Segelflug-WM 15-, 18- und Offene-Klasse
Szeged - Ungarn
20.7.- 7.8.2010Quelle/Texte: Kurt

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisseGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE CH) alle Teilnehmer Fotos Austragungsort

24.07.2010 1.Tag
25.07.2010 2.Tag
26.07.2010 3.Tag
27.07.2010 4.Tag
28.07.2010 5.Tag
29.07.2010 6.Tag
30.07.2010 7.Tag
31.07.2010 8.Tag
01.08.2010 9.Tag
02.08.2010 10.Tag
03.08.2010 11.Tag
04.08.2010 12.Tag
05.08.2010 13.Tag
06.08.2010 14.Tag
07.08.2010 15.Tag
08.08.2010
09.08.2010
29.07.2010
23:30 In allen 3 Klassen gibt es eine Wertung
Die vorläufigen Ergebnisse bitte in der WGC HP nachlesen.

Wegen dem Unfall ist bereits um 08:00 ein TC _ Briefing, bis morgen

Gute Nacht!

19:15 Unsere Piloten zuhause
Herbert, M1 ist 30 km nordöstlich von Szeged safe gelandet.

Reinhard, BY benötigte den Motor und ist mit den anderen Piloten am Platz gelandet.

Wir sind gespannt auf die Auswertung des Tages.

 

18:30 Herbert,M1 aussengelandet, Reinhard, BY hat den Motor gebraucht, Guido, GA am Heimflug

18:15 Josef, FJ im Landeanflug
18:22 Guido, GA Distanz noch 30 km, Herbert, M1  dahinter mit etwas Abstand.

18:00 Werner, WG am Checkpoint und hat auf Platzfrequenz geschaltet
18:07  Josef, FJ meldet Endanflughöhe

Werner, WG beim Landeanflug

17:45 Wolfgang, WO meldet sich am Checkpoint, Werner, WG mit kurzem Abstand dahinter
17:48   Wolfgang, WO gelandet.

17:50 Werner, WG und Guido, GA melden 27 km, bzw. 42 km, benötigen aber noch     200 m Sicherheit für den Heimflug.

Wolfgang, WO Anflug

17:00 Unsere Piloten sind am Weg zum 3. Wendepunkt
 Vor 10 Minuten war wieder viel Plastik über dem Flugplatz zu sehen, am Weg zur 3. Wende.

Hans Seebacher & langj. Crew von Wolfgang, WO

15:15 Funkverkehr
Nach dem Funkverkehr zu schliessen, sind unsere Piloten im Bereich des 1. Wendepunktes.

14:30 Unsere Piloten sind auf Strecke
Unsere Piloten haben die Aufgabe begonnen, die Piloten der 18 m-Klasse sind zuletzt abgeflogen.

Die Cu - Entwicklung sieht recht gut aus, Steigen bis 1,8 m/sec. Basis bis 1300m. Das Cirrenfeld hat bereits die Donau vom Westen erreicht und ist auch vom Platz aus zu sehen.

Der erste Schenkel liegt für alle 3 Klassen im Westen.

Unseren Piloten einen erfolgreichen und schnellen Flug.

Bis später!

Eine Antonow mit netter Bamalung

13:45 Startlinie für 18 m - Klasse öffnet um 14:00

13:15 Startlinie Offene Klasse ist geöffnet.
Die Startlinie für 15 m - Klasse öffnet um 13:20.

Die Piloten melden schwaches Steigen, die Basis ist auf 1200m.

 

Wolfgang, WO vor dem Start

12:45 Beginn Schleppbetrieb 12:30
Nach mehrmaligen Startverschiebungen wurde um 12:30 mit dem Schleppen des Feldes begonnen.

Aufgabe A für alle Klassen ist gültig.

Die Aufgaben sind sehr ähnlich und führen zuerst nach Westen, zurück fast über Szeged nach Osten und haben eine Streckenlänge von 333 - 378 km, mit 4 TP in der 15m-Klasse, bzw. 5 TP in der 18m-Klasse und Offenen Klasse.

Team Guido, GA, sowie Martin und Teammaskottchen Toni

10:45 5. Wettbewerbstag
Schönen Vormittag!

Die  mittelhohe Bewölkung geht langsam zurück und die Einstrahlung nimmt zu.

Die Piloten bringen ihre Flugzeuge zum Grid.

Die Tagesaufgaben sind gestellt. Für alle Klassen gibt es als Task A Race Task, Task B sind AATs mit gleichen TP, wie Aufgabe A, TT: jeweils 02:30

Geplanter Start 11:30, Aufgabe A ist zurzeit gültig.

Beim Briefing