Michael.

Eine kurze Zusammenfassung folgt morgen nach dem Pricegiving und der Schlusszeremonie.

Das gesamte Team hat nachdem alle Piloten gelandet waren, ihre Flugzeuge verladen und danach das Teamcenter abgebaut und in den Hänger, bzw. meinem Auto verstaut, herzlichen Dank an alle für eure Hilfe.

Jetzt geht es zur Farewell - Party - bis später, Kurt


Ein erfolgreiches Team

18:30 Guido und Mich, 32 haben den 3. Platz gehalten!!

Nach der Auswertung des Tages haben Guido und Mich mit mehr als 120 Punkte Vorsprung gegenüber den 4 - platzierten Franzosen ihren 3. Platz in der DS - Klasse bei der WM in Rayskälä verteidigt.

Das gesamte Team gratuliert dazu recht herzlich.

Ein Bild nach der Landung wird noch ins Netz gestellt, zur Zeit sind alle Teams beschäftigt ihre Flugzeuge zu verladen und ein zupacken.

Bis später


Guido und Mich ein sehr gutes Team!!

17:45 Reinhard, KG ist ebenfalls gelandet

17:15 Herbert, H3 und Guido und Mich, 32 haben auf Platzfrequenz geschaltet

17:00 Mario, MS, meldet auf Platzfrequenz, 10 km
Herbert, H3 folgt mit 20 km Abstand. Guido und Mich, 32 fliegen zum 5. TP

16:30 Guido und Mich, 32 unterwegs zum 4. TP, Reinhard, KG fliegt zur 3. Wende

Die Seilholer am Grid

16:15 Mario, umrundet 4.TP
Mario, MS hat den 4. Wendepunkt umrundet und informiert die anderen Piloten, dass das Steigen etwas weniger wird.

15:30 Das Abrüsten hat begonnen

Während unsere Piloten hartnäckig daran arbeiten, ihre Aufgabe schnellstmöglich zu umfliegen, arbeitet die Crew am Boden eifrig an der Demontage des Teamzeltes, denn morgen gehts ja gleich nach der Siegerehrung in Richtung Fähre, also keine Zeit verlieren.
Mario ist jetzt im Bereich der dritten Wende, alle anderen sind noch am dritten Schenkel unterwegs, dies ist jedoch der späteren Abflugzeit geschuldet.


Die netten Burschen vom deutschen Doppelsitzer

14:15 Alle abgeflogen

Mitlerweile sind alle aus dem österreichischem Lager abgeflogen, Mario meldet dass er schon am langen dritten Schenkel (115,3km) unterwegs sei, Herbert ist gleich an der zweiten Wende.


14:00 KG abgeflogen
Unser Haggi ist mitlerweile auch abgeflogen, während Mario und Herbert bereits am zweiten Schenkel unterwegs sind.

13:45 Clubklasse abgeflogen

Mario, MS und Herbert, H3 sind kurz nacheinander abgeflogen. Erfolgreiche Flüge!!

Guido meldet Basis 1600 m.


Heute - der Konkurrenz voraus??

12:30 Startlinie der Clubklasse wird um 12:30 geöffrnet

Herbert, H3 meldet Steigwerte bis 1,5 m/sec, Basis bis 1450 m.

Im Süden und im Westen setzt bereits Cu - Entwicklung ein.


11:45 Schleppbetrieb

Natürlich wurde mit dem Schleppbetrieb pünktlich begonnen, Task A für alle Klasse gültig.

kaum Cu - Entwicklung zu sehen, außer hoher Cirrenbewölkung.

Mario, MS wurde als 2. des Feldes geschleppt


Kaum Cu - Entwicklung zu sehen

11:15 Startverschiebung um 15 Minuten auf 11:45

11:00 Ein spannendes Finale...

Mit besonderer Spannung wird heute die Entscheidung in der Club- sowie Standardklasse zu verfolgen sein. In der Standardklasse liegt der sympathische Belgier Bert Schmelzer 8 Punkte vor Seriensieger Sebastian Kawa.
In der Clubklasse werden es sich wahrscheinlich die Franzosen mit dem Dänen Ørskov Rasmus ausmachen, für den dahinterliegenden Briten, sowie für den Deutschen, Thomas Melde, wird es wohl schon eng um ganz vorne mitmischen zu können... Wir sind gespannt...


Auch bei diesen Temperaturen lassen wir uns einen Kaffee schmecken

10:45 Start - 11:30

Zwei Aufgaben wurden erneut ausgeschrieben. Erneut ein Racing Task sowie ein AAT... Der finnische Sommer hat uns nun endgültig erreicht, er hätte aber auch gerne zwei Wochen früher kommen können, aber sei es, wie es sei, heute steht uns noch ein schöner letzter Wertungstag bevor; first launch: 11:30


Nette Einlage dieser

10:30 Das wars, das letzte Briefing

So, das letzte Briefing ist nun auch vorbei, schön mitanzusehen war, dass es am Ende noch standing ovations für Heiki (Comp. Director) gab, der stets auch bei schlechtem Wetter die Stimmung durch den einen oder anderen Scherz oben halten konnte.


Die Buam haben ihren Spaß :-)

08:45 Letzter Wettbewerbstag in Rayskälä

Guten Morgen, die Sonne lacht vom Himmel und somit ein guter Start in den letzten Wertungstag in Finnland!

Heute besteht für unsere Piloten nochmals die Möglichkeit ihre Position in der Wertung zu verbessern.

Der Hochdruckeinfluß im Wettbewerbsgebiet aus SW verstärkt sich.

Guido und Mich, 32 in der DS - Klasse haben einen 320 Punktevorsprung zu ihren Verfolgern, der Punktevorsprung des zweitplatzierten Finnen beträgt jedoch mehr als 100 Punkte und ist schwer aufzuholen.

Briefing und Grid wie gestern.

Bis später


Start zum letzten Wertungstag