Segelflug-WM 15m-, 18m- und Offene-Klasse
Uvalde - USA
28.7.- 18.8.2012Quelle/Texte: Kurt/Wick

Startseitedas TeamTagesberichteErgebnisseGästebuchMail ans Team
Veranstalter Teams (DE) alle Teilnehmer Austragungsort soaringcafe.com

15.06.2012
25.07.2012 1.Tag
26.07.2012 2.Tag
27.07.2012 3.Tag
28.07.2012 4.Tag
29.07.2012 5.Tag
30.07.2012 6.Tag
31.07.2012 7.Tag
01.08.2012 8.Tag
02.08.2012 9.Tag
03.08.2012 10.Tag
04.08.2012 11.Tag
05.08.2012 12.Tag
06.08.2012 13.Tag
07.08.2012 14.Tag
08.08.2012 15.Tag
09.08.2012 16.Tag
10.08.2012 17.Tag
11.08.2012 18.Tag
12.08.2012 19.Tag
13.08.2012 20.Tag
14.08.2012 21.Tag
15.08.2012 22.Tag
16.08.2012 23.Tag
17.08.2012 24.Tag
18.08.2012 25.Tag
22.08.2012
14.08.2012
19:00 Sepp, LA ist jetzt auch im Endanflug
Sepp, LA ist nun auch vor der Landung und bei Michael, GA ist es sich mit der Höhe ausgegangen.

Alle Piloten sind zuhause und die Auswertung ist wie immer spannend.

Sepp, LA vor der Landung

18:45 Peter, PC im Landeanflug
Peter, PC im Landeanflug, Michael, GA folgt im kurzen Abstand

Auch Josef, FJ im Endanflug

Peter, PC im Landeanflug

18:45 Sepp, LA meldet noch 50 km ist aber auch erst um 14:22 abgeflogen

18:30 Josef, FJ und Andy, I melden 30km und Endanflughöhe, verlassen die Frequenz

18:15 Wolfgang, WO 10k
Seit 10 Minuten melden sich die ersten Heimkehrer.

Wolfgang;WO  ist soeben gelandet; Andy, I folgt mit kurzem Abstand;

Peter, PC, meldet 35km, auch Michael, GA folgt mit etwas Verzögerung

Josef, FJ meldete vor 8 Minuten, km 65 mit Endanflughöhe

 

Wolfgang, WO im Landeanflug

18:00 Im Funk wird es lebendiger
Die 15m Klasse Peter, PC und Michael, GA nach dem letzten TP, Wolfgang, WO bereits bei km 60.

Von der Offenen Klasse hört man nur sporadisch Infos

Mittlerweile ist die CU Entwicklung auch im Norden deutlich besser, nicht wie am Bild

17:00 Im Funk hört man gute Steigwerte
Die Steigwerte nehmen wie man im Funk hört zu, Basis 2400m +.

Die 18m KLasse hat TP 5 umrundet, Peter, PC meldet am TP 4. Die Spots liefern die Bestätigung.

Die Offene Klasse hört man selterner, auch gibt es mit den Spots kleine Probleme.

Schleppbetrieb mit 12 Schleppmaschinen

15:45 15m und 18m-Klasse sind fast gleich unterwegs
Nach den Spots der 15m Klasse und 18m Klasse fliegen  die Piloten der 15m Klasse den 2. TP. und die 18m Klasse den 3. Wendepunkt an.

Auch die Offene Klasse war am Funk kurz nach der 2. Wende zu hören.

Tolle CU Entwicklung südlich Uvalde.

15:15 Alle Piloten sind auf Strecke
Alle Piloten sind zwischen 14:00 und 14:22 abgeflogen.

Die Aufgaben führen alle zuerst in den Süden, wo auch die CU Entwicklung deutlich besser ist, als im Norden mit zurzeit fast keiner CU - Entwicklung.

Die CU-Entwicklung ins südliche Wettbewerbsgebiet deutlich besser als im Norden

14:00 Die Startlinien sind offen
Die Abfluglinien sind bereits für alle Klassen geöffnet.

Task B für die 18m Klasse, 7 TP, Taskdistanz 581,7 km.

Josef, FJ, ist um 14:05 abgeflogen.

Die Fahnenparade der Nationen


12:30 Teamcaptainsbriefing am Grid
Der Grund des TC - Briefings am Grid war eine Änderung des Tasks in der 18m Klasse, im Norden wurde wegen jetzt doch größerer Gewitteraktivität, der Wendepunkt etwas nach Süden verschoben, ebenso der Wendepunkt im SW weiter östlich gelegt, weg von der mexikanischen Grenze.

Mit dem Start wurde um 12:30 begonnen, Wolfgang, WO und Sandy, I, stehen am Schluß der 18m Klasse.

Sepp, LA vor dem Start in seiner Antares 23 E

11:00 9. Wettbewerbstag, nach dem Briefing
Bei abnehmenden Hochdruckeinfluß, sind die prognostizierten Steigwerte zwischen 2 bis 3 m/sec. und ab 16 :00 zunehmend  bis 3,5m/sec.

Die heutigen Tagesaufgaben sind für alle Klassen Racingtasks , in der 15m Klasse 598 km und in der18m Klasse 591 km mit je 5 Wendepunkten.

Die Offene Klasse hat eine Renndidtanz von 663,4 km mit 6 Wendepunkten.

Gewitteraktivitäten sind heute nicht vorausgesagt.

Grid um 12:00, erster 12:30 Start

Wigg Starkl vor der Antares 23m am Grid