Segelflug-WM Club-, Standard- und Weltklasse
Rieti - Italien
6. - 20. Juli 2008Quelle/Texte: Margit

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisse / TasksGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

02.07.2008 1.Tag
03.07.2008 2.Tag
04.07.2008 3.Tag
05.07.2008 4.Tag
07.07.2008 5.Tag
08.07.2008 6.Tag
09.07.2008 7.Tag
10.07.2008 8.Tag
11.07.2008 9.Tag
12.07.2008 10.Tag
14.07.2008 11.Tag
15.07.2008 12.Tag
16.07.2008 13.Tag
17.07.2008 14.Tag
18.07.2008 15.Tag
19.07.2008 16.Tag
20.07.2008 17.Tag
19.07.2008
20:30 Die erfolgreichen Piloten mit ihren "Dreckstessln"

20:15 Jubelstimmung

die erfolgreichen Piloten

19:30 Vize- und Trizeweltmeister
Österreich hat 2 Medaillengewinner!!!!!!!!!!
Mario Schupfer (MS) gewinnt die Silbermedaille in der Weltklasse und Peter Hartmann (PC) erkämpft Bronze in der Standardklasse!!!!!!!!!! Herzliche Gratulation!
Nicht vergessen darf man auch den 7. Geamtrang von Aurel Hallbrucker (ISV) in der Clubklasse.
Wir sind im Moment im Freudenrausch und melden uns später.
Außerdem gabs wieder ein tolles Tagesergebnis durch 211 am 5. Platz in der Clubklasse.

18:30 Alle Adler gelandet
Das Team Austria ist wieder geschlossen im Nest. Auf die Wertung warten wir gespannt.

18:00 G8 kommt heim, noch 17 km
Wir hoffen mit den Anderen, PC und TK sind auch in der Nähe. Von ISV und 211 hört man momentan nichts.

17:45 G8 noch 42 km entfernt, MS dahinter
Aber wiederum hört man nur einzelne Worte, die ersten Piloten der Standardklasse kommen heim.

17:00 die Stille am Funk ist nicht auszuhalten
Man hört jetzt absolut gar nichts mehr am Funk und das nervt uns extrem. Die Findernägel sind bis zum Mittelhandknochen abgenagt und wir rennen ungefähr alle 10 Minuten auf die Toilette. Wann hat dieser Psychoterror für Helfer ein Ende?
Forza Austria!!!

16:45 Auf zum letzten Wendepunkt
Das Team Austria ist jetzt am Weg zu ihrem jeweils letzten Wendepunkt. Die Welt- und Clubklasse fliegt in den optisch gut aussehenden Norden, die Standardklasse in den Süden. Momentan hört man am Funk nur sporadisches Kratzen.

16:30 die Basis sinkt erneut
Mittlerweile ist dieser "depperte"  Terminillo schon wieder in Wolken gehüllt und das Neratal scheint immer wieder ziemlich abgeschattet zu sein. MS meldet gerade über Fionchi am Weg zum 2. Wendepunkt "zerissene" 2,5 m/s.

16:15 Aufruf zum kollektiven Daumendrücken
Wir drücken uns hier schon die Daumen wund. Nun ist die Heimat an der Reihe.

PC vor dem Start

16:00 WLAN streikt in der heißesten Phase
Wir können nur soviel sagen, wir sind gespannt. In der Weltklasse sind die Verfolger von MS 4 Minuten nach ihm abgeflogen, taktisch sehr klug. Abgerechnet wird aber erst am Abend.

16:00 Leben am Funk
Alle Klassen befinden sich zur Zeit im Rietibecken. Die Standardklasse muss noch nach Süden, die beiden Anderen nach Norden. Sie berichten von unterschiedlichen Steigwerten, einfach scheints heute wieder nicht zu sein.

14:30 die österreichischen Adler in der Luft
Das Team Austria ist geschlossen in der Luft, wir sind gespannt, wann sie abfliegen. Alle Startlinien sind nun offen.

14:00 Standard- und Weltklasse in der Luft
Die Startlinien der Standard- und Weltklasse werden um 14:02 loc bzw. 14:11 loc geöffnet. Und die Spannung am Boden ist kaum mehr auszuhalten. Wir hoffen mit PC, MS und ISV und natürlich auch den anderen Adlern, dass sie diese WM mit guten Tagesergebnissen verlassen.

ISV kurz vorm Start

13:30 Gridfotos

Haggimoro (211) beim Verstauen seines Backup-Loggers

11:00 der Tag der Entscheidung
Es ist der letzte Wertungstag und die Spannung könnte nicht größer sein. Im Moment liegt PC in der Standardklasse auf Silberkurs ganz knapp gefolgt von der Konkurrenz. In der Weltklasse führt MS mit nur 4 Punkten Vorsprung auf Laurent Couture. In der Clubklasse liegt ISV auf Rang 6, 200 Punkte hinter dem 3. Rang. Die heutigen Aufgaben sind von ihrer Länge her so ausgeschrieben, dass der Sieger wahrscheinlich 1000 Punkte erhält, somit ist alles möglich. Wir bitten daher alle Leser, heute unseren Piloten die Daumen zu drücken!!!
Startbeginn ist 13:00 loc.

Aufgaben: alle Klassen Racingtasks
Standardklasse: 395,7km 4WP
Clubklasse: 335,6km  2 WP
Weltklase: 260,8 km  2 WP